Aktuelle News zu Robert-Koch-Institut

Lebensgefahr! Alle Infos zur Grippe-Saison 18/19 (Foto) 26.10.2018

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und damit steigt auch das Risiko, sich mit der durchaus lebensgefährlichen Grippe zu infizieren. Eine Grippeimpfung kann davor schützen. Wann Sie sich impfen lassen sollten und welche Kosten und Nebenwirkungen damit verbunden sind, erfahren Sie hier.

Dramatischer Masern-Anstieg! Droht jetzt eine Epidemie? (Foto) 22.08.2018

Masern in Europa auf dem Vormarsch: Wie eine aktuelle Statistik zeigt, ist die Zahl der Masernerkrankungen im Jahr 2018 dramatisch angestiegen. Allein im ersten Halbjahr haben sich mehr als 41.000 Menschen mit Masern infiziert. Droht jetzt eine Epidemie?

Über 100 Grippe-Tote! Grippewelle auf dem Höhepunkt (Foto) 20.02.2018

Die Grippewelle ist auf dem Vormarsch und breitet sich immer weiter in Deutschland aus. Über 100 Tote hat das Influenza-Virus bereits gefordert und hat damit einen traurigen Höchststand erreicht. Eine Ende ist aber noch nicht in Sicht.

Schweinegrippe-Gefahr von Robert-Koch-Institut bestätigt! (Foto) 26.02.2016

Riesige Grippewelle 2016 in Deutschland Schweinegrippe-Gefahr von Robert-Koch-Institut bestätigt!

Akut! Kopf- und Gliederschmerzen, Halsweh und Fieber: So mancher Deutsche plagt sich derzeit mit diesen Symptomen. Auch wenn der Frühling vor der Tür steht, rollt die Grippewelle auf Deutschland zu: Die Fallzahlen steigen hierzulande gerade wieder.

So schützen Sie sich vor der Grippewelle (Foto) 01.02.2016

Influenza-Virus im Anmarsch So schützen Sie sich vor der Grippewelle

Eine Grippewelle schwappt über Deutschland: Die Influenzafälle sind seit Ende Januar sprunghaft angestiegen und damit auch das Infektionsrisiko! Wir verraten Ihnen, wie sie sich am besten vor der Grippe schützen.

So deuten Sie Warnsignale richtig (Foto) 12.01.2016

Krebs - Symptome und Tumorrisiko So deuten Sie Warnsignale richtig

Eine britische Studie hat ergeben, dass jeder zweite Mensch im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken wird. Am erfolgreichsten ist eine Behandlung, wenn diese in einem frühen Stadium der Krankheit erfolgt. Wir zeigen ihnen, wie Sie die Symptome richtig deuten können.

Jeder zweite Deutsche entwickelt Krebs-Tumore (Foto) 18.12.2015

Jeder Zweite erkrankt in Deutschland an Krebs. Das belegt eine aktuelle Krebsstudie des Robert-Koch-Institutes und weist daraufhin: Das Risiko, an Krebs zu erkranken, ist eigentlich vermeidbar.

So schützen Sie sich vor Brechdurchfall (Foto) 15.12.2015

Alle Jahre wieder: Das Norovirus treibt jeden Winter sein Unwesen. Mit Übelkeit und Brechdurchfall ist es eines der ansteckendsten Viren überhaupt. Was Schutz bietet und welche Vorsichtsmaßnahmen Sie selbst treffen können, lesen Sie hier.

Studie erklärt: HIV-Infektionen durch Flüchtlinge gestiegen (Foto) 08.07.2015

Die Zahl der HIV-Neudiagnosen ist in Deutschland angestiegen, so das Robert-Koch-Institut. Zum einen liegt dies an der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen, aber es gibt auch andere Gründe für die vermehrten Infektionen mit dem Aids-Erreger.

Robert-Koch-Institut warnt vor Sex im Freien (Foto) 25.06.2015

Zecken-Alarm 2015 in Deutschland Robert-Koch-Institut warnt vor Sex im Freien

Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch die Lust auf Sex im Freien. Doch das luftige Liebesspiel ist nicht ganz ungefährlich. Das Robert-Koch-Institut warnt aktuell vor Zeckenbissen.

In diesen Gebieten wird der Zeckenbiss zur Gefahr (Foto) 27.05.2015

Neue Zeckenkarte zeigt FSME Risiko In diesen Gebieten wird der Zeckenbiss zur Gefahr

Das Robert-Koch-Institut hat eine neue Karte zu Risikogebieten der gefährlichen Krankheit FSME veröffentlicht. Demnach sind Menschen vor allem in den südlichen Regionen Deutschlands im Fall eines Zeckenbisses gefährdet.

Kinder im Osten mit besserem Impfschutz als im Westen (Foto) 20.04.2015

Berlin - Kinder in Westdeutschland sind seltener gegen Masern, Mumps, Röteln und andere Krankheiten geimpft als Gleichaltrige in Ostdeutschland.

Ist Safer Sex out? Syphilis breitet sich wieder aus (Foto) 26.03.2015

Es sind beunruhigende Zahlen, welche die Gesundheitsbehörden aus New York vermelden. Demnach soll sich die Geschlechtskrankheit Syphilis wieder ausbreiten. Auch in Deutschland steige die Zahl der Syphilis-Erkrankungen seit den letzten Jahren stetig.

Wird 2015 zum Katastrophenjahr für Impfgegner? (Foto) 17.03.2015

Die Masern verbreiten sich rasend schnell in ganz Deutschland. Über 1.000 Menschen haben sich 2015 bereits mit der Krankheit infiziert. Kann die Masern-Epidemie noch gestoppt werden?

Saufen, Fressen, Rauchen! So richten sich Männer selbst zugrunde (Foto) 17.12.2014

Männer reden nicht so viel über ihre Leiden - dabei hätten allen Grund dazu, etwas mehr für ihre Gesundheit zu tun, wie ein aktueller Bericht des Robert Koch-Instituts verrät. Mehr Herzprobleme, häufiger Lungenkrebs, höhere Suizidrate - so schlecht steht es um die Männerwelt.

Ein einziger AIDS-Test gibt nie 100 Prozent Sicherheit! (Foto) 04.12.2014

In punkto HIV-Erkrankung und AIDS besteht auch im 21. Jahrhundert großer Aufklärungsbedarf. Der aktuelle Stand der Forschung besagt, dass Betroffene bei sofortiger Erkennbarkeit des HI-Virus ein lebenswertes Leben führen können. Aber dennoch ist eine HIV-Erkrankung bis heute noch nicht heilbar.

Vierjährige kämpft nach Masern um ihr Leben (Foto) 02.11.2014

Bad Hersfeld - Die vierjährige Aliana wird sterben. «Der Verfall ist erschreckend rasant. Das Kind wird das Jahresende möglicherweise nicht mehr erleben», sagt der Bad Hersfelder Kinderarzt Georg J. Witte, der das kleine Mädchen betreut.

Mehr HIV-Neuinfektionen in Deutschland (Foto) 30.06.2014

Berlin - Die Zahl neu gemeldeter HIV-Infektionen in Deutschland ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Für 2013 wurden dem Robert-Koch-Institut (RKI) etwa 3260 gesicherte HIV-Neudiagnosen übermittelt - etwa zehn Prozent mehr als 2012.

Ab Jahrgang 1970 Masern-Impfschutz überprüfen (Foto) 17.04.2014

Köln - Es passiert beim Sprechen, Husten oder Niesen: Das Masernvirus wird durch Tröpfcheninfektion übertragen und führt schon bei kurzem Kontakt zu einer Infektion. Alle nach 1970 Geborenen sollten prüfen, ob ihr Impfschutz noch besteht.

Kampf gegen Spätfolgen in der einzigen Polio-Station Deutschlands (Foto) 12.03.2014

Koblenz/Wolfenbüttel - Bundesweit gibt es noch 50 000 bis 70 000 Polio-Patienten. In Koblenz können sie sich in Deutschlands einziger auf Kinderlähmung spezialisierter Krankenhausstation behandeln lassen.

Impfung gegen Gürtelrose kann für Ältere sinnvoll sein (Foto) 27.02.2014

Berlin - Ältere Erwachsene sollten über eine Impfung gegen Gürtelrose nachdenken. Eine Gürtelrose bekommen vor allem diejenigen, die als Kind Windpocken hatten. Eine allgemeine Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut besteht aber nicht.

Impfschutz gegen Diphtherie lässt bei Erwachsenen nach (Foto) 19.02.2014

München - Vermeintliche Kinderkrankheiten können manchmal auch Erwachsenen gefährlich werden - selbst wenn diese als Kind dagegen geimpft wurden. Mit zunehmendem Alter lässt der Schutz der Impfung nach.

Karneval und WM: Impf-Tipps für Brasilien-Urlauber (Foto) 14.02.2014

Berlin - Vor der Reise nach Brasilien sollten Karnevals- oder WM-Urlauber ihren Impfstatus überprüfen lassen. Das Centrum für Reisemedizin erklärt, was zusätzlich zum Influenza-Schutz wichtig ist.