Aktuelle News zu Oldschool Society

Mutmaßliche Rechtsextremisten schildern ihr Leben (Foto) 09.05.2016

Prozess gegen "Oldschool Society" Mutmaßliche Rechtsextremisten schildern ihr Leben

Am Oberlandesgericht München wurde der Prozess gegen die mutmaßlich rechtsextreme Terrorzelle "Oldschool Society" fortgesetzt. Die letzten beiden Angeklagten des Quartetts erzählten aus ihrem von Drogen, Gewalt und Absonderlichkeiten geprägten Alltag. Seltene Einblicke in ein Leben am rechten Rand.

Neuer BKA-Präsident: Weitere Lehren aus NSU-Morden ziehen (Foto) 25.05.2015

Berlin - Als Lehre aus der rechtsterroristischen NSU-Mordserie will das Bundeskriminalamt (BKA) seine Arbeit weiter verändern. Dabei gehe es um Ermittlungstaktiken, um Personalauswahl und interkulturelle Kompetenz in Deutschlands oberster Polizeibehörde.

Rechtsterror: Grüne werfen Maaßen Täuschung vor (Foto) 10.05.2015

Berlin - Nach der Zerschlagung der rechtsextremen Terrorzelle «Oldschool Society» (OSS) haben die Grünen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen eine Täuschung des Bundestages vorgeworfen.

Länder legen im NPD-Verbotsverfahren nach (Foto) 09.05.2015

Berlin - Im NPD-Verbotsverfahren wollen die Länder dem Bundesverfassungsgericht nächste Woche Hunderte neuer Beweise vorlegen. Das haben die Ländervertreter und deren Prozessbevollmächtigter Professor Christian Waldhoff am Freitag beschlossen.

Das planten die Strippenzieher der rechten Terrorzelle (Foto) 09.05.2015

Oldschool Society (OSS) – so nannte sich die rechte Untergrundorganisation, deren führende Köpfe bei einer bundesweiten Polizeiaktion verhaftet wurden. Sie sollen bereits konkrete Terroranschläge geplant haben. Lesen Sie hier mehr zum Hintergrund der rechten Organisation.