Beinahe-Katastrophe
Germanwings vertuschte Cockpit-Unfall

Im Jahr 2010 soll es in einer Germanwings-Maschine zu einem schweren Zwischenfall gekommen sein. Weil Gas ins Cockpit drang, hätten die Piloten kurz vor der Landung mit 149 Passagieren fast das Bewusstsein verloren. Die Fluglinie soll versucht haben, den Vorfall zu vertuschen.

FOTOS: Abenteuer Flughafen Hier kommen Piloten ins Schwitzen
zurück Weiter Gefährliche Flughäfen (Foto) Foto: srt-Archivbild/Enrique Galeano Morales Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser