Wetter Kein Regen für die Jecken

Hoch Eitel bringt den Karnevalisten in den kommenden Tagen meist trockenes Wetter und gelegentlich Sonnenschein.

Rosenmontag (Foto)
Am Rosenmontag fällt in den bayrischen Alpen noch etwas Schnee, ansonsten ist meist niederschlagsfrei und teils heiter. Bild: dapd

Hoch Eitel bringt den Karnevalisten in den kommenden Tagen meist trockenes Wetter und gelegentlich Sonnenschein. Allerdings wird es mit Tageshöchstwerten zwischen null und sechs Grad wieder etwas kühler, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mitteilte.

Am Sonntag kommt es noch zu einigen Schauern, die bis in tiefe Lagen als Schnee, Schneeregen oder Graupel fallen können. Auch kurze Gewitter sind möglich. In den Alpen schneit es länger andauernd. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei und sechs Grad.

In der Nacht zu Montag fällt im äußersten Süden noch etwa Schnee, sonst lassen die Schauer nach. Die Luft kühlt ab auf Werte um null Grad bis minus acht Grad. Gebietsweise wird es glatt durch überfrierende Nässe.

Karneval: Viel nackte Haut in Rio

Am Rosenmontag fällt in den bayrischen Alpen noch etwas Schnee, ansonsten ist meist niederschlagsfrei und teils heiter, teils bewölkt. Die Temperaturen klettern auf null bis Grad. Am Alpenrand sowie im höheren Bergland gibt es leichten Dauerfrost.

Am Dienstag bleibt es nach Süden hin überwiegend trocken bei einer Mischung aus Sonne und Wolken. Im Norden und Nordwesten kann es hin und wieder etwas regnen oder nieseln. Die Temperaturen steigen auf Werte zwischen drei und neun Grad.

boi/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig