Skandal-Video Jugendministerin rekelt sich fast nackt im Bett

Karina Bolaños ist Vizeministerin für Jugend und Familie in Costa Rica. Doch nun verlor sie den Job wegen eines selbstgedrehten Skandalvideos. Darin rekelt sich Frau Ministerin in Unterwäsche im Bett und schickt ihrem Liebhaber eine erotische Botschaft. Da darf auch der Griff an die Brüste nicht fehlen.

Karina Bolaños: Vize-Ministerin rekelt sich im Bett
Video: YouTube

Irgendwie hat Karina Bolaños beim Internet etwas falsch verstanden. Aber mittlerweile dürfte die Vizeministerin für Jugend in Costa Rica gelernt haben, wie öffentlich das Netz ist. Denn die Ministerin hatte ein aufreizendes Video für ihren Liebhaber selbstgedreht und auf eine Videoplattform hochgeladen.

Im Video rekelt sich Bolaños im Bett, trägt dabei nur Unterwäsche. Sie wirft Küsse in die Kamera, streichelt sich über das Dekolleté, greift sich an ihre Brüste. «Ich möchte, dass du dich hier neben mir wälzt», sagt sie lasziv in die Kamera.

Doch nun wurde das pikante Video nicht nur von ihrem Liebhaber entdeckt. Bolaños hat sich zum Spott des Netzes gemacht - und ist ihren Job als Ministerin los.

Sex in Zahlen: Witzige Fakten aus der Welt der Erotik

jag/zij/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (3) Jetzt Artikel kommentieren
  • hpklimbim
  • Kommentar 3
  • 07.08.2012 09:24

Da müssen wohl Einige sehr neidisch gewesen sein, dass sie die anstehenden Aufgaben nicht erledigen durften.....

Kommentar melden
  • heinrichIV
  • Kommentar 2
  • 02.08.2012 12:21

Zumindest würde ich mir diese Frau lieber ansehen, als unsre meist hässlichen und agressiv dreinblicken Feministen-Weiber. Die bekommen nämlich nie Fanpost von Verehrern, sondern nur Bittschreiben diese Emanzen nicht mehr sehen zu wollen, ha,ha

Kommentar melden
  • Michel1966
  • Kommentar 1
  • 02.08.2012 11:14

Definiere fast nackt? Jemand im Bikini ist fast nackt? Jemand in Unterwäsche ist fast nackt? Und das Glas ist halb leer!? --- Gestern ging ich zur Arbeit und war fast nackt! Ich war zwar angezogen, aber die Schlagzeile kommt so besser. --- Redaktuere und ihre Headlines machen mich manchmal wahnsinnig. Das hat immer so den Beigeschmack von BILD.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig