Deutsche Einheit?
Sächsisch ist für Wessis wohl zu hoch

Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit spaltet eine Umfrage das Land. Das Sächsische wurde, nicht zum ersten Mal, zum unbeliebtesten Dialekt Deutschlands erklärt. Allerdings tragen zu diesem miesen Ruf vor allem die Wessis bei. Für selbstbewusste Ossis hingegen führt das Sächsische in höhere Sphären.

FOTOS: Schwarz-Rot-Gold Rios Christus strahlt kunterbunt
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser