Femen bei Olympia Mit blankem Busen gegen die Scharia

Frauenprotest
Blanker Busen gegen Missstände

Nackter Protest: Femen sorgt auch bei Olympia für Aufsehen. Die ukrainischen Aktivistinnen nutzen die Bühne der Spiele in London und protestieren mit nacktem Oberkörper gegen die Teilnahme islamistischer Regime.

Auf den Oberkörpern der beiden Femen-Aktivistinnen waren die englischsprachigen Sprüche «Olympic Shame» und «No Sharia» zu lesen. Die Frauen wollten damit ihren Protest gegen die Teilnahme islamistischer Regime an den Olympischen Spielen in London bekunden. Sie wurden von Polizisten festgenommen.

Erst in der vergangenen Woche wurde eine Femen-Aktivistin wegen ihrer Oben-ohne-Attacke auf den russisch-orthodoxen Patriarchen Kirill in Kiew zu 15 Tagen Gefängnis verurteilt. Die 22-Jährige hatte im Schnellverfahren die Höchststrafe für «leichtes Rowdytum» erhalten. Femen behauptete, das Gericht sei vom Geheimdienst unter Druck gesetzt worden. Die junge Frau riss sich einen Tag zuvor ihr T-Shirt vom Leib und wollte sich auf den Oberhirten stürzen, als dieser am Flughafen der ukrainischen Hauptstadt eintraf. Auf ihrem nackten Rücken stand «Kill Kirill» (Tötet Kirill).

 

wam/news.de/dpa

Leserkommentare (3) Jetzt Artikel kommentieren
  • Günter
  • Kommentar 3
  • 05.08.2012 21:04

Bewundernswert!Davon müßte es mehr auf der Welt geben.Würde die Frauen gern finanziell unterstützen(leider herrscht bei uns bei allen Problemen nur Friede,Freude,Eierkuchen wo Protest nötig wäre).

Kommentar melden
  • Nibiru
  • Kommentar 2
  • 05.08.2012 14:34

Ich finde ja gut wofür sie eintreten, aber die Strafen sind mehr als angebracht wenn sie meinen, dafür so weit gehen zu müssen. Die Leute vergessen immer mehr ihren Anstand...

Kommentar melden
  • habited
  • Kommentar 1
  • 04.08.2012 13:42

Wegen so ein bisken Haut,brauchen wir doch nicht auf unsere Grundrechte zu verzichten.Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit usw. Festnahmen von Frauenrechtlerinnen kennen wir doch nur von Russland und so.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig