: Hunderte bei Trauerfeier für Diren in Hamburg

Hamburg (dpa) - Eine Woche nach dem Tod des Hamburger Gastschülers Diren in den USA haben Freunde und Verwandte bei einer großen Trauerfeier des 17-Jährigen gedacht. Mehr als 500 Menschen versammelten sich vor einer Moschee im Stadtteil Altona um den . Der Schüler soll morgen in Bodrum im Südwesten der Türkei beigesetzt werden. Der 17-Jährige war vor einer Woche im amerikanischen Missoula im Bundesstaat Montana in der Garage eines Fremden erschossen worden. Der Hausbewohner hatte eine Falle für mögliche Einbrecher aufgebaut.

Empfehlungen für den news.de-Leser