Szene: Was wird der Sommer-Drink des Jahres?

Berlin/Hannover - Jeder Sommer scheint einen Trend-Drink zu brauchen. Nach Aperol Spritz oder Hugo hätte dieses Jahr zum Beispiel White Port Tonic das Zeug zum Mode-Cocktail.

Der auch Porttonic oder nur mit einem «t» geschriebene Portonic ist in einigen Lokalen der Republik und natürlich in Portugal schon lange ein In-Getränk: Man mixt White Port zu gleichen Teilen mit Tonic-Water und Eis. Als Garnitur für den erfrischenden Longdrink verwendet man eine Scheibe Zitrone, aber auch Gurke und Limette gehen, wie es zum Beispiel im «11A» in Hannover geschieht.

Porttonic ist eine leichte Alternative zum weitverbreiteten Gin (and) Tonic. Für die Produktion des White Port aus dem Douro-Tal im Norden Portugals dürfen rund ein Dutzend heimische weiße Trauben verwendet werden. Er unterscheidet sich also vom dunklen Tropfen des normalen Portweins.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser