Gott, wie putzig!: Eichhörnchen versteckt Nuss im Hundefell

Video-Clips mit niedlichen Tierchen versprechen immer Klick-Hits zu werden. Kein Wunder also, dass dieses putzige Eichhörnchen die Herzen der YouTuber zum Schmelzen bringt. Denn das kleine Kerlchen muss leider feststellen, dass sich das Fell eines Hundes nicht als Nuss-Versteck eignet.

Eichhörnchen sind dafür bekannt, dass sie ihre Nüsse an den unmöglichsten Orten verstecken. Ein YouTuber musste nun feststellen, dass auch das Fell seines Berner Sennenhundes da keine Ausnahme bildet.

Denn das hauseigene Eichhörnchen Wally versteckte zunächst seinen Proviant im Fell des genügsamen Vierbeiners, um schließlich festzustellen, dass die Nuss hier nicht so recht halten will. Auch trotz mehrmaligem Hin- und Herschiebens bleibt die Nuss nicht im Fell und purzelt stattdessen wieder auf den Boden. Ein niedliches Video!

Tierisch ablachen
Kurios 2013
zurück Weiter

1 von 27

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser