Samstag, 17. September News am Morgen

Für die Betroffenen wenig erfreulich: Mehr als zwei Millionen Deutsche finanzieren ihren Lebensunterhalt mit einem Zweitjob. Weniger ernst geht es derweil in Frankfurt und München zu: Dort beginnen heute die IAA und das Oktoberfest. Der Samstagmorgen in Kürze.

Oktoberfest 2011 (Foto)
Punkt 12 Uhr erfolgt der Anstich: Dann eröffnet das Oktoberfest 2011 für die Besucher. Bild: dapd

Schreckgespenst Koalition. «Die SPD muss Angst vor einer Großen Koalition haben», sagte Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin gegenüber Spiegel Online. Er erinnere sich, dass die SPD mit dem letzten Unionsbündnis nur 23 Prozent der Wählerstimmern einheimsen konnten. Bundeskanzlerin Merkel (CDU) bietet Trittin Unterstützung bei der Euro-Rettung bis zu den Neuwahlen an, falls die schwarz-gelbe Regierung scheitern sollte. Es müsste sichergestellt werden, «dass dennoch die notwendigen europäischen Entscheidungen getroffen werden können: vor allem das Inkraftsetzen des EFSF und die Vertragsänderung für den dauerhaften Rettungschirm ESM». 

Doppelte Arbeit. Rund 2,4 Millionen Deutsche hatten 2010 einen oder mehrere Zweitjobs, berichtet die Saarbrücker Zeitung mit Bezug auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Der Anteil der Arbeitnehmer mit Doppeljobs stieg von 4,3 auf 8,5 Prozent. In mehr als 82 Prozent der Fälle handele es sich um geringfügige Nebenbeschäftigungen neben einer Haupttätigkeit.

IAA 2011 Messerundgang: Für jeden etwas dabei

Ökologisch und PS-stark. In Frankfurt am Main öffnet die Internationale Automobilausstellung (IAA) für das Publikum. Im Mittelpunkt der Messe, die bis zum 25. September besucht werden kann, stehen neue Technologien von Hybrid- bis zu Elektroautos. Mehr zur IAA finden Sie im news.de-Dossier, außerdem können Sie im news.de-Fotovoto mitentscheiden, welches Auto das schönste ist.

Bierseeliges Bayern. Punkt 12 Uhr wird in München mit dem Anstich des ersten Fasses Wiesn-Bier das Oktoberfest 2011 eröffnet. Zum größten Volksfest der Welt werden sechs Millionen Besucher erwartet. Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal verstärkt worden. Eine konkrete Bedrohung gibt es laut Behörden aber nicht. Von welcher modischen Seite sich die Wiesn präsentiert, lesen Sie hier.

Oktoberfest 2011: Containerbetten für die Wiesn
Video: dapd

IAA 2011: Der Lockruf der Frauen
Video: dapd

cvd/som/news.de/dpa/dapd

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig