: Sowjetische Raumkapsel für eine Million Euro versteigert

Brüssel (dpa) - Eine ausgediente sowjetische Raumkapsel aus den 70er Jahren hat für eine Million Euro einen neuen Besitzer gefunden. Ein Telefonbieter aus Europa ersteigerte in Brüssel beim Auktionshaus Lempertz die Kapsel. Das rund 1,9 Tonnen schwere Flugobjekt war zweimal unbemannt im Weltall und soll immer noch einsatzfähig sein. Lempertz hatte den Preis auf bis zu 1,4 Millionen Euro geschätzt. Zugleich wechselten zwei historische «Sokol-KV2»-Raumanzüge für 50 000 beziehungsweise 55 000 Euro den Besitzer.

Empfehlungen für den news.de-Leser