Rockerclub-Auflösung
Gehen die Hells Angels in den Untergrund?

Die Selbstauflösung der Hells Angels in Hannover kommt für Kriminalisten nicht überraschend. Aber ist es nur ein Lippenbekenntnis? Die Ermittler vermuten, dass die Rocker ihre kriminellen Geschäfte vom Ausland steuern. Die Hells Angels überlegen unterdessen, sich zu einem deutschlandweiten Club zusammenschließen.

FOTOS: Hells Angels und Bandidos Kriminelle Rockerclubs in Deutschland
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

8 Kommentare
  • Christoph Stöllger

    22.07.2014 04:00

    Behördenwillkür ist in unserer Zeit ein immer größer werdendes Übel, welches wir nur durch willkürliche petitionen bekämpfen können!! Frank Kopf hoch, alle die dich kennen, werden auf Deiner Seite sein! Gruß Chris

    Kommentar melden
  • sany

    30.11.2013 13:14

    Die hells angels sind ganz nett. Sie halten sich an die regeln und es gibt schlimmere Gruppen als diese.

    Kommentar melden
  • helmut

    22.11.2013 15:29

    Nein solange diese sich an die Gesetze halten, lieber eine Deutsche Rockergruppe ,als arabische und osteuropäische Banden !!!, auserdem gibt es viel gewaltbereitere Rockergruppen als die HELL Angels !!!!,

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser