Aktuelle News zu Trojaner

Achtung, Fake! Dieser Trojaner tarnt sich als Update (Foto) 08.05.2017

Immer wieder werden WhatsApp-Nutzer Opfer fieser Hacker-Angriffe. Auch der neueste Kettenbrief verheißt nichts Gutes. Es wird vor einem vermeintlichen Trojaner gewarnt, der sich als System-Update auf WhatsApp Gold tarnt. Was dahinter steckt, hier.

Vorsicht! DIESE ausgeklügelte Ransomware legt Ihren Computer lahm (Foto) 07.12.2016

Ein bisher unbekannter Trojaner befällt zurzeit Computer in ganz Deutschland. Die Schadsoftware "Goldeneye" verschlüsselt die Festplatte seiner Opfer und verhindert damit den Datenzugriff. Das müssen Sie wissen.

Schnüffelmon Go? So riskant ist die neue Nintendo-App (Foto) 12.07.2016

Obwohl das Augmented-Reality-Game Pokemon Go noch nicht offiziell in Deutschland erhältlich ist, sorgt die Nintendo-App bereits jetzt für Negativ-Schlagzeilen. Neben virenverseuchten Downloads warnen Experten auch vor der Datensammelwut des Spiels. Das müssen Sie wissen.

Virus-Alarm! Dieser WhatsApp-Download ist ein Fake (Foto) 06.07.2016

Aktuell erhalten immer mehr WhatsApp-Nutzer eine Nachricht, laut der sie dazu aufgefordert werden, die Premium-Version "WhatsApp Gold" herunterzuladen. Aber das Update ist ein Fake, mit dem Sie sich ein gefährliches Virus einfangen.

WhatsApp-Nutzer aufgepasst: Bösartiger Trojaner macht die Runde (Foto) 19.04.2016

Wer in seinem Postfach eine Mail von WhatsApp erhalten hat, in der es um eine "Hörnachricht" geht, sollte auf keinen Fall den angefügten Link öffnen. Dahinter verbirgt sich ein Trojaner, mit dem sich Hacker Zugriff auf den Computer verschaffen können.

Verstörend: So gefährlich ist das World Wide Web (Foto) 18.09.2015

Das Internet bietet endlose Möglichkeiten? Tatsächlich macht das Internet nur rund ein Prozent des World Wide Web aus. Der Rest befindet sich in den Tiefen der Netzwelt. Davon hält man sich besser fern, denn es kann kriminell und zutiefst verstörend zugehen.

Malware "Rombertik" kann gesamte Festplatte löschen (Foto) 06.05.2015

Besondere Vorsicht sollten Sie bei Mails mit einem Ihnen unbekannten Absender walten lassen. Es könnte sein, dass beim Öffnen der E-Mail eine gefährliche Malware auf den Rechner gelangt. Dieser spioniert private Daten wie Passwörter aus und installiert gleichzetig Trojaner und verfolgt alle Aktivitäten des Nutzers im Web. Wird "Rombertik" entdeckt, zerstört sie sich selbst und die Festplatte.