News.de bloggt
«Vock You!»

Nein, lieber Leser, diese ├ťberschrift ist kein Affront Ihnen gegen├╝ber, sondern der Name des neuen Blogs von news.de. Journalist Christian Vock widmet sich hier den ├ärgernissen des Lebens, dem t├Ąglichen St├╝ck Unsinn, das das Leben uns zwischen die Beine schmei├čt.

News.de-Blogger Christian Vock Bild: Vock/news.de

Bei der Geburt ist noch alles in Ordnung. Der eigene K├Ârper hat noch keine Gebrauchsspuren, Mutti kommt, wenn man schreit und wenn einem danach ist, kann man sogar ungestraft seinen Brei ├╝ber Papis Schulter spucken. Die Welt liegt noch vor einem, jeder Tag gleicht einem gro├čen Abenteuer, bei dem es nur die Guten gibt, B├Âsewichte werden weggel├Ąchelt. Und mit diesem Eindruck nicht enden wollender Unbek├╝mmertheit tappt man v├Âllig naiv los ins Leben und merkt erst mit der Zeit: «Der erste Eindruck t├Ąuscht.»

Genau um diese t├Ągliche Vertreibung aus dem Paradies geht es beim neuen news.de-Blog Vock You! – Ich gegen das Leben. Nat├╝rlich geht es nicht gegen das Leben an sich, das w├Ąre ja t├Âricht. Das Leben ist wundervoll, zumindest aus der Ferne. Schlie├člich kann das Leben ja auch nichts f├╝r das, was wir aus ihm machen. Doch wenn man einmal ins Detail geht, dann entdeckt man doch viele Dinge, die am Dasein nerven, mit denen wir uns das Leben selbst schwer machen. Anfangs glaubt man vielleicht noch: «Ach, das guckt sich weg.» Aber mit der Zeit merkt man, dass das nur mit einer ungesunden Portion Optimismus funktioniert. Manchmal muss es eben raus – und darum geht es bei Vock You!

Um all die Dinge, bei denen man sich im Alltag ganz umgangssprachlich denkt: «Da g’h├Ârt a Mal was g’macht.» ├ťber die ├ärgernisse zwischen Aufstehen und Schlafengehen, zwischen Wiege und Bahre. Um den Flugrost des Lebens, den Sand im Getriebe, das St├Ârfeuer, den Schwarzen Peter, das Haar in der Suppe, den guten Ratschlag, den man nie bekommen hat, um die Furcht vor der Angst, die z├╝ndende Idee, die man nie hatte, das Sprungtuch, das auf dem Boden liegt, das Kreuzchen neben der Gewinnzahl oder wie im aktuellen Beitrag Sie baden gerade Ihren Verstand darin ├╝ber den Unfug, den uns die Werbung tagt├Ąglich andrehen will. Die Liste ist endlos.

Doch nun herzlich willkommen bei Vock You! und viel Spa├č beim Mitdiskutieren, denn das Leben hat gegen├╝ber anderen Dingen einen entscheidenden Vorteil: Jeder kann mitreden.

Und hier geht es zum neuen Blog.

mik/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

4 Kommentare
  • andaluz

    15.08.2011 22:43

    ja wenn man gar nicht mehr weiter weiss sollte man(n)sich die webseite www.kraeuterhexe.com ansehen lb gruessle von hispain

    Kommentar melden
  • Heike

    07.07.2011 16:33

    Antwort auf Kommentar 2

    Danke f├╝r die Korrektur! Leider, leider stehe ich mit der Rechtschreibung auf "Kriegsfu├č".

    Kommentar melden
  • mehlboggxer

    07.07.2011 16:16

    Antwort auf Kommentar 1

    Es muss hei├čen: "die deutsche Sprache", denn Deutsch muss nicht nur gesprochen sondern auch richtig geschrieben werden, damit es wirklich eine "sch├Âne" Sprache ist...

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig