Aktuelle News zu Nizza

Keine Chance für Patrick Lange - WM-Ergebnisse hier! (Foto) 08.09.2019

Ironman 70.3 in Nizza heute im Live-Stream + TV Keine Chance für Patrick Lange - WM-Ergebnisse hier!

Am 7. und 8. September findet einer der wichtigsten Triathlon-Wettkämpfe in Nizza der Ironman 70.3 World Championship statt. Hier finden Sie alle Informationen zum Livestream und den Ergebnissen.

Kolumbianer Bernal gewinnt Radrundfahrt, Izagirre Sieger in letzter Etappe (Foto) 17.03.2019

Vom 10. bis 17. März 2019 findet die 77. Austragung der Fernfahrt Paris-Nizza statt. Wie auch Sie live dabei sein können, erfahren Sie hier. Außerdem: Alle Ergebnisse, Etappen, Sieger und Zeitpläne.

Günther Jauch präsentiert den emotionalen RTL-Jahresrückblick (Foto) 04.12.2016

"2016! Menschen, Bilder, Emotionen" in der Wiederholung Günther Jauch präsentiert den emotionalen RTL-Jahresrückblick

Woran merkt man, dass ein Jahr zu Ende geht? Richtig, an den Jahresrückblicken im TV. Auch RTL hatte eine Retrospektive vorbereitet: Am 2. Advent zeigte der Kölner Privatsender in "2016! Menschen, Bilder, Emotionen" die bewegendsten Momente des Jahres mit Günther Jauch, zu sehen in der Wiederholung in der RTL Mediathek.

So funktioniert der Reise-Rücktritt ganz ohne Stornokosten (Foto) 18.07.2016

Reisestornierung in die Türkei und Nizza So funktioniert der Reise-Rücktritt ganz ohne Stornokosten

Die Türkei erlebte in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Terror-Anschläge, nun sogar einen Putsch-Versuch, und auch Frankreich verzeichnet mit Nizza ein weiteres blutiges Attentat. Viele deutsche Urlauber fragen sich nun zu Recht, ab wann ein Reiserücktritt ohne damit verbundene Stornokosten möglich ist. Wir verraten es Ihnen!

 

Auswärtiges Amt gibt ernste Anweisungen für Reisende (Foto) 15.07.2016

Nach Terror: Reisewarnung für Frankreich Auswärtiges Amt gibt ernste Anweisungen für Reisende

Aufgrund des schweren Terror-Anschlags im französischen Nizza herrscht in Frankreich erhöhtes Sicherheitsrisiko. Reisende sollten daher dringend den Anweisungen der Sicherheitsbehörden Folge leisten, warnt das Auswärtige Amt.

Sein Tod wird zum Mahnmal für die fast vergessene Gefahr (Foto) 22.07.2015

Die meisten Formel-1-Piloten mussten am Dienstag bei der Trauerfeier von Jules Bianchi zum ersten Mal Abschied von einem Fahrerkollegen nehmen. Lange war der Tod auf Strecke ein Schreckgespenst aus der Vergangenheit. Nun erinnert er uns daran: Die Gefahr fährt immer mit.