Aktuelle News zu Mélanie Laurent

"By The Sea": Beziehungsdrama in der Wohlfühlzone (Foto) 09.12.2015

Kunst statt Kommerz: Mit ihrer neuesten Regiearbeit "By The Sea" versucht sich Angelina Jolie, im Genre des künstlerischen Films zu positionieren. Und das gar nicht mal so schlecht.

Mélanie Laurent: "Angelina Jolie ist eine Inspiration" (Foto) 08.12.2015

Für "Bye The Sea" stand die französische Schauspielerin Mélanie Laurent mit zwei echten Superstars vor der Kamera. Wie die 32-Jährige Angelina Jolie und Brad Pitt erlebt hat, erklärt sie im Interview.

Look des Tages (Foto) 07.11.2015

Mélanie Laurent in der Trendfarbe Marsala

Quentin Tarantinos Oscar-Meisterwerk mit Christoph Waltz (Foto) 03.08.2015

"Inglourious Basterds" als Wiederholung Quentin Tarantinos Oscar-Meisterwerk mit Christoph Waltz

Das ZDF zeigt heute Abend in seiner Montagskino-Reihe Quentin Tarantinos Filmhit "Inglourious Basterds". So sehen Sie den Blockbuster mit Brad Pitt, Christoph Waltz, Til Schweiger und Co. als Wiederholung.

Nackter Ärger in Cannes: Wird der rote Teppich zu "vulgär"? (Foto) 20.05.2015

Stars, Glamour, sexy Outfits - vielleicht zu sexy? Manche Stars beginnen, sich kritisch über modische Tendenzen bei den Filmfestspielen in Cannes zu äußern. Zu nackt und zu vulgär lautet das Urteil einiger Schauspiel-Damen.

«Enemy»: Verstörender Erotikthriller mit Jake Gyllenhaal (Foto) 19.05.2014

Berlin - Geschichtsprofessor Adam (Jake Gyllenhaal) wandelt durch sein Leben wie in einem lethargischen Traum - ohne Freude und Freunde, dafür mit aggressivem Sex mit seiner Freundin und einer tristen Wohnung.

«Enemy»: Verwirrendes Doppelgängerspiel (Foto) 19.05.2014

Hamburg - Wenn ein Kinofilm voller Symbole, Andeutungen und Mehrdeutigkeiten steckt, die der Zuschauer kaum zu entschlüsseln weiß, ist das Werk entweder komplett missglückt oder derartig intensiv, dass es den Zuschauer nicht mehr los lässt.

«Prisoners» auf DVD: Thriller mit Jackman und Gyllenhaal (Foto) 18.02.2014

Berlin - Hugh Jackman ist ein netter Kerl, der als besonders freundlich und warmherzig gilt. «Meine Frau nennt mich Senator Jackman, weil ich jedem immer gleich die Hand schüttle und mit allen Kellnern sofort ein Gespräch anfange», sagte er der Zeitschrift «Grazia».