: Russland und die Ukraine im Finale des Eurovision Song Contest

Kopenhagen (dpa) - Sowohl Russland als auch die Ukraine stehen im Finale des Eurovision Song Contest. Pfiffe und Buhrufe aus dem Publikum begleiteten den Erfolg für die Kandidatinnen aus Russland im ersten Halbfinale des Wettbewerbs in Kopenhagen. Zehn Kandidaten qualifizierten sich für das Finale, zehn weitere stehen am Donnerstag fest. Hinzu kommen am Samstag die Künstler aus Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Dänemark.

Empfehlungen für den news.de-Leser