Wegen Totschlags
Zwölf Jahre Haft für Hells-Angels-Rocker

Drei Jahre nach einer tödlichen Auseinandersetzung im Rockermileu ist ein weiteres Urteil gefallen. Der Täter erhielt zwölf Jahre Haft wegen Totschlags. Die Angehörigen des Opfers sahen sich schon zuvor als Verlierer. Sie hatten lebenslänglich gefordert.

FOTOS: Hells Angels und Bandidos Kriminelle Rockerclubs in Deutschland
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser