: Hilfswerk Unicef besorgt über Kindermorde in El Salvador

San Salvador (dpa) - Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen hat sich besorgt über die zunehmende Gewalt gegen Kinder in El Salvador gezeigt. Zwischen 2005 und 2013 seien in dem mittelamerikanischen Land rund 6300 Kinder und Jugendliche getötet worden, teilte Unicef mit. 2013 hätten die Kindesmisshandlungen in El Salvador im Vergleich zum Vorjahr um 78 Prozent zugenommen. Zudem seien 38 Prozent mehr sexuelle Übergriffe angezeigt worden.

Empfehlungen für den news.de-Leser