: Erstes ESC-Halbfinale steigt - Ein Deutscher singt für Lettland

Kopenhagen (dpa) - Beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest treten heute Künstler aus 16 Ländern gegeneinander an. Unter den Kandidaten, die um einen Platz im Finale am Samstag kämpfen, ist auch Aram MP3 aus Armenien. Buchmacher räumen dem 31-Jährigen in diesem Jahr die besten Chancen auf den ESC-Sieg ein. Mit am Start ist in der ersten Runde auch ein Deutscher: Mit seiner Band Aarzemnieki singt der Bochumer Jöran Steinhauer für seine Wahlheimat Lettland. Weitere Entscheidungen gibt es beim zweiten Halbfinale am Donnerstag. Das deutsche Trio Elaiza muss erst im Finale antreten.

Empfehlungen für den news.de-Leser