NSU-Terrorist Mundlos
Sein Fahndungsfoto war im Tatort

Ein Fahndungsfoto des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos taucht im Tatort auf. «Bestien» heißt der Kölner Tatort aus dem Jahr 2001, in dem das reale Foto von Mundlos gezeigt wird. Im ARD-Krimi muss der Rechtsterrorist als Sex-Verbrecher herhalten. Die Produktionsfirma ist erstaunt.

FOTOS: NSU Die Geschichte einer beispiellosen Terrorserie
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Guido Appel

    18.09.2012 12:31

    Es ist unglaublich 10 jahre gemordet unter der aufsicht der Behörden! Als die junge Polizisten wahrscheinlich nur am falschen ort war , konnte der BND das nicht mehr kontrollieren einer war v-mann also keine Geldschwierigkeiten . Das ist noch nicht alles da kommt noch was! Kein Ende in sicht .

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser