Schlaflieder Rammstein auf dem Glockenspiel

Babyboom im Herbst
Diese Stars fiebern dem Nachwuchs entgegen

«Schlaf! Baby! Schlaf!» Wenn Lalelu und Die Blümelein, sie schlafen nicht mehr ziehen beim schlafresistenten Baby, müssen härtere Mittel her. Das denken sich zwei Leipziger, und sie sind Rammstein für eine Einschlaf-CD mit dem Xylofon zu Leibe gerückt.

Kleine Kinder sind ja nicht blöd. Irgendwann haben sie begriffen, dass sie bei Schlaf Kindlein schlaf und Der Mond ist aufgegangen schlafen sollen. Und schlafen ist wirklich uncool, das weiß jedes Baby. Auch dem Leipziger Unternehmer Joachim Hamann blieb die Erkenntnis nicht erspart, als er Vater wurde. Also traf er sich mit seinem alten Freund Sven Martin, inzwischen Musikproduzent in Los Angeles und außerdem Patenonkel seiner Kinder, und mischte das Babygedudel ein wenig auf.

Warum sollten nicht Melodien, die Erwachsenen gefallen, auch bei Babys ankommen, fragten sie sich. Und weil in der Kneipe gerade Rammstein gröhlten, darf auf ihrer CD Baby-Stars - Willkommen im Leben auch deren Hit Engel nicht fehlen. Natürlich sanft eingespielt auf Glockenspiel und Xylofon. Für die zartbesaiteten Eltern sind auch Nena (Irgendwie, irgendwo, irgendwann), Juli (Die perfekte Welle) und Tokio Hotel (Durch den Monsun) vertreten. Und ganz am Ende dann doch noch ein gewisser Heinz Rühmann.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

iwi/jag/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig