Aktuelle News zu Salafisten

Extremer Anstieg! Zahl der Salafisten hat sich verdoppelt (Foto) 04.04.2018

Laut eines Berichts des Verfassungsschutzes habe sich die Zahl der gefährlichsten Islamisten in Deutschland innerhalb von nur fünf Jahren verdoppelt. Doch welche Bundesländer sind am stärksten betroffen?

Islamistische "Lies!"-Aktion bleibt verboten (Foto) 19.12.2017

Die islamistische "Lies!"-Aktion bleibt verboten. Die Kläger zogen am Dienstag ihre Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen das Verbot zurück.

Zahl gewaltbereiter Salafisten in Deutschland auf Rekordhoch (Foto) 10.12.2017

Sie haben in Tschetschenien, Syrien und im Irak gekämpft: Die nordkaukasische Islamistenszene agiert in Deutschland weitgehend abgeschottet. Der Verfassungsschutz ist besorgt, denn es werden immer mehr.

DIESE Islam-Studie bringt Erschreckendes ans Licht (Foto) 01.08.2017

Radikalisierung von Jugendlichen DIESE Islam-Studie bringt Erschreckendes ans Licht

Eine aktuelle Studie des Wissenschaftlers Ednan Aslan sorgt für heftige Diskussionen. Er untersuchte die Radikalisierung muslimischer Jugendliche und die Rolle der Religion. Die Ergebnisse sind alles andere als harmlos.

Mega-Panne! Salafist soll Bombenleger (13) betreut haben (Foto) 11.07.2017

Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen Mega-Panne! Salafist soll Bombenleger (13) betreut haben

Im Fall des vereitelten Anschlags auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt sind neue Details ans Licht gekommen. Offenbar soll der mutmaßliche Bombenleger (13) ausgerechnet von einem Salafist betreut worden sein.

IS-Familie in Syrien erhielt 20.000 Euro Sozialhilfe aus Wolfsburg (Foto) 13.06.2017

Ein Salafist aus Wolfsburg wandert mit seiner Familie nach Syrien aus, um sich dem IS anzuschließen. Zuvor sorgt er dafür, dass der deutsche Staat weiterhin Sozialhilfe auszahlt - fast 20.000 Euro insgesamt. Erst ein knappes Jahr später stellt die Stadt ihre Zahlungen ein.

Hotspot der Islamisten-Szene in Deutschland zerschlagen (Foto) 14.03.2017

Pläne zur Errichtung eines "Gottesstaates" Hotspot der Islamisten-Szene in Deutschland zerschlagen

Die Moschee des Vereins "Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim" galt schon lange als Treffpunkt radikaler Salafisten. Auch der Berlin-Attentäter Anis Amri wurde dort gesehen. Nun zog die Polizei einen endgültigen, konsequenten Schlussstrich.

Extremismus-Verdacht in Salafismus-Beratungsstelle (Foto) 25.02.2017

Wer junge Menschen vor radikalem Islamismus schützen soll, muss die Szene gute kennen. Doch müssen die Berater selbst natürlich neutral sein. Bei zwei Mitarbeitern in Hessen gibt es nun Zweifel.

Salafist plante Bombenanschlag auf Polizisten (Foto) 24.02.2017

Terrorverdacht in Niedersachsen Salafist plante Bombenanschlag auf Polizisten

Gestern gelang der Polizei in Niedersachsen ein wichtiger Schlag gegen die Terror-Szene in Deutschland. Ein 26-jähriger Deutscher wurde festgenommen und hat in der ersten Vernehmung seine perfiden Anschlagspläne offenbart.

Terrorverdächtiger in Niedersachsen festgenommen (Foto) 23.02.2017

In Niedersachsen ist ein 26-Jähriger Deutscher festgenommen worden, der offenbar einen terroristischen Anschlag geplant hatte. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde Material für einen Sprengsatz gefunden.

Verfassungsschutz warnt: Zahl der Salafisten in Niedersachsen steigt (Foto) 27.01.2017

Nach dem Urteil gegen eine 16-jährige IS-Terroristin warnt der Verfassungsschutz vor einem Wachstum der Salafistenbewegung in Niedersachsen. Dennoch fehlen den Behörden genaue Zahlen zu möglichen Gefährdern. Das ist bereits bekannt.

Salafismus-Vorwürfe! Darmstadt 98 wirft Profi-Fußballer raus (Foto) 26.01.2017

Am Ende wurde der Druck doch zu groß. Noch am Sonntag hatte Darmstadts Präsident Fritsch das Engagement von Ben Hatira bei Ansaar International als "private Aktivität" eingestuft - drei Tage später erfolgte absehbar die Trennung.

Wussten die Terror-Werber längst Bescheid? (Foto) 22.11.2016

Nach Schlag gegen Salafisten Wussten die Terror-Werber längst Bescheid?

Unter dem Deckmantel von Koran-Verteilaktionen versuchen Islamisten, Jugendliche in die Fänge der Terrormiliz IS zu treiben. Ein Salafisten-Netzwerk wurde verboten. Ermittler vermuten nun, dass die Top-Salafisten längst Bescheid wussten.

Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk in zehn Bundesländern (Foto) 15.11.2016

Radikal-salafistische Vereinigung "Die wahre Religion" Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk in zehn Bundesländern

Es ist ein neuer Schlag gegen die Salafisten-Szene: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei am Morgen Wohnungen und Büros. Es geht um die umstrittenen Koran-Verteilaktionen "Lies!".

So rekrutieren Salafisten IS-Kämpfer in Deutschland (Foto) 08.11.2016

Mit der Festnahme des Top-Islamisten Abu Walaa gelang den Sicherheitsbehörden am Dienstag (08.11.2016) ein wichtiger Schlag gegen die Islamisten-Szene in Deutschland. Dennoch gelingt es den Terroristen auch hierzulande, Menschen für deren Zwecke zu gewinnen.

So perfide werben Salafisten immer mehr Flüchtlinge an (Foto) 22.09.2016

Islamistische Terror-Gruppierungen in Deutschland versuchen gezielt Nachwuchs anzuwerben. Vor allem auf (minderjährige) Flüchtlinge haben es die Salafisten abgesehen - und ködern diese auf hinterlistige Weise an.

Polizei stürmt Hotspot radikaler Salafistenszene (Foto) 28.07.2016

Razzia in Hildesheimer Moschee Polizei stürmt Hotspot radikaler Salafistenszene

Die Polizei in Niedersachsen ist mit Durchsuchungen einer Moschee des "Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim" gegen mutmaßlich radikale Islamisten vorgegangen. Mehr als 400 Einsatzkräfte sollen an der Groß-Razzia beteiligt gewesen sein.

Das bizarre Sex-Leben deutscher Salafisten (Foto) 29.06.2016

Pornos, Puff und Schwule! Das bizarre Sex-Leben deutscher Salafisten

Jahrelang war er neben Pierre Vogel und Sven Lau einer der prominentesten Köpfe der deutschen Salafisten-Szene: Dominic Schmitz. Seit seinem Ausstieg aus der Szene arbeitet der junge Mann unter anderem als Autor und versucht, trotz Drohungen über den Islam und den Salafismus aufzuklären. Nun äußerte er sich zu einem besonders brisanten Aspekt: Dem Umgang islamischer Fundamentalisten mit Sexualität.

Salafist reinigte jahrelang Flugzeuge - trotz Terrorverdacht (Foto) 19.05.2016

Sicherheitspanne an Berliner Flughäfen Salafist reinigte jahrelang Flugzeuge - trotz Terrorverdacht

In Berlin ist es offenbar zu einer extremen Sicherheitspanne gekommen. Ein Salafist soll jahrelang am Flughafen Tegel und Schönefeld als Reinigungskraft für Flugzeuge beschäftigt gewesen sein. Das Schlimme: Das Sicherheitsrisiko war den Behörden bekannt.

Immer mehr Salafisten und IS-Anhänger in Deutschland (Foto) 19.03.2016

Nach Erkenntnissen des deutschen Verfassungsschutzes betreibt die Terrororganisation Islamischer Staat gezielt Rekrutierungsarbeit in Deutschland. Vor allem über das Internet wird versucht, vornehmlich junge Menschen für den Dschihad zu begeistern. Laut Angaben der Behörde hat sich auch die Anzahl radikaler Salafisten in der Bundesrepublik deutlich erhöht.

Polizei stoppt Konvoi mit Hilfsgütern für die Türkei (Foto) 09.03.2016

Wer war es denn nun, der da auf der A3 unterwegs war? Die Polizei stoppte einen Hilfskonvoi mit ausrangierten Hilfsgütern, ließ die Männer dann aber doch weiterfahren. Mehrere Medien berichten, dass es sich um Salafisten handelte.

TV-Tipps am Mittwoch (Foto) 17.02.2016

The Bling Ring TV-Tipps am Mittwoch

"Der Hodscha und die Piepenkötter" (Das Erste) streiten sich um den Bau einer Moschee. Natalie Portman und Ashton Kutcher scheitern an ihrer "Freundschaft Plus" (Sat.1) und in "Terminal" (kabel eins) sitzt Tom Hanks am Flughafen fest.

Nach Razzia! Bremer Salafistenverein verboten auch Festnahmen in Brüssel (Foto) 16.02.2016

In Bremen wurde bei dem salafistischen "Islamischen Förderverein Bremen" eine Razzia durchgeführt. Nun soll die Vereinigung verboten werden. Auch in Brüssel wurde ein Anti-Terror-Einsatz durchgeführt. Es kam zu 10 Festnahmen.

Deutsche Terrorexperten glauben: Paris war erst der Anfang (Foto) 26.01.2016

Europol-Bericht zu künftigen IS-Anschlägen in Europa Deutsche Terrorexperten glauben: Paris war erst der Anfang

Am Montag warnte die europäische Polizeibehörde Europol  in einem Bericht vor künftigen Großanschlägen in Europa durch die Dschihadisten-Miliz "Islamischer Staat". Nun haben sich zwei angesehene deutsche Terror-Experten zu Wort gemeldet und die abstrakte Gefahrenlage erläutert - dem Europol-Bericht teilweise aber auch widersprochen.

So attraktiv ist Deutschland für Terroristen (Foto) 15.01.2016

Die Terrorgefahr wächst auch in Deutschland. Dennoch gab es bisher keine Anschläge wie in Paris oder Istanbul. Das liegt vor allem daran, dass sich Islamisten hierzulande offensichtlich sehr wohl fühlen.

Laut Verfassungsschutz 1100 Islamisten in Deutschland (Foto) 11.12.2015

Dass auch Deutschland im Fokus des internationalen Terrors steht, wird bereits seit Jahren gepredigt. Der Verfassungsschutz gab nun eine Einschätzung der Zahl gewaltbereiter Islamisten heraus - die dank des Syrien-Einsatzes sogar noch steigen könne.

Diese deutsche Stadt ist die Hochburg für radikale Islamisten (Foto) 10.12.2015

Denkt man an Terror, denkt man nicht unbedingt an Deutschland. Doch auch in der Bundesrepublik leben ungefähr 7.900 radikale Islamisten. Eine Stadt gilt dabei besonders als Hochburg. Präventionsprogramme des Verfassungsschutzes halten jedoch dagegen.

Sind IS-Terroristen unter den Flüchtlingen? (Foto) 16.11.2015

Nach Terror-Anschlägen in Paris Sind IS-Terroristen unter den Flüchtlingen?

Nach den Terror-Anschlägen in Paris am vergangenen Freitag (13. November), wächst die Angst der Bevölkerung, dass mit den Flüchtlingen auch islamische Terroristen nach Europa kommen könnten. Das BKA kennt die Antwort und gibt Entwarnung.

Zehntausend gegen "Hogesa" in Köln - Polizei verhindert Gewalt (Foto) 25.10.2015

Hooligans gegen Salafisten am 25.10.2015 Zehntausend gegen "Hogesa" in Köln - Polizei verhindert Gewalt

Diesmal durfte die fremdenfeindliche "Hogesa"-Gruppierung nur streng abgeschottet demonstrieren. Zehntausend Gegendemonstranten feierten ein friedliches Fest. Gewaltbereite Linksautonome störten das Bild.

Deutsche arbeiten als Folterknechte beim IS (Foto) 21.10.2015

Ein Salafist aus NRW war in Syrien für die Terrormiliz Islamischer Staat im Einsatz. Nach seiner Rückkehr berichtet Nils D. nun von Deutschen, die für den IS gefoltert und getötet haben sollen.

Diebstahl in Gotteshäusern zur Unterstützung des IS (Foto) 20.10.2015

Um die Errichtung eines islamischen Gottesstaates in Syrien zu unterstützen, bestahl eine Salafisten-Bande mehrere Kirchen und Schulen in Köln und Siegen. Ab heute steht die Diebesbande vor Gericht.

400 Polizisten stürmen Moschee (Foto) 22.09.2015

Am Dienstagmorgen ist die Berliner Polizei mit einer Razzia gegen mutmaßliche Unterstützer von Islamisten in Syrien vorgegangen. Hunderte Beamte durchsuchten mehrere Gebäude, darunter einen Moschee-Verein.

Jugendlicher aus München wollte in den Dschihad ziehen (Foto) 29.07.2015

München - Die türkische Polizei hat einen Münchner Jugendlichen auf dem Weg zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an der syrischen Grenze aufgehalten. Einen entsprechenden Bericht im Internetblog «Erasmus Monitor» griff die «Süddeutsche Zeitung» auf.

Geheimes Autokennzeichen: Steht "MO" für deutsche Islamisten? (Foto) 28.07.2015

Die Autos in der Stadt Dinslaken, bereiten den Einwohnern zunehmend Sorgen: Auffallend oft, ist auf den Kennzeichen, die Buchstabenkombination "MO" zu lesen. Ein Code der dort besonders aktiven Islamistenszene?

Tattoos und frisch rasiert? So sieht ein Terrorist aus (Foto) 13.07.2015

Die Angst vor Terror in Europa nimmt teilweise skurrile Auswüchse an. An den Grenzen des Schengen-Raums sollen Sicherheitsbeamte nun besonders das Äußere von Reisenden aus Risikogebieten achten, um mögliche Terroristen ausfindig zu machen.

Touristen fliehen nach Terror-Akt scharenweise aus Tunesien (Foto) 28.06.2015

Seifeddine Rezgui Yacoubi tötete 38 Menschen Touristen fliehen nach Terror-Akt scharenweise aus Tunesien

Seifeddine Rezgui Yacoubi tötete am Strand von Sousse in Tunesien 38 Urlauber, darunter mindestens ein deutsches Opfer. Jetzt bekommt die Tourismusbranche in Tunesien die Auswirkungen der islamistischen Gewalt zu spüren: Zahlreiche Urlauber verlassen das Land fluchtartig.

Terror in Tunesien - Viele Opfer noch nicht identifiziert (Foto) 28.06.2015

Tunis - Nach dem Terrorangriff eines mutmaßlichen Islamisten auf ein Strandhotel in Tunesien ist die Identität vieler Toter noch ungeklärt. Unter den 38 Opfern des Anschlags ist mindestens ein Deutscher, eine deutsche Frau wurde verletzt.

Israel: Hamas bemüht sich um Ende von Raketenfeuer (Foto) 08.06.2015

Tel Aviv/Gaza - Die im Gazastreifen herrschende Hamas bemüht sich nach Einschätzung des israelischen Militärs, neue Raketenangriffe auf Israel zu verhindern.

Das planten die Strippenzieher der rechten Terrorzelle (Foto) 09.05.2015

Oldschool Society (OSS) – so nannte sich die rechte Untergrundorganisation, deren führende Köpfe bei einer bundesweiten Polizeiaktion verhaftet wurden. Sie sollen bereits konkrete Terroranschläge geplant haben. Lesen Sie hier mehr zum Hintergrund der rechten Organisation.

Fast 700 Dschihadisten aus Deutschland ausgereist (Foto) 22.04.2015

Berlin - Die Zahl der Dschihadisten, die sich aus Deutschland auf den Weg nach Syrien oder in den Irak gemacht haben, ist auf fast 700 gestiegen. Bislang seien rund 680 Islamisten aus der Bundesrepublik in Richtung der Kampfgebiete des «Islamischen Staats» ausgereist

Verfassungsschutz: Bürger sollen Hinweise auf Salafisten geben (Foto) 21.04.2015

Mönchengladbach - Mit Blick auf die von Salafisten betriebene Kampfsportschule für Jugendliche in Mönchengladbach fordert Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen die Bürger zur Wachsamkeit auf.

Rund 2000 Menschen demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch (Foto) 29.03.2015

Dortmund - Rund 2000 Menschen hatten am Samstag gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten in Dortmund demonstriert. Ein Großaufgebot von Polizisten aus mehreren Bundesländern war im Einsatz.

Rechte und Linke Demos in Dortmund: Erste Zwischenfälle (Foto) 28.03.2015

Dortmund - Hunderte Rechtsextremisten marschieren seit dem frühen Nachmittag durch Dortmund. Sie werden von starken Polizeikräften abgeschirmt. Mehr als 2000 Gegendemonstranten protestieren gegen den Aufmarsch.

Blitz-Verbot von Salafisten-Verein "Tauhid Germany" (Foto) 26.03.2015

Am Donnerstagmorgen hat die Polizei mehrere Wohnungen der Anhänger der Salafisten-Vereinigung "Tauhid Germany" durchsucht. Innenminister de Maizière hat die Gruppierung mit sofortiger Wirkung bundesweit verboten.

Pegida, Salafisten, Hools: Brisanter Mix in Wuppertal (Foto) 15.03.2015

Eine Stadt im Ausnahmezustand: Eine hochexplosive Mischung von Extremisten versammelte sich am Samstag in Wuppertal. Besonders aggressiv zeigten sich rechte Hooligans. Eine Pegida-Demo musste abgebrochen werden.

Brisanter Mix: Salafisten und rechte Gegner in Wuppertal (Foto) 14.03.2015

Wuppertal - Wasserwerfer sind in Stellung gebracht, Läden geschlossen, weit mehr als 1000 Polizisten im Einsatz: In Wuppertal haben verschiedene Gruppen von Salafisten, Rechtsextremen, Hooligans und Pegida-Anhänger begonnen, sich zu Demonstrationen zu versammeln.

Militärgeheimdienst will Bewerber durchleuchten (Foto) 09.03.2015

Berlin - Die SPD hält nicht viel von Vorschlägen, Bundeswehr-Bewerber einem «Islamisten-Check» durch den Militärischen Abschirmdienst (MAD) zu unterziehen. Dies sei eher Aufgabe des Verfassungsschutzes, sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Rainer Arnold.

Keine neuen Hinweise zur Terrordrohung in Braunschweig (Foto) 16.02.2015

Braunschweig - Nach der Terrordrohung gegen den Karnevalsumzug in Braunschweig liegen der Polizei keine neuen Hinweise zu den Hintergründen vor.

IS-Terrorist in der Liebesfalle: Heirat mit FBI-Agentin! (Foto) 15.02.2015

Anfang der Woche landete der deutsche IS-Terrorist Deso Dogg alias Denis Cuspert auf der Terrorliste der USA. Hinweise dafür stammten offenbar von einer FBI-Agentin, die der Terrorist unwissentlich geheiratet hatte.

Staatschutz jagt früheren Bundesliga-Profi (Foto) 12.02.2015

Vom Bundesliga-Star zum Salafisten? Staatschutz jagt früheren Bundesliga-Profi

Er spielte für vier deutsche Bundesliga-Klubs und sogar für Deutschland, die Rede ist vom einstigen Fußball-Profi Mimoun Azaouagh. Nach seinem sportlichen Absturz ist der 32-jährige Marokkaner derzeit vereinslos. Für Schlagzeilen sorgt er dennoch: Der Staatsschutz-Abteilung ist er als Salafist bekannt.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2