Prognose 2060 nur noch 65 Millionen Deutsche

Die Zahl der Geburten in Deutschland sinkt dramatisch. Berechnungen des Statistischen Bundesamts zeichnen bis 2060 ein erschreckendes Szenario. Und unwahrscheinlich ist es nicht.

Kind mit Oma und Opa (Foto)
Enkelkind mit seinen Großeltern. Bild: dpa

Seit 1972 sterben in Deutschland mehr Menschen als geboren werden. Auch die absolute Zahl an Geburten ist tendenziell rückläufig: Wurden vor 39 Jahren noch mehr als 900.000 Kinder geboren, waren es der Schätzung des Statistischen Bundesamtes zufolge 2010 höchstens 680.000. Diese Zahl könnte 2030 auf 580.000 und 2060 auf 465.000 sinken, sagte eine Mitarbeiterin.

Bei diesen Prognosen werde unterstellt, dass pro Frau weiter 1,4 Kinder geboren würden und pro Jahr im Schnitt 100.000 mehr Menschen ein- als auswanderten, erklärte sie. Die Geburtenrate von 1,4 Kindern pro Frau sei in West-Deutschland seit 35 Jahren konstant. «Die 1,4 Kinder bedeuten, dass die Elterngeneration nur zu zwei Dritteln ersetzt wird», betonte die Statistikerin. In der DDR sei die Entwicklung Anfang der 70er Jahre ähnlich gewesen. Nach der Wende sei die Geburtenhäufigkeit im Osten aber sehr stark zurückgegangen - bis auf 0,8 Prozent in einem Jahr. Inzwischen lägen Ost und West aber fast gleichauf.

Starke Auswirkungen auf Bevölkerungszahl

Auch die Bevölkerungszahl wird der Prognose zufolge stark sinken. Selbst wenn man eine auf 1,6 Kinder pro Frau steigende Geburtenrate unterstellte, würde die Zahl der Einwohner von derzeit 81,7 Millionen auf rund 65 Millionen sinken, sagte die Statistikerin. Zudem werde die Bevölkerung weiter altern. Es würden weiter immer mehr Menschen sterben als geboren. Würden derzeit rund 190.000 Menschen im Jahr mehr sterben als geboren, seien dies 2060 bereits 553.000.

Wie wahrscheinlich das Eintreffen des Szenarios ist, ließ die Statistikerin offen. «Wahrscheinlichkeiten berechnen wir nicht», erklärte sie und fügte hinzu: «Wenn sich die Verhältnisse nicht grundlegend ändern, dann würde das eintreten.» Um die Unsicherheit zu zeigen, seien verschiedene Varianten berechnet worden. Aber auf jeden Fall könne gesagt werden: «Die Bevölkerung Deutschlands schrumpft und wird älter. Das wird durch die Zuzüge auch nicht ausgeglichen.»

kln/news.de/ap

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (3) Jetzt Artikel kommentieren
  • mehr Netto
  • Kommentar 3
  • 13.01.2011 17:53

Die Leute brauchen eben mehr Netto, damit sie sich Kinder leisten können. Hartz-VI für Dauer-Hartz-Iv-Türken/-Araber streichen und wir können uns wieder mehr Kinder leisten. Statt Semestergebühren für das Studium Integrationskurse von den Gästen selber bezahlen lassen. Integration ist Privat-Sache. Funktion in den USA auch.

Kommentar melden
  • Moorfrau
  • Kommentar 2
  • 13.01.2011 16:56

Darüber regen wir uns doch wohl nicht auf? Was wäre wenn und könnte sein wenn nicht? Morgen "könnte" ein Kraftwert in die Luft gehen oder ein Meteroit auf die Erde fallen, oder ein Virus macht sich breit, was wir noch nicht kennen. Und ratz fatz sind wir ein paar Leutchen weniger, also Leben wir doch intensiver im Hier u. Jetzt, wir haben es nicht in der Hand, was Morgen ist - und schon gar nicht, was in Zukunft sein wird!

Kommentar melden
  • fratz
  • Kommentar 1
  • 13.01.2011 14:38

...und davon 25% Türken

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Prognose: 2060 nur noch 65 Millionen Deutsche » Panorama » Aktuelles

URL : http://www.news.de/panorama/855109701/2060-nur-noch-65-millionen-deutsche/1/

Schlagworte:

Berechnen , Berechnet , Berechnungen , Bevölkerungszahl , Bundesamtes , Bundesamts , DEU , Dramatisch , Dritteln , Eckert Auswirkungen , Eintreffen , Eintreten , Einwohner , Ersetzt , Geboren , Isabell Ost , Mae West , Millionen , Mitarbeiterin , Murray Statistik , Nina West , Prognosen , Richter Verhältnisse , Rückläufig , Schätzung , Schnitt , See Geboren , Sinkt , Sport Varianten , Statistikern , Statistischen , Steigende , Szenario , Tendenziell , Top Adele21XL , Top AdeleBeggars , Top AdeleXl , Top AMYFBushidoSony , Top BabelMumford , Top BabybluesY , Top Ballast , Top Breaking , Top Caro , Top Children , Top Christmas , Top Classic , Top ClassicAdya , Top ColdplayMylo , Top Crazy , Top Dead , Top DeichkindBefehl , Top Deleted , Top Downton , Top Five , Top Florence , Top Four , Top FourBrose , Top Fünf-Platzierung , Top Game , Top GefährtenTouchstone9Neu , Top GossipA , Top Gun , Top Hair , Top Hangover , Top KettcarZwischen , Top KraftklubMit , Top Level , Top Liberty , Top Lost , Top Making , Top Mamma , Top Männerherzen , Top MusicDavid , Top Mylo , Top Old , Top Plenty , Top Ränge , Top Rapunzel , Top Rea , Top RioKeith , Top RioTwentieth , Top SantianoBis , Top Secret , Top SeeedSeeedWarner , Top Sherlock , Top SleeperKeith , Top StardustLenaUniversal31SeeedSeeedWarner , Top TempestBob , Top Transformers , Top Various , Top What , Top Whitney , Unsicherheit , Unterstellt , Unwahrscheinlich , Varianten , Verhältnisse , Verschiedene , Vorerst , Wahrscheinlich , West-Deutschland , Zahl , Zeichnen , Zurückgegangen , Zuzüge