Aktuelle News zu Multimedia

Multimedia vor 500 Jahren: «Illustrierte des Barock» (Foto) 28.07.2014

Kiel - Ein Bild, ein griffiger Slogan, eine einprägsame Erläuterung des Produkts - so geht oft moderne Werbung. Nach diesem «Rezept» kamen im 16. Jahrhundert sogenannte Embleme auf, die in Europa schnell populär und thematisch in Büchern zusammengefasst wurden.

Blumenthal: Förderer der deutsch-jüdischen Erinnerung (Foto) 19.06.2014

Berlin - Nachdem er 1997 nach Berlin gekommen war, musste W. Michael Blumenthal immer wieder ein Missverständnis daheim in den USA ausräumen: Er übernehme kein Holocaust-Museum, sondern ein Museum zur deutschen Geschichte.

Beleuchtung bei E-Book-Readern verzichtbar (Foto) 18.06.2014

Berlin - Der Umstieg von gedruckten Büchern auf einen E-Book-Reader muss nicht teuer sein. Um die 50 Euro reichen für ein solides Gerät oft schon aus. Und auch bei der Anwendung lässt sich sparen - etwa wenn die Beleuchtung aus bleibt.

Neues Drahtlos-Soundsystem von Denon (Foto) 02.06.2014

Nettetal - Teufel, Sonos und Pure haben ähnliche Systeme bereits auf dem Markt, nun zieht Denon mit einem Multiroom-Lautsprechersystem nach: «Heos» soll ab August erhältlich sein.

Test Citroen Grand C4 Picasso - Liebe oder Unverständnis auf den ersten Metern (Foto) 15.04.2014

Ich ziehe meinen Hut vor Citroen, denn in Köln hat man offenbar Mumm. Denn in zwei Artikeln hatte ich mich bereits nicht unbedingt schmeichelhaft über das automatisierte Schaltgetriebe ausgelassen.

Auslaufmodell Autoradio - Nachrüsten ist schwieriger geworden (Foto) 28.02.2014

Frankfurt/Main - Multifunktionale Soundsysteme der Autohersteller ersetzen mehr und mehr die klassischen Autoradios. Optisch fügen sich die teuren Alleskönner zwar perfekt ins Cockpit ein, selber Hand anlegen können die Autofahrer jedoch kaum noch.

Kleine Smartphone-Spione - Viele Apps sind viel zu neugierig (Foto) 13.02.2014

Berlin - Mit Apps geht man leichter durch den Alltag. Sie machen ein einziges Smartphone zur Landkarte und Wetterstation, zum Adress- und Notizbuch, zum Taschenkino und noch zu vielem mehr. Allzu schnell vergisst man dabei, dass viele Apps Datenspione sind.