06.02.2014, 08.55 Uhr

Spontan-Porno im Zug: Sex-Luder Bella Blond treibt es wahllos

Skandal-Porno-Darstellerin Bella Blond packt jede Möglichkeit zum Sex beim Schopf: Auf einer Fahrt mit der Regionalbahn nach München fragte sie zwei Mitreisende, ob sie spontan Lust auf einen Porno-Dreh haben.

Bella Blond tut es gern in der Öffentlichkeit: Die 21 Jahre alte Skandal-Porno-Darstellerin hatte bereits auf dem Oktoberfest, in einem Baumarkt und auf einer Autobahnbrücke Sex.

Nun trieb es die Blondine im Zug - ganz spontan und mit einem wildfremden Partner. Es geschah auf der Fahrt von Dingolfing nach München. Dem Portal lust.tz.de sagte die gebürtige Dingolfingerin: «Ich war allein im Zugabteil mit drei Jungs, die waren 18 und 19. Da dachte ich mir: Da ich gerade allein bin und noch nie im Zug gedreht habe, könnte man das ja machen.»

FOTOS: Von Dolly bis Gina Die berühmtesten Pornodarstellerinnen

Bella-Blond-Porno: Nach einer Minute war alles vorbei

Bella hätte es am liebsten mit allen drei getrieben, aber zwei sagten ab. Einer der Jungs konnte dem Luder jedoch nicht widerstehen. «Er hat mich erst gegoogelt und meinte, er müsse erst an der nächsten Haltestelle eine rauchen gehen, weil er dachte, er packt es nicht. Danach haben wir dann gedreht.»

Doch die Aufregung war für den jungen Mann wohl etwas zu viel. Nach 60 Sekunden Oralsex war alles schon vorbei. Nun ist das Handyvideo kostenpflichtig im Netz zu sehen. Titel: «Buche eine Fahrt mit Bella-Reisen»

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kru/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser