Beben der Stärke 5,8
Erdbeben fordert erneut Tote in Norditalien

Knapp eineinhalb Wochen nach dem schweren Erdbeben nahe Bologna wurde Italien erneut von Erdstößen heimgesucht. Sie waren noch in Venedig und Mailand zu spüren. Dort wurden öffentliche Gebäude vorsorglich geräumt. Bisher sind 15 Todesopfer bekannt.

FOTOS: Naturkatastrophen Wenn die Erde bebt
zurück Weiter Valdivia (Foto) Foto: Pierre St. Amand Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser