19.08.2012, 08.00 Uhr

Autsch!: Sie lässt sich das Po-Loch tätowieren

Ein Tattoo auf Rücken oder Oberarm? Langweilig für eine 22-jährige US-Amerikanerin, die Pionier in Sachen Körperzierde sein dürfte. Auf einer Tattoo-Schau ließ sie sich das Zentrum des Allerwertesten dekorieren - mit den Namen zweier Jungs.

FOTOS: Tätowierungen Die Kunst unter der Haut

Tattoos sind beliebt. Die meisten werden irgendwo in den Rücken oder auf den Oberarmen eingehämmert. Nun ist eine US-Amerikanerin ganz neue Wege gegangen. Blogger haben die 22-Jährige auf einer Tattoo-Schau in Florida entdeckt.

Zu sehen ist eine junge Dame, die etwas hysterisch redet, ihre Brüste nur mit schwarzem Tapestreifen abgedeckt hat, Tequila trinkt - und sich das Zentrum des Allerwertesten dekorieren lässt. Mit den Namen zweier Jungs. Aua! «Soooo gut, Mann! Es fühlt sich so verdammt gut an!», sagt sie in die Kamera. Die Frau ist eindeutig Po-Pionierin, sozusagen, für die diese arg kuriose Körperzierde.

FOTOS: Sex in Zahlen Witzige Fakten aus der Welt der Erotik

jag/kru/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser