Aktuelle News zu Minijob

Für Millionen Arbeitnehmer reicht ein Job nicht aus (Foto) 29.08.2017

Immer mehr Menschen in Deutschland gehen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf einem Nebenjob nach. Laut Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit gingen im Dezember 2016 insgesamt fast 2,7 Millionen Arbeitnehmer im Nebenjob einer geringfügigen Beschäftigung nach.

Häufig kein Mindestlohn für Mini-Jobber (Foto) 30.01.2017

Brutto für netto ohne Abzüge - steuerfreie Minijobs locken viele Arbeitnehmer. Doch man sollte die angebotenen 450 Euro im Monat durch die verlangte Stundenzahl teilen: Oft kommt dabei ein Stundenlohn unter dem gesetzlichen Minimum heraus, heißt es in einer Studie.

Mehr Menschen brauchen Grundsicherung (Foto) 06.08.2015

Wiesbaden - Immer mehr Menschen in Deutschland bekommen Grundsicherung. Vor allem Rentnerinnen im Westen sind auf diese Form der Sozialhilfe angewiesen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Anteil regulärer Jobs nimmt ab (Foto) 21.04.2015

Berlin - Deutlich mehr Menschen als noch vor Jahren arbeiten in Deutschland nicht in regulären Jobs: Die Zahl dieser Arbeitnehmer stieg binnen 20 Jahren um mehr als 70 Prozent. Sie sind befristet, in Teilzeit mit 20 oder weniger Wochenstunden, Zeitarbeit oder geringfügig beschäftigt.

Immer mehr Frauen arbeiten in Teilzeitjobs (Foto) 02.03.2015

Berlin - Immer mehr Frauen in Deutschland arbeiten Teilzeit und immer weniger in Vollzeitjobs.

Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr (Foto) 23.11.2014

Berlin/Madrid - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber dringt auf eine Reform des Personenbeförderungsgesetzes in Deutschland.

Das müssen Sie zur Rentenreform wissen (Foto) 05.07.2014

Neue Gesetze ab 1. Juli 2014 Das müssen Sie zur Rentenreform wissen

Gerade geht es bei der Deutschen Rentenversicherung rund, denn zum 1. Juli treten mit dem Rentenpaket mehrere Neuregelungen in Kraft. Da ist bei vielen Rentnern und Senioren der Beratungsbedarf groß. Das news.de-Expertenteam informiert über die Änderungen bei der Mütterrente, der Frührente, der Erwerbsminderungsrente und der Witwen- und Waisenrente.

Ministerium: Kein Schlupfloch bei abschlagsfreier Rente mit 63 (Foto) 27.06.2014

Berlin - Das Bundesarbeitsministerium geht nicht davon aus, dass die Regelung zur abschlagsfreien Rente mit 63 große Schlupflöcher bietet und daher zu einer Frühverrentungswelle führt.

Ministerium: Kein nennenswertes Schlupfloch bei Rente mit 63 (Foto) 27.06.2014

Berlin - Das Bundesarbeitsministerium geht weiterhin nicht davon aus, dass die Stichtagsregelung für eine abschlagsfreie Rente mit 63 zu einer Frühverrentungswelle führt.

Mehr als drei Millionen Menschen mit Nebenjob (Foto) 24.03.2014

Berlin/Nürnberg - Die Zahl der Beschäftigten mit einem Nebenjob hat in Deutschland einen Rekordwert erreicht. Im vergangenen Jahr hatten laut Daten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erstmals mehr als drei Millionen Menschen neben ihrem Hauptberuf einen Zweitjob.

Umfrage zum Frauentag: Mehrheit sieht Benachteiligungen (Foto) 07.03.2014

Frankfurt/Main - Frauen werden nach Auffassung einer deutlichen Mehrheit der Deutschen weiterhin benachteiligt.