Felix Baumgartner Spektakulärer Sprung aus 29 Kilometern Höhe

Felix Baumgartner
Aus 38 Kilometern in die Tiefe
Video: zoomin

Von Marcia Dunn
Freier Fall: Aus unglaublicher Höhe hat sich der Österreicher Felix Baumgartner mit mehr als 860 Kilometern pro Stunde spektakulär in die Tiefe gestürzt. Bei einem Rekordversuch in wenigen Wochen will Baumgartner die Schallmauer durchbrechen.

«Das war immer ein Traum von mir», erklärte Baumgartner, der mit dem Sprung eine persönliche Bestmarke aufstellte. Der 43-Jährige ließ sich zunächst in einer Kapsel an einem riesigen Helium-Ballon von Roswell im US-Staat New Mexico aus in die Höhe ziehen. Nach dem Absprung in einem Spezialanzug befand er sich etwa drei Minuten und 48 Sekunden im freien Fall, bevor Baumgartner seine Fallschirme öffnete und sicher in Roswell landete.

Der Absprung aus 29 Kilometern Höhe war der Test für den  geplanten Rekordsprung aus 38 Kilometern Höhe im kommenden Monat.

Weltrekorde
Die Besten der Welt

Rekordsprung in wenigen Wochen

Bei seinem Rekordsprung Ende August oder Anfang September will Baumgartner die Schallmauer durchbrechen. Bisher hält der US-Bürger Joe Kittinger mit einem Sprung aus gut 31 Kilometern Höhe den Rekord. Kittinger war bei der US-Luftwaffe, als er sich 1960 in die Tiefe stürzte. Heute ist er 83 Jahre alt, ließ es sich aber trotzdem nicht nehmen, Baumgartners Sprung vor Ort zu beobachten.

«Jetzt steht nur noch ein Schritt bevor», freute sich Baumgartner nach dem geglückten Probesprung auf den baldigen Rekordversuch. Der Extremsportler sprang bereits mehr als 2500 Mal aus Flugzeugen und Hubschraubern, von Wolkenkratzern und Sehenswürdigkeiten. Sein jetziges Projekt hat sogar das Interesse der NASA geweckt, die daraus Erkenntnisse gewinnen will, ob zu den Sicherheitssystemen künftiger Raumschiffe auch ein Notausstieg gehören sollte.

wam/news.de/dapd

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • Johann Dinsleder
  • Kommentar 1
  • 27.07.2012 10:15

Es ist sehr mutig einen derartigen Flug-Sprung und Geschwindigkeitsrekord zu wagen. Mein Wunsch das er wieder gesund und heil landet. Es ist Genial einen solchen tollen Sportler in Österreich zu haben. Toi , toi toi Herr Baumgartner!!!!!

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig