Vaclav Klaus Präsident klaut Kuli

Dieses Schreibgerät hat es ihm angetan: Bei einer Pressekonferenz steckt sich Tschechiens Präsident Vaclav Klaus ganz unauffällig einen Kuli ins Sacko. Das Video sorgt für Furore - jetzt wollen Tausende Tschechen ihrem Präsidenten einen Kuli schicken.

Kuli-Freund: der tschechische Präsident Vaclav Klaus (Foto)
Kuli-Freund: der tschechische Präsident Vaclav Klaus.  Bild: dpa

Einen Diebstahl hat sich der Professor bei seinem Staatsbesuch in Chile aber nicht zuschulden kommen lassen: Der Kugelschreiber sei ohnehin ein Gastgeschenk, sagte der Präsidentensprecher Radim Ochvat.

Das Video, das Sie hier sehen können, sorgt trotzdem für Furore. Zu plastisch zeigt die Aufnahme, wie Klaus' chilenischer Amtskollege Sebastián Piñera unbeirrt eine Rede hält, während der Kuli unter dem Tisch geschickt von der rechten in die linke Hand und dann in die Sakkotasche wandert. Schnell noch den Anzug zugeknöpft und das Souvenir ist dem Präsidenten sicher. Der lächelt zufrieden.

Klaus verteidigte sich, indem er sagte, es sei üblich, nach Vertragsunterzeichnungen die Füller zu behalten. Doch die Art, wie er ihn unter dem Tisch genüsslich in seine Tasche gleiten ließ, hat viele Tschechen verärgert.

Tschechien: Präsident als Stiftedieb
Video: news.de/ap

Deshalb hat sich nun eine Facebook-Gruppe gegründet: Mehr als 5000 Tschechen wollen ihrem Staatspräsidenten Vaclav Klaus Kugelschreiber schicken - damit er nie wieder einen einstecken muss.

jag/iwi/ivb/news.de/dpa/dapd

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig