Strafbare Beleidigung
Italiener künftig ohne Eier in der Hose

Passen Sie beim nächsten Urlaub in Italien besser auf - und werfen sie niemandem zwischen Potenza und Palermo vor, keine Eier in der Hose zu haben. Denn das ist eine strafbare Beleidigung, urteilte nun der höchste italienische Gerichtshof letztinstanzlich.

FOTOS: Schimpfen international Lernen Sie fluch-isch!
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • maro 12

    02.08.2012 19:28

    Das habe ich auch gedacht. Für dieses Möchtegern-Macholand aber nicht ungewöhnlich. Und wenn garnichts mehr geht,geht er zur Mama.

    Kommentar melden
  • Texas Shooter

    02.08.2012 16:52

    bin ich froh,daß Italien keine anderen Probleme hat...

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser