Aktuelle News zu Volkswirtschaft

G20-Staaten wegen China-Flaute nicht alarmiert (Foto) 05.09.2015

Ankara - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) sind trotz des Wirtschaftsabschwungs in China und der Börsenturbulenzen nicht in Alarmstimmung.

Brasilien sieht Etat-Defizit für 2016 vor (Foto) 01.09.2015

Brasília - Brasilien hat für 2016 ein Staatsdefizit von knapp 30,5 Milliarden Reãis (7,6 Milliarden Euro) vorgesehen. Die Regierung der Staatschefin Dilma Rousseff hat im Parlament eine Haushaltsvorlage eingereicht, die erstmals in der Geschichte Brasiliens rote Zahlen vorsieht.

USA lösen Frankreich als wichtigster Exportmarkt ab (Foto) 29.08.2015

Wiesbaden - Die USA haben Frankreich als wichtigsten Markt für deutsche Exporte abgelöst.

Ölpreise legen zu - Entspannung an Chinas Börsen stützt (Foto) 27.08.2015

Singapur - Die Ölpreise sind am Morgen gestiegen. Eine Entspannung an den asiatischen Aktienmärkten habe die Ölpreise gestützt, hieß es aus dem Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zur Lieferung im Oktober 44,07 US-Dollar.

Droht uns jetzt eine neue Finanzkrise? (Foto) 24.08.2015

Die letzte Wirtschaftskrise ist noch nicht ganz überwunden, da sorgt Chinas Börse für beunruhigende Zahlen. Welche Folgen das für Deutschland haben kann, lesen Sie hier.

China hält Börsen in Atem: Dax rauscht unter 10 000 Punkte (Foto) 24.08.2015

Frankfurt/Main - Das schwächelnde Wirtschaftswachstum in China hat die Anleger rund um den Globus in Alarmbereitschaft versetzt.

Stimmung in China auf Sechs-Jahres-Tief (Foto) 21.08.2015

Peking - Die wirtschaftliche Stimmung in China ist so schlecht wie seit der globalen Finanzkrise vor sechs Jahren nicht mehr. Nach der wochenlangen Achterbahnfahrt der chinesischen Börsen rutschten die Kurse wieder fast auf ihren jüngsten Tiefstand von vor sechs Wochen.

Chinas Konjunkturschwäche belastet Japans Wirtschaft (Foto) 17.08.2015

Tokio - Die Konjunkturabkühlung in China schlägt auf die japanische Wirtschaft durch: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt schrumpfte im zweiten Quartal um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,6 Prozent, wie die Regierung in Tokio bekanntgab.

Japan produziert wieder Atomstrom (Foto) 14.08.2015

Kagoshima - Japan erzeugt erstmals seit fast zwei Jahren wieder Strom durch Atomkraft. Der in dieser Woche wieder hochgefahrene Reaktor Nummer 1 im Atomkraftwerk Sendai im Südwesten des Landes begann ungeachtet andauernder Proteste mit der Erzeugung und Bereitstellung von Elektrizität.

Deutsche Wirtschaft im Aufwind - Dämpfer für den Euroraum (Foto) 14.08.2015

Wiesbaden/Luxemburg - Boomende Exporte und konsumfreudige Verbraucher treiben die deutsche Wirtschaft an - der Euroraum insgesamt musste dagegen im Frühjahr einen kleinen Dämpfer verkraften.

Wirtschaft der Eurozone wächst überraschend etwas schwächer (Foto) 14.08.2015

Luxemburg - Das Wirtschaftswachstum im Euroraum hat sich unerwartet etwas abgeschwächt.

Ölpreise sinken (Foto) 11.08.2015

Singapur - Die Ölpreise sind am Dienstag gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 50,16 US-Dollar.

Ölpreise weiter auf Talfahrt (Foto) 03.08.2015

Singapur - Die Ölpreise haben ihre Talfahrt am Montag fortgesetzt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 51,83 US-Dollar. Das waren 38 Cent weniger als am Freitag.

Stimmung in Chinas Industrie fällt auf Zwei-Jahres-Tief (Foto) 03.08.2015

Peking - Die Stimmung in den Chef-Etagen der herstellenden Unternehmen Chinas ist auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren gefallen.

US-Notenbank lässt Zinssatz unverändert (Foto) 29.07.2015

Washington - Die US-Notenbank hält an ihrer Politik des ultra-billigen Geldes fest - und auch der Zeitplan für eine Zinswende bleibt offen.

Chinas Börsen knicken weiter ein (Foto) 28.07.2015

Peking - Die Talfahrt an Chinas Börsen weckt neue Sorgen um den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Trotz massiver staatlicher Intervention schlossen die Aktienmärkte auch im Minus.

Kursrutsch in China belastet auch andere Börsen (Foto) 27.07.2015

Peking/Berlin - Nach drei Wochen vorläufiger Erholung sind Chinas Aktienmärkte wieder in den freien Fall übergegangen und haben die Sorgen um das künftige Wachstum in dem Riesenreich erneut verstärkt.

Japans Notenbank senkt Konjunkturprognose (Foto) 15.07.2015

Tokio - Die japanische Notenbank hat die Prognose für das Wachstum der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt für das laufende Fiskaljahr gesenkt.

Tarifbilanz: Beschäftigte haben 2015 deutlich mehr im Portemonnaie (Foto) 09.07.2015

Düsseldorf/Frankfurt - Viele Beschäftigte in Deutschland behalten 2015 deutlich mehr im Portemonnaie.

Großbritannien ist Partnerland der Gamescom 2015 (Foto) 08.07.2015

Berlin - Partnerland der Spielemesse Gamescom in Köln ist in diesem Jahr Großbritannien.

Lafontaine wirft USA Wirtschaftsspionage vor (Foto) 03.07.2015

Saarbrücken - Der ehemalige Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine hat den USA nach den neuen Wikileaks-Enthüllungen Wirtschaftsspionage vorgeworfen.

Nato-Generalsekretär drängt Berlin zu höheren Militärausgaben (Foto) 29.06.2015

Berlin - Angesichts zunehmender Krisen drängt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg Deutschland zu höheren Verteidigungsausgaben.

Südkorea stemmt sich mit Konjunkturprogramm gegen Mers (Foto) 25.06.2015

Seoul - Mit einem milliardenschweren Konjunkturprogramm stemmt sich Südkorea gegen die Folgen der Atemwegserkrankung Mers und der jüngsten Dürre.

KfW: Unternehmen kommen so leicht an Kredite wie lange nicht (Foto) 23.06.2015

Frankfurt/Main - Deutschlands Unternehmen kommen nach einer Umfrage der staatlichen Förderbank KfW so leicht an Kredite wie seit mindestens 14 Jahren nicht mehr.

Russland-Krise bedroht in Deutschland fast 500.000 Jobs (Foto) 19.06.2015

Berlin - Die andauernde Wirtschaftskrise in Russland bedroht in Deutschland einer Studie zufolge fast eine halbe Million Jobs und europaweit weit mehr als zwei Millionen Arbeitsplätze.

Trübe Aussichten in China: EU-Firmen treten kürzer (Foto) 10.06.2015

Peking - Der Wirtschaftsstandort China verliert für Firmen aus Europa an Attraktivität.

Japans Wirtschaft stärker gewachsen als gedacht (Foto) 08.06.2015

Tokio - Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal stärker gewachsen als zunächst gedacht. Nach revidierten Berechnungen der Regierung legte das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt um eine hochgerechnete Jahresrate von 3,9 Prozent zu.

IWF rät US-Notenbank erst 2016 zu Zinserhöhung (Foto) 04.06.2015

Washington - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die US-Notenbank aufgerufen, ihre geplante Zinserhöhung auf das kommende Jahr zu verschieben.

Indiens Wirtschaft wächst wieder um 7,3 Prozent (Foto) 29.05.2015

Neu Delhi - Die indische Wirtschaft hat nach offiziellen Angaben aus Neu Delhi die Talsohle durchschritten. Im abgelaufenen Finanzjahr (April 2014 bis März 2015) sei die drittgrößte Volkswirtschaft Asiens um 7,3 Prozent gewachsen, erklärte das indische Statistikamt.

US-Wirtschaft im Winter geschrumpft - Aussichten aber positiv (Foto) 29.05.2015

Washington - Die US-Wirtschaft ist noch schlechter ins Jahr gestartet als bisher angenommen.

Anhaltende Ungewissheit in Griechenland-Krise belastet Dax (Foto) 29.05.2015

Frankfurt/Main - Anleger haben wegen der unveränderten Unsicherheit rund um das pleitebedrohte Griechenland am deutschen Aktienmarkt weiter Gewinne mitgenommen. Zudem dämpfte auch der wieder etwas steigende Eurokurs die Kauflaune.

Spektakulärer Vulkanausbruch in Japan (Foto) 29.05.2015

Tokio - Mit einer spektakulären Explosion ist im Südwesten Japans der Vulkan Shindake ausgebrochen.

Japans Walfänger verfehlen Jagdquote (Foto) 28.05.2015

Tokio - Japans Walfänger haben auf ihrem jüngsten Beutezug vor der Nordostküste des Landes weit weniger Wale erlegt als geplant.

Brasilien kündigt Milliardenkürzungen im Haushalt an (Foto) 23.05.2015

Brasília - Brasiliens Regierung hat für das laufende Jahr Etatkürzungen in Höhe von rund 70 Milliarden Reais (20,8 Milliarden Euro) angekündigt. Einschnitte gibt es vor allem beim Konjunkturprogramm PAC, durch das auch wichtige Infrastrukturprojekte finanziert und beschleunigt werden.

Japans Wirtschaft wächst (Foto) 20.05.2015

Tokio - Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres deutlich gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt stieg zwischen Januar und März um eine hochgerechnete Jahresrate von 2,4 Prozent, ergab die Auswertung vorläufiger Daten.

Schwacher Euro hilft: Deutsche Exporteure auf Rekordkurs (Foto) 08.05.2015

Wiesbaden - Rekordmonat für die deutsche Exportwirtschaft: Im März haben die Unternehmen so viele Waren in alle Welt geliefert wie nie zuvor in einem Monat. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.

Chinas Außenhandel bricht ein (Foto) 08.05.2015

Peking - Chinas Außenhandel ist erneut überraschend stark zurückgegangen. Die Ausfuhren fielen im April um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, während die Einfuhren um 16,1 Prozent abnahmen. Das berichtete die Zollverwaltung in Peking.

US-Wirtschaft schwächelt unerwartet stark zum Jahresbeginn    (Foto) 29.04.2015

Washington - Das US-Wirtschaftswachstum hat sich zum Jahresbeginn überraschend deutlich abgeschwächt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte im ersten Quartal aufs Jahr gerechnet lediglich um 0,2 Prozent zu.

Brasilien-Flaute zieht MAN in die roten Zahlen (Foto) 28.04.2015

München - Der Einbruch auf Brasiliens Lastwagen-Markt hat MAN in den ersten drei Monaten 2015 hart getroffen. Weil sich die Verkaufszahlen in Südamerikas größter Volkswirtschaft halbierten, fuhr die VW-Tochter unter dem Strich 12 Millionen Euro Verlust ein, wie der Konzern mitteilte.

Griechenland bekommt Defizit fast in den Griff (Foto) 21.04.2015

Luxemburg/Brüssel - Das hochverschuldete Griechenland steuert nach Jahren übermäßiger Defizite wieder normale Werte an.

Bosch steigert Umsatz in China kräftig (Foto) 19.04.2015

Shanghai - Der Autozulieferer und Technikkonzern Bosch hat seinen Umsatz in China im vergangenen Jahr kräftig um 27 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro steigern können.

Wirtschaftsforscher: Aufschwung ist da (Foto) 15.04.2015

Berlin/Düsseldorf - Die führenden Wirtschaftsforscher erwarten im laufenden Jahr einen kräftigen Aufschwung in Deutschland.

Deutschland baut Schulden schneller ab (Foto) 15.04.2015

Berlin - Rekordbeschäftigung, volle Sozialkassen und solide Staatsfinanzen: Deutschland wird nach Einschätzung der Bundesregierung auch in den nächsten Jahren seinem Ruf als europäischer Musterschüler gerecht werden.

Chinas Wirtschaft wächst so langsam wie lange nicht mehr (Foto) 15.04.2015

Peking - Die Konjunkturlokomotive China läuft auf Sparflamme. Im ersten Quartal des Jahres legte die zweitgrößte Volkswirtschaft so langsam zu wie seit den Ausläufern der Finanzkrise 2009 nicht mehr.

Chinas Wachstum in Gefahr (Foto) 13.04.2015

Peking - Ein überraschend starker Rückgang des chinesischen Außenhandels weckt neue Sorgen über den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

Bosch hofft in Indien auf Durchschlagskraft von Reformen (Foto) 11.04.2015

Stuttgart - Indien könnte für den Autozulieferer und Technikkonzern Bosch zu den wichtigsten Märkten weltweit aufsteigen: «Wir gehen davon aus, dass Indien bis 2030 die viertgrößte Volkswirtschaft auf der Welt sein wird - und größer als jede europäische Wirtschaft».

Exportabhängigkeit: USA rüffeln deutsche Wirtschaftspolitik (Foto) 10.04.2015

Washington - Die US-Regierung hat von der Bundesregierung erneut Maßnahmen zur Steigerung der Binnennachfrage gefordert.

Japans Zentralbank lässt Geldpolitik unverändert (Foto) 08.04.2015

Tokio - Die japanische Zentralbank lässt die Geldschleusen weit geöffnet und setzt den massiven Ankauf von Staatsanleihen unverändert fort. Das beschloss die Bank von Japan (BoJ) nach Abschluss zweitägiger Beratungen.

US-Ölreserven in Rekordhöhe erwartet (Foto) 07.04.2015

Singapur - Die Ölpreise sind gesunken. Eine Prognose der US-Investmentbank Goldman Sachs für die weitere Entwicklung der Ölreserven in den USA habe für Verkaufsdruck gesorgt, hieß es aus dem Handel.

Arbeitgeber: Azubi-Gehalt statt Mindestlohn für Praktikanten (Foto) 04.04.2015

Hannover - Azubi-Entgelt statt Mindestlohn für Langzeitpraktikanten? Der Chef der industriellen Arbeitgebergemeinschaft in Niedersachsen, Volker Schmidt, wirbt dafür, längere Praktika so zu entlohnen wie Auszubildende im letzten Lehrjahr.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4