Aktuelle News zu Widerrufsrecht

Das sind Ihre Rechte beim Geschenkumtausch (Foto) 18.12.2017

Geschenke umtauschen nach Weihnachten Das sind Ihre Rechte beim Geschenkumtausch

Die Völlerei ist vorüber, die Weihnachtsgeschenke eingesammelt. Doch nicht immer gab es strahlende Gesichter unterm geschmückten Baum. Zweimal das gleiche Buch, die Bluse zu klein oder einfach zu hässliche Socken. Ab heute geht der Andrang im Einzelhandel wieder los. Das sind Ihre Rechte beim Umtauschen der ungeliebten Präsente.

So funktioniert die Kaffeefahrt-Abzocke! (Foto) 06.10.2016

ZDF-Reporter auf Betrüger-Jagd So funktioniert die Kaffeefahrt-Abzocke!

Mehrere tausend Euro für Bettzeug, Nahrungsergänzungsmittel, Kochtöpfe, Rheumadecken - jedes Jahr machen Betrüger mit sogenannten "Kaffeefahrten" ein Millionengeschäft. Zum Opfer fallen den unseriösen Veranstaltern zumeist ahnungslose Senioren.

vzbv: Neuer Anlegerschutz geht nicht weit genug (Foto) 16.05.2015

Berlin - Die geplanten Regeln zum Schutz der Anleger vor hochriskanten Finanzprodukten gehen den Verbraucherzentralen nicht weit genug: «Wir hätten uns an der ein oder anderen Stelle noch mehr Mut für Konsequenzen aus den Skandalen der Vergangenheit gewünscht».

Bundestag beschließt besseren Anlegerschutz (Foto) 23.04.2015

Berlin - Kleinanleger sollen als Lehre aus dem Milliardenskandal um den Windpark-Finanzierer Prokon besser vor hochriskanten Geldanlagen geschützt werden.

Bei Mahnschreiben aus «Lucerne» ist Vorsicht angebracht (Foto) 23.07.2014

Halle - Bei Mahnschreiben von Inkasso-Firmen aus «Lucerne» ist Misstrauen angebracht. Es handelt sich um eine neue Betrugsmasche. Empfänger sollten auf keinen Fall Zahlungen leisten, sondern die Forderungen schriftlich zurückweisen.

Technikkäufe aus dem Netz: Vorsichtiges Ausprobieren erlaubt (Foto) 22.07.2014

Mainz - Die Kamera aus dem Netz war ein Schnäppchen. Ruckzuck ist der Karton mit Hilfe eines Teppichmessers geöffnet - ein Fehler. Denn das Kameragehäuse ist zerkratzt, und so richtig gefällt der Apparat nun doch nicht. Bei der Rücksendung droht Wertersatz.

Neues zum Nulltarif - Der Betrug mit Online-Retouren (Foto) 16.07.2014

Berlin - Das neue Kleid zur Party anziehen und dann zurückgeben? Am Ladentisch verhindert das der strenge Blick der Verkäuferin - online ist dieser Betrug ein Kinderspiel. Der Handel ist ziemlich machtlos.

Online-Check: Händler setzen Verbraucherrechte unzureichend um (Foto) 04.07.2014

Köln - Neue Verbraucherrechte sollten den Kunden von Online-Shops mehr Transparenz bringen. Bislang wurden sie aber nur unzureichend umgesetzt. Die Händler setzten sich somit einem großen Abmahnrisiko aus.

Online-Check: Händler setzen Verbraucherrechte nur unzureichend um (Foto) 04.07.2014

Köln - Viele Online-Händler haben die seit dem 13. Juni geltenden neuen Verbraucherrechte einer Untersuchung zufolge noch nicht ausreichend umgesetzt.

Ausstieg möglich: Falsche Widerrufsbelehrung bei Immobilienkredit (Foto) 27.06.2014

Hamburg/Berlin - Auch Geldinstitute machen mal Fehler. Für Kunden kann sich das unter Umständen auszahlen - wie zum Beispiel bei falschen Widerrufsbelehrungen in Verträgen über Immobilienkredite.

Immobilienmakler müssen Kunden über Widerrufsrecht aufklären (Foto) 24.06.2014

Berlin - Seit Mitte Juni gilt die neue EU-Verbraucherrichtlinie. Eine Neuerung: Kunden müssen häufig eindeutig über ihr Widerrufsrecht aufgeklärt werden. Daher verlangen auch viele Immobilienmakler inzwischen eine Unterschrift von Interessenten.

Immobilienkredite: Fehler in Widerrufsbelehrung richtig nutzen (Foto) 17.06.2014

Berlin - Wer einen Ausstieg aus seinem Immobilienkredit plant, sollte auf fehlerhafte Klauseln im Vertrag achten. Laut Stiftung Warentest enthalten rund 80 Prozent der von ihr geprüften Kreditverträge Fehler in den Widerrufsbelehrungen.

Widerruf von Haustürgeschäften bald leichter (Foto) 09.06.2014

Hamburg - Bislang war es nicht so leicht, Haustürgeschäfte rückwirkend zu widerrufen. Eine neue Gesetzeslage erlaubt Verbrauchern bald den Widerruf bis zu 14 Tage nach Warenerhalt, berichtet die Verbraucherzentrale Hamburg.

Neue Regeln für Onlinekäufe ab Mitte Juni (Foto) 02.06.2014

Düsseldorf - Bislang war in EU-Ländern das Onlineshopping unterschiedlich geregelt. Eine neue EU-Richtlinie, die Deutschland zum 13. Juni umsetzt, soll die Vorschriften harmonisieren. Für Verbraucher hierzulande bringt das Vor- und Nachteile.

Warum Retouren ab sofort teuer werden können (Foto) 24.05.2014

Kunden von Amazon, Baur oder QVC müssen ab heute, dem 13. Juni 2014, möglicherweise tiefer in die Tasche greifen. Dann tritt ein Gesetz in Kraft, das das Widerrufsrecht im Versandhandel neu regelt. Online-Händler, Katalogversender und Shopping-Kanäle können Kosten für eine Rücksendung auf die Verbraucher abwälzen.

Im Kleingedruckten nach Schlüsselwörtern für Abzocke suchen (Foto) 22.04.2014

Berlin - Die «besten Flüge finden» verspricht eine Webseite. Doch die Anmeldung führt gar nicht zu günstigen Urlaubsreisen, sondern zu einem teuren Vertrag. Solche Abofallen sind ärgerlich, Verbraucher können sich gegen die Abzocke aber leicht wehren.

Brief-Annahme gegen Unterschrift und Ausweis riskant (Foto) 11.04.2014

Leipzig - Fordert der Postbote für die Abgabe eines Briefs eine Unterschrift und will dazu den Ausweis sehen, könnte das ein Trick zum Abschluss eines Vertrags sein. Bei solchen Briefen ist Vorsicht ratsam.

Fiese Kostenfallen beim Online-Shopping via Tablet (Foto) 02.04.2014

Immer mehr Menschen erledigen ihre Online-Einkäufe via Smartphone oder Tablet. Doch auf mobilen Geräten hakt es nicht nur oft bei der Darstellung von Händler-Seiten. Einige Produkte sind dort auch viel teurer als am PC. Verboten ist dieses Zweiklassen-Preismodell jedoch nicht.

EU macht Online-Einkauf im Ausland leichter (Foto) 26.02.2014

Straßburg - Wer in Online-Shops im europäischen Ausland einkauft, soll künftig mehr Rechtssicherheit haben. Dafür will die EU mit einem neuen europäischen Kaufrecht sorgen.

Online-Frischfleisch: So funktioniert Lebensmittelhandel im Netz (Foto) 19.02.2014

Berlin - Onlineshopping wird immer beliebter. Nur wenn es um Lebensmittel geht, halten sich die Deutschen zurück. Das liegt auch daran, dass noch die Angebote fehlen. Viele Verbraucher wollen aber auch nicht darauf verzichten, ihr Essen vor dem Kauf zu sehen.

Bei Partnerbörsen im Netz auf versteckte Kosten achten (Foto) 12.02.2014

Hamburg - Hier lassen sich Profile abgleichen und unter unzähligen Mitgliedern die oder der Richtige finden - Partnerbörsen im Netz sind für viele Singles vielversprechend. Doch oft werden Nutzer mit unvorhergesehenen Kosten überrascht.