Fernsehen: Heidi Klum liegt das Thema Magersucht «sehr am Herzen»

Köln - Heidi Klum bestreitet, dass ihre Sendung «Germany's next Topmodel» (GNTM) zur Magersucht verleitet. «Magersucht ist ein schwieriges Thema, das mir sehr am Herzen liegt», sagte die 40 Jahre alte Moderatorin am Dienstag in Köln. «Ich habe selber vier Kinder.»

Heidi Klum liegt das Thema Magersucht «sehr am Herzen» Bild: Henning Kaiser/dpa

Die Initiative Pinkstinks hat für Donnerstag, wenn in Köln das diesjährige GNTM-Finale stattfindet, zu einer Gegen-Demo am Dom aufgerufen. Dazu sind nach Angaben der Organisatoren alle eingeladen, «die keine Lust auf Perfektion und Magerwahn haben».

Klum versicherte, sie achte strikt auf eine gute Ernährung der Kandidatinnen. Dieses Jahr habe sie sogar eine Ernährungsberaterin engagiert. «Sie können sich gar nicht vorstellen, was diese jungen Mädchen heutzutage alles in sich reinstopfen», sagte sie. «Sachen, wo überhaupt gar nix drin ist, von Chips bis Fritten, so superungesunde Sachen.»

Ihre Botschaft sei dagegen ganz klar, «dass ich für gesunde Mädchen stehe, Mädchen, die wohlproportioniert sind, die Sport treiben, die sich gesund ernähren».

GNTM

Anti-GNTM-Demo

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser