Aktuelle News zu Wirtschaftskrise

In Spanien 13.03.2015 Komplett nackt! Politikerin zieht fürs Wahlplakat blank (Foto)

Es gibt viele grauenvolle Wahlplakate, aber das hat es selbst bei uns noch nicht gegeben: Die spanische Politikerin Yolanda Couceiro Morin zeigt sich auf ihrem Wahplakat so, wie Gott sie schuf. Ihr passender Slogan: "Ich habe nichts zu verbergen."

Nach Nein zu EU-Beitritt: Isländer erzürnt über Regierung (Foto) EU 13.03.2015

Reykjavik - Das endgültige Nein der isländischen Regierung zur Kandidatur für einen EU-Beitritt hat in der Bevölkerung und bei der Opposition Proteste ausgelöst.

Russischer Automarkt bricht weiter ein (Foto) Russland 10.03.2015

Moskau - Die russische Wirtschaftskrise setzt dem seit Monaten angeschlagenen Automarkt im größten Land der Erde weiter heftig zu. Der Verkauf brach im Februar um fast 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ein, wie die Vereinigung Europäischer Unternehmen (AEB) am Dienstag in Moskau mitteilte.Wegen der Rubelschwäche und der Sanktionen des Westens im Ukraine-Konflikt befürchten die Autobauer in Russland 2015 einen Absatzrückgang von 24 Prozent.AEB-Autoexperte Jörg Schreiber meinte, das schwache Ergebnis zum Jahresbeginn sei erst der Anfang einer schwierigen Phase.

Ölpreis-Absturz führt zu sinkenden Verbraucherpreisen (Foto) Preise 24.02.2015

Luxemburg - Der dramatische Verfall von Energiekosten lässt die Verbraucherpreise im Euroraum weiter sinken.

Venezuelas Präsident geht gegen die Opposition vor (Foto) International 20.02.2015

Caracas - Venezuelas Geheimdienst Sebin hat in einer Blitzaktion den oppositionellen Oberbürgermeister von Caracas, Antonio Ledezma, wegen mutmaßlicher Verschwörung festgenommen.

Reallöhne deutscher Arbeitnehmer steigen kräftig (Foto) Tarife 09.02.2015

Wiesbaden - Viele Arbeitnehmer in Deutschland hatten im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld in der Tasche. Mit 1,6 Prozent fiel die Reallohnsteigerung so stark aus wie noch nie seit der Wirtschaftskrise 2008, berichtete das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Zahlen.

Inflation fällt nach Ölpreis-Absturz tief (Foto) Preise 16.01.2015

Wiesbaden/Luxemburg - Der Absturz der Ölpreise hat die Inflation in Deutschland, Europa und den USA auf den tiefsten Stand seit dem Krisenjahr 2009 gedrückt.

Umfrage: Ängste vor Krise dämpfen Erwartungen der Bürger (Foto) Gesellschaft 02.01.2015

Hamburg/Berlin - Ängste vor neuen Krisen dämpfen einer Umfrage zufolge die Wirtschaftserwartungen der Bundesbürger für 2015.

Russland steigert 2014 Ölproduktion - Gasförderung sinkt (Foto) Energie 02.01.2015

Moskau - Die Rohstoffmacht Russland hat ihre Ölproduktion 2014 spürbar auf insgesamt knapp 527 Millionen Tonnen gesteigert.

Euro fällt auf tiefsten Stand seit Juni 2010 (Foto) Währung 02.01.2015

Frankfurt/Main - Der Eurokurs ist zu Beginn des Jahres auf den tiefsten Stand seit viereinhalb Jahren gefallen. Die Aussicht auf ein weiteres Öffnen der Geldschleusen durch die Europäische Zentralbank (EZB) habe die Gemeinschaftswährung belastet, hieß es aus dem Handel.

Italiens Staatspräsident kündigt Rücktritt an (Foto) Regierung 01.01.2015

Rom - Das Land steckt in der schwersten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Doch «König Giorgio» verlassen die Kräfte. Italien muss einen Nachfolger für den greisen Präsidenten finden.

Putin bekräftigt Bedeutung der Krim für Russland (Foto) Jahreswechsel 31.12.2014

Moskau - Zum Abschluss eines konfliktreichen Jahres hat Kremlchef Wladimir Putin die zentrale Bedeutung der Krim für Russland bekräftigt.

Weißrussischer Präsident besetzt zahlreiche Regierungsposten neu (Foto) Regierung 27.12.2014

Minsk - Unter dem Eindruck der schweren Wirtschaftskrise in Russland hat der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko zahlreiche Führungsämter der Ex-Sowjetrepublik neu besetzt.

Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt und steigt (Foto) Arbeitsmarkt 26.12.2014

Paris - In Frankreich hat die Arbeitslosigkeit eine neue Rekordhöhe erreicht. Das von einer Wirtschaftskrise gebeutelte Land verzeichnete Ende November eine neue Höchstzahl mit 3,48 Millionen Menschen auf Jobsuche.

DIHK: Deutsche Betrieb in Russland fürchten Entlassungen (Foto) Konjunktur 21.12.2014

Berlin - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) warnt vor wachsenden Gefahren für die deutsche Wirtschaft durch die Rezession in Russland.

EU bleibt bei Russland-Sanktionen hart (Foto) EU 19.12.2014

Brüssel - Die Russland-Politik drängt sich wieder einmal in den Vordergrund eines EU-Gipfels. Die 28 Chefs senden zwei Signale an Moskau. Die Sanktionen bleiben, bis sich der Kreml in der Ukraine bewegt. Zugleich setzen sie auf neue Gespräche.

EU-Gipfel bleibt hart gegenüber Putin (Foto) EU 18.12.2014

Brüssel - Die dramatische Wirtschaftskrise in Russland sorgt beim Brüsseler EU-Gipfel für Unruhe. Doch die Europäer weichen nicht von ihrem Sanktionskurs ab. Europa bekommt einen neuen Plan für mehr Wachstum.

Merkel bleibt gegenüber Moskau hart (Foto) Bundestag 18.12.2014

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält an den Wirtschaftssanktionen gegen Russland unabhängig von der Rubel-Krise fest und knüpft die Strafen weiter an Moskaus Haltung zu Kiew.

Exporte steigen trotz Ukraine-Krise erneut auf Rekordniveau (Foto) Außenhandel 09.12.2014

Wiesbaden - Deutschlands Exporteure bleiben auf Rekordkurs: Im Oktober kletterten die Ausfuhren auf 103,9 Milliarden Euro. Das berichtete das Statistische Bundesamt.

Neuer EU-Ratschef Tusk sorgt sich um Freihandelsabkommen (Foto) EU 01.12.2014

Brüssel - Angesichts schwieriger Verhandlungen für das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP strebt der neue EU-Ratschef Donald Tusk ein enges Verhältnis zu Washington an.