Lebensmittel per Klick
So tricksen die Online-Supermärkte

Käse, Kaffee, Obst und andere Lebensmittel im Internet einzukaufen, wird immer beliebter. Doch die Online-Supermärkte schummeln häufig und täuschen damit bewusst ihre Kunden. News.de sagt, wo Sie genau aufpassen sollten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

3 Kommentare
  • Chris

    16.07.2012 15:59

    Antwort auf Kommentar 1

    Bei Lebensmittel.de kann man aber kein Leergut zurückgeben!

    Kommentar melden
  • Thomas

    04.11.2011 08:19

    Ich nutze seit fast 4 Jahre den Lieferservice von Kaisers in Berlin. Ich bin absolut zufrieden. Es wird pünktlich geliefert. Die Ware ist immer frisch. Ich habe sogar den Eindruck, dass die Joghurts und Milch länger haltbar ist als in den Geschäften. Liegt vielleicht auch an den genauen Überblick eines Lieferservices welche Ware "demnächst" raus geht. So können die wohl besser ihren Nachschub abschätzen. Aufgefallen ist mir, dass ich Online mehr Produkte bestellen kann als über den Katalog, den Kaisers auch ausgibt. Ich kann nur vorschlagen, einfach mal ausprobieren.

    Kommentar melden
  • Hummel990

    03.11.2011 13:13

    Unsinn... Wenn ich Online bestell,will ich die Lebensmittel auch nach Hause geliefert bekommen und mich nicht extra in den Bus setzen,abholen und schwer schleppen.Bei Lebensmittel.de klappt das hervorragend und ab 40,00Euro sogar versandkostenfrei.Das ist für mich echter Onlineservice . Ich freu mich schon, bei -20°C brauch ich nicht vor die Tür.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser