Aktuelle News zu Robert-Koch-Institut

Lebensgefahr! Alle Infos zur Grippe-Saison 18/19 (Foto) 26.10.2018

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und damit steigt auch das Risiko, sich mit der durchaus lebensgefährlichen Grippe zu infizieren. Eine Grippeimpfung kann davor schützen. Wann Sie sich impfen lassen sollten und welche Kosten und Nebenwirkungen damit verbunden sind, erfahren Sie hier.

Dramatischer Masern-Anstieg! Droht jetzt eine Epidemie? (Foto) 22.08.2018

Masern in Europa auf dem Vormarsch: Wie eine aktuelle Statistik zeigt, ist die Zahl der Masernerkrankungen im Jahr 2018 dramatisch angestiegen. Allein im ersten Halbjahr haben sich mehr als 41.000 Menschen mit Masern infiziert. Droht jetzt eine Epidemie?

Über 100 Grippe-Tote! Grippewelle auf dem Höhepunkt (Foto) 20.02.2018

Die Grippewelle ist auf dem Vormarsch und breitet sich immer weiter in Deutschland aus. Über 100 Tote hat das Influenza-Virus bereits gefordert und hat damit einen traurigen Höchststand erreicht. Eine Ende ist aber noch nicht in Sicht.

Schweinegrippe-Gefahr von Robert-Koch-Institut bestätigt! (Foto) 26.02.2016

Riesige Grippewelle 2016 in Deutschland Schweinegrippe-Gefahr von Robert-Koch-Institut bestätigt!

Akut! Kopf- und Gliederschmerzen, Halsweh und Fieber: So mancher Deutsche plagt sich derzeit mit diesen Symptomen. Auch wenn der Frühling vor der Tür steht, rollt die Grippewelle auf Deutschland zu: Die Fallzahlen steigen hierzulande gerade wieder.

Studie erklärt: HIV-Infektionen durch Flüchtlinge gestiegen (Foto) 08.07.2015

Die Zahl der HIV-Neudiagnosen ist in Deutschland angestiegen, so das Robert-Koch-Institut. Zum einen liegt dies an der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen, aber es gibt auch andere Gründe für die vermehrten Infektionen mit dem Aids-Erreger.

In diesen Gebieten wird der Zeckenbiss zur Gefahr (Foto) 27.05.2015

Neue Zeckenkarte zeigt FSME Risiko In diesen Gebieten wird der Zeckenbiss zur Gefahr

Das Robert-Koch-Institut hat eine neue Karte zu Risikogebieten der gefährlichen Krankheit FSME veröffentlicht. Demnach sind Menschen vor allem in den südlichen Regionen Deutschlands im Fall eines Zeckenbisses gefährdet.

Ein einziger AIDS-Test gibt nie 100 Prozent Sicherheit! (Foto) 04.12.2014

In punkto HIV-Erkrankung und AIDS besteht auch im 21. Jahrhundert großer Aufklärungsbedarf. Der aktuelle Stand der Forschung besagt, dass Betroffene bei sofortiger Erkennbarkeit des HI-Virus ein lebenswertes Leben führen können. Aber dennoch ist eine HIV-Erkrankung bis heute noch nicht heilbar.