Aktuelle News zu Schulden

Kunstfälscher Beltracchi auf allen Kanälen (Foto) 22.02.2014

Köln - Der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi gehört derzeit wohl zu den bekanntesten Gefängnis-Insassen in Deutschland.

Ex von Mel Gibson ist pleite (Foto) 20.02.2014

Oksana Grigorieva Ex von Mel Gibson ist pleite

Sie hätte bei der Scheidung 15 Millionen Dollar von Mel Gibson haben können, am Ende wurden es nur 750.000 Dollar und die sind nun auch weg. Oksana Grigorieva meldete in Los Angeles Privatinsolvenz an.

Sparen auf Pump - Guthaben für Tilgung einsetzen (Foto) 20.02.2014

Stuttgart - Wer einen Immobilien-Kredit abzahlt, sollte sich nicht aufs Sparen konzentrieren. Tilgen ist derzeit besser. Denn: Sparzinsen sind in der Regel niedriger als Kreditzinsen.

Mutter von P. Diddys Erstgeborenem droht Räumung (Foto) 16.02.2014

Misa Hilton-Brym, Ex-Freundin von P. Diddy und Mutter seines ersten Kindes, sitzt angeblich bald auf der Straße. Der Rapper soll einer Bank noch Geld für ihr Haus schulden.

Beyoncés Vater zahlt noch immer keinen Unterhalt (Foto) 15.02.2014

Nicht die feine englische Art: Beyoncés Vater Mathew Knowles ist bereits seit vier Monaten mit den Unterhaltszahlungen an seine frühere Geliebte im Rückstand. Alexsandra Wright und der gemeinsame Sohn sind mittlerweile auf Sozialhilfe angewiesen.

Maradona wehrt sich gegen Steuerbetrugsvorwürfe (Foto) 13.02.2014

Neapel - Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe während seiner Zeit in Italien Steuern in Millionenhöhe hinterzogen.

Kleine Smartphone-Spione - Viele Apps sind viel zu neugierig (Foto) 13.02.2014

Berlin - Mit Apps geht man leichter durch den Alltag. Sie machen ein einziges Smartphone zur Landkarte und Wetterstation, zum Adress- und Notizbuch, zum Taschenkino und noch zu vielem mehr. Allzu schnell vergisst man dabei, dass viele Apps Datenspione sind.

86-jähriger Opa zockt Günther Jauch weich (Foto) 10.02.2014

So verschieden waren Kandidaten bei «Wer wird Millionär?» auf RTL selten: Während der Berliner Punk Robert Korn 64.000 Euro erspielt, um seine Schulden zu bezahlen, zockt der rüstige Rentner Karlheinz Reher eisern. Mit seinen 86 Jahren ist er der älteste «WWM»-Kandidat der Geschichte!

US-Finanzminister: Geld reicht nur noch bis 27. Februar (Foto) 08.02.2014

Washington - Dem US-Kongress bleibt noch bis zum 27. Februar Zeit, eine Zahlungsunfähigkeit der weltgrößten Volkswirtschaft abzuwenden. Dieses konkrete Datum nannte Finanzminister Jack Lew in einem Brief an den Chef-Republikaner im Abgeordnetenhaus, John Boehner.