Geschenkekauf Die besten Schnäppchen zur Weihnachtszeit

Wozu sich ins Einzelhandelsgetümmel stürzen, wenn sich Weihnachtsgeschenke viel bequemer online einkaufen lassen? (Foto)
Wozu sich ins Einzelhandelsgetümmel stürzen, wenn sich Weihnachtsgeschenke viel bequemer online einkaufen lassen? Bild: pixabay

Jedes Jahr im Dezember verzeichnen Einzelhandel und Onlinehändler hohe Verkaufszahlen. Weihnachten bedeutet Konsum - das haben längst auch viele Vergleichsportale erkannt, die besondere Weihnachtsschnäppchen anbieten. Aber auch der regionale Einzelhandel kann überzeugen.

Top-Schnäppchen gibt es nur online? Das ist nicht immer der Fall. Auch wenn Internetversandhäuser meistens besonders preiswerte Produkte anbieten, gibt es im regionalen EinzelhandelIm Einzelhandel arbeiten 24 Prozent Minijobber, in der Gesamtwirtschaft sind es nur 14 Prozent. Im Gegensatz dazu haben im Einzelhandel nur 43 Prozent in einer Vollzeitstelle, in der Gesamtwirtschaft sind es 64 Prozent. Quelle: Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg–Essen. sehr oft vergleichbare Aktionen. Die besten Schnäppchen zur Weihnachtszeit lassen sich daher keinesfalls nur online machen. Denn während Einzelhändler und größere Warenhäuser gezielt auf den Kunden eingehen können, auch in Bezug auf Rabattmodelle, sind Internetpreise in der Regel fix. Und so zeigt sich beim Blick ins Detail und bei der genauen Suche nach Schnäppchen, dass Einzelhändler in Bezug auf Weihnachtsangebote und individuelle Vor-Ort-Aktionen oftmals die bessere Wahl sind.

Das Kaufverhalten der Deutschen hat sich über die Jahre hinweg geändert. Viele Portale im Internet, die hohe Auswahl und die obligatorische Lieferung per Paketdienst tragen dazu bei, dass das Web ein beliebter Marktplatz für viele Artikel geworden ist. Welche Produkte zur Weihnachtszeit besonders preiswert sind, lässt sich online schnell feststellen. So sind beispielsweise TV- und andere Entertainmentgeräte zur Weihnachtszeit günstig erhältlich.

Sowohl online als auch offline locken Händler die Kunden durch Superschnäppchen zum Kauf an. Generell gilt: Elektronikprodukte sollten in der Vorweihnachtszeit gekauft werden. Laut einer Studie von guenstiger.de sind Telekommunikationsprodukte zu Weihnachten im Mittel um mehr als 16 Prozent reduziert. Auch kann der Verbraucher bei HiFi- und Audio-Geräten viel Geld sparen. Wer sich erhofft, im Dezember PCs günstiger erwerben zu können, wird hingegen enttäuscht. Denn diese sind der Studie zufolge nur unwesentlich günstiger. Ähnlich sieht es auch bei Spielekonsolen aus. Diese sind zur Weihnachtszeit in der Regel genauso teuer oder billig wie regulär.

Bevor ein Weihnachtsschnäppchen bestellt oder gekauft wird, bietet es sich an, Preise zu vergleichen. Dafür gibt es diverse Onlineplattformen, die es ermöglichen, besonders schnell und transparent Topangebote ausfindig zu machen. Wer mit einem dieser Topangebote nun zu einem Warenhaus geht, kann hier nicht nur bares Geld sparen, sondern oft das Gerät auch direkt mitnehmen – inklusive Vor-Ort-Garantie und allen Annehmlichkeiten, die ein Kauf im Einzelhandel mit sich bringt. Dies liegt daran, dass viele Einzelhändler bereit sind, zu verhandeln und Internetangeboten dadurch in nichts nachstehen müssen.

loc/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig