Kurioser Notruf Frau will zu viel Sex - Mann ruft Polizei

Frau will zu viel Sex - Mann ruft Polizei (Foto)
Eine liebestolle Münchnerin versetzte ihre «Eroberung» in Angst und Schrecken - sie konnte einfach nicht genug Sex bekommen. Bild: dapd (Symbolfoto)

Dabei heißt es immer, Männer könnten nicht genug bekommen: In München hat eine 47-Jährige ihre Kneipen-Bekanntschaft immer wieder zum Sex gezwungen - bis dieser sich schließlich auf den Balkon flüchtete und verzweifelt die Polizei rief.

Vor einer sexbegeisterten Bekannten ist ein Mann in München auf den Balkon geflüchtet und hat die Polizei um Hilfe gerufen. Der 43 Jahre alte Mann hatte die vier Jahre ältere Frau in einer Kneipe kennengelernt und war mit in ihre Wohnung gegangen, wie die Münchner Polizei berichtete. Dort ging es schließlich heiß her - und die liebestolle 47-Jährige konnte gar nicht genug bekommen. Immer wieder zwang sie ihre «Eroberung» zum Sex.

Als der erschöpfte Mann nach mehreren Liebesakten gehen wollte, ließ ihn die Frau jedoch immer noch nicht aus der Wohnung. Also flüchtete er auf den Balkon und wählte per Handy den Notruf. Als die Beamten kamen, machte die nymphomanisch Veranlagte auch ihnen ein eindeutiges Angebot - allerdings erfolglos. Die 47-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der sexuellen Nötigung und Freiheitsberaubung.

Sex in Zahlen
Witzige Fakten aus der Welt der Erotik

eia/jag/news.de/dpa

Leserkommentare (9) Jetzt Artikel kommentieren
  • putinfanatiker
  • Kommentar 9
  • 20.03.2013 13:45
Antwort auf Kommentar 6

!!! Soviel Wodka gibt es nicht um die schoen zu saufen !!!

Kommentar melden
  • hab einen
  • Kommentar 8
  • 04.12.2012 19:48

zu Kom.2,3und4:Ihr Großschnautzen,wenn so eine Fau mit euch fertig ist,dann seid ihr wahrscheinlich für einige Zeit Sexabstinent.War selbst 2 Jahre mit so einer Frau verheiratet.Es war am Ende die Hölle.Und außerdem,wenn es diese Frau auf dem Bild ist,dann tät ich die Hose nicht aufmachen.

Kommentar melden
  • Dear Dori
  • Kommentar 7
  • 15.04.2012 01:57

Ich weiß nicht, was daran "kurios" sein soll. Auch nicht, was ihr lustig daran findet. Eine Person hält eine andere gegen deren Willen in ihrer Wohnung fest und bedrängt sie sexuell. Absolut gerechtfertigt, die Polizei zu rufen, wenn man mit dem Versuch das Ganze verbal zu lösen nicht weiterkommt und sich nicht durch Gewalt strafbar machen will.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige