Spätes Mahnmal
Sinti und Roma vom «Zigeuner» verfolgt

Fast 70 Jahre hat es gedauert, heute nun setzt Deutschland den 500.000 Sinti und Roma, die Hitler ermorden ließ, ein Mahnmal. Doch noch immer ist «Diskriminierung» das Schlagwort, wenn es um ihr Leben in Deutschland und Europa geht. Denn Roma und Sinti werden das Schimpfwort «Zigeuner» nicht los.

FOTOS: Minderheiten Berühmte Sinti und Roma
Empfehlungen für den news.de-Leser