Aktuelle News zu Kathmandu

Flugzeugunglück in Kathmandu - mindestens 49 Tote (Foto) 12.03.2018

Bei einem Flugzeugunglück am Flughafen von Kathmandu sind mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. War es ein Pilotenfehler oder ein technisches Problem? Noch rätseln die Ermittler über die Ursache des Flugzeugabsturzes in Nepal.

Promi-Bild des Tages (Foto) 20.03.2016

Prinz Harry auf Tour durch Nepal

Schweres Erdbeben erschüttert Afghanistan - Zahl der Toten unklar (Foto) 26.10.2015

Afghanistan, Pakistan und Teile Indiens sind von einem heftigen Erdbeben erschüttert worden. Das Geoforschungszentrum in Potsdam registrierte am Montag eine Stärke von 7,5, ebenso die US-Erdbebenwarte. Von Dutzenden Toten ist die Rede.

54,6 Zentimeter! Kleinster Mann der Welt gestorben (Foto) 06.09.2015

Der kleinste Mann der Welt ist tot. Chandra Bahadur Dangi, nur 54,6 Zentimetern groß, starb im Alter von 76 Jahren in einer Klinik auf Amerikanisch-Samoa, wie die nepalesische Zeitung "Kathmandu Post" berichtete.

Kleinster Mann der Welt gestorben (Foto) 05.09.2015

Kathmandu - Der mit 54,6 Zentimetern laut Guinness-Buch der Rekorde kleinste Mann der Welt ist tot. Chandra Bahadur Dangi aus Nepal starb im Alter von 76 Jahren in einer Klinik auf Amerikanisch-Samoa, wie die nepalesische Zeitung «Kathmandu Post» berichtete.

Nepal sammelt Milliarden für Wiederaufbau ein (Foto) 25.06.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Erdbeben Ende April hat Nepal bei einer Geberkonferenz Milliarden US-Dollar für den Wiederaufbau eingesammelt.

Weg ins Ungewisse (Foto) 31.05.2015

International Weg ins Ungewisse

Ausflügler überschreiten bei dichtem Nebel eine Seilbrücke im Sementinatal in der Südschweiz. Foto: Samuel Golay

US-Helikopter bei Erdbeben-Hilfe in Nepal abgestürzt (Foto) 15.05.2015

Kathmandu - Ein Hubschrauber der US-Armee ist während eines Erdbeben-Hilfseinsatzes in Nepal abgestürzt.

Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal (Foto) 12.05.2015

Mindestens 23 Tote, fast 1000 Verletzte Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal

Ein weiteres gewaltiges Beben hat 17 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal erneut den Himalaya erschüttert. Nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums in Potsdam hatte das Beben die Stärke 7,2.

Mehrere Tote bei Nachbeben in Nepal und Indien (Foto) 12.05.2015

Kathmandu - Bei dem schweren Nachbeben im Himalaya sind mindestens sieben Menschen gestorben. In der nepalesischen Stadt Chautara im Distrikt Sindupalchowk kamen nach Polizeiangaben vier Menschen ums Leben.

Zahl der Erdbebenopfer in Nepal steigt auf über 8000 (Foto) 10.05.2015

Kathmandu - Die Zahl der Opfer des verheerenden Erdbebens vor zwei Wochen in Nepal ist auf mehr als 8000 gestiegen. Die Behörden registrierten bis Sonntag 8019 Todesopfer, darunter 68 Ausländer, und mehr als 17 000 Verletzte.

Wohl halbe Million Häuser in Nepal zerstört oder beschädigt (Foto) 07.05.2015

Kathmandu - Bei dem verheerenden Himalaya-Erdbeben sind in Nepal wohl doppelt so viele Häuser zerstört worden wie zunächst gedacht. Rund 256.000 Häuser seien zerstört, teilte das UN-Büro für Katastrophenhilfe (Ocha) in der Nacht mit, weitere 213.000 schwer beschädigt.

Zwei weitere Deutsche bei Erdbeben in Nepal getötet (Foto) 06.05.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Erdbeben wurden nach nepalesischen Behördenangaben zwei weitere Deutsche unter den Toten identifiziert.

Zweites deutsches Opfer bei Himalaya-Erdbeben (Foto) 05.05.2015

Kathmandu - Eineinhalb Wochen nach dem verheerenden Himalaya-Erdbeben hat Nepal ein zweites deutsches Todesopfer bestätigt. Die Frau sei in dem beliebten Wandergebiet Langtang gestorben, sagte Ramesh Adhikari, Leiter der nepalesischen Tourismusbehörde.

Nepal: Behörden bestätigen Tod von deutscher Frau (Foto) 05.05.2015

Kathmandu - Die Behörden in Nepal haben nach dem verheerenden Beben den Tod einer deutschen Frau bestätigt. Sie sei in der beliebten Wander-Region Langtang gestorben, sagte Ramesh Adhikari, Leiter der nepalesischen Tourismusbehörde, der Deutschen Presse-Agentur.

Polizei in Nepal listet 112 Ausländer als vermisst auf (Foto) 03.05.2015

Kathmandu - In Nepal werden nach dem verheerenden Erdbeben nach neuen Angaben der Polizei 112 Ausländer vermisst, darunter sieben Deutsche. Die Ermittler veröffentlichten eine entsprechende Liste auf ihrer Webseite.

Hundertjähriger aus Erdbeben-Trümmern gerettet (Foto) 03.05.2015

Noch immer werden verschüttete Menschen aus den Trümmern in Nepal gerettet. In Kathmandu ist eine Woche nach der Katastrophe ein wahrscheinlich 100 Jahre alter Mann aus seinem eingestürzten Haus befreit worden.

Rätsel um festsitzende Ausländer in Nepals Bergen (Foto) 02.05.2015

Kathmandu - Eine Woche nach dem Erdbeben in Nepal sind viele in den Bergen festsitzende Touristen ausgeflogen worden. Alle Ausländer, von denen der Aufenthaltsort durchgegeben wurde, seien gerettet worden, sagte ein Polizeisprecher. Dem widersprach das französische Außenministerium.

Retter klagen über Chaos in Nepal (Foto) 01.05.2015

Kathmandu - Fast eine Woche nach dem schweren Erdbeben in Nepal haben Helfer die immer noch chaotische Koordinierung der Einsätze kritisiert.

Junge und Baby nach Tagen aus Trümmern gerettet (Foto) 30.04.2015

Nach Erdbeben-Katastrophe in Nepal Junge und Baby nach Tagen aus Trümmern gerettet

Das Erdbeben von hat bisher 5500 Menschleben gefordert und es werden täglich weitere Leichen aus den Trümmern geborgen. Die Versorgungslage ist katastrophal, die schlechte Infrastruktur erschwert den Zugang zu bergigen Gebieten. Doch inmitten des Schreckens gibt es auch immer wieder kleine Hoffnungsschimmer. Wie den 18-Jährigen Pema und einen Säugling namens Sonit.

Leonie und Nina aus Niedersachsen vermisst (Foto) 30.04.2015

Noch immer werden Tausende Menschen in der Erdbebenregion in Nepal vermisst. Die Anzahl der Toten steigt weiter an. Auch zwei deutsche Freundinnen werden vermisst. Die Angehörigen von Leonie und Nina suchen die beiden per Facebook.

Schon mehr als 5500 Todesopfer nach Himalaya-Erdbeben (Foto) 30.04.2015

Kathmandu - Trümmer, fehlende Logistik und der schlechte Handy-Empfang erschweren den Helfern die Arbeit im Erdbebengebiet. Das berichtete das UN-Büro für Katastrophenhilfe (Ocha) in der Nacht.

Not-OP mit Säge! Reporter rettet Mädchen das Leben (Foto) 28.04.2015

Die medizinische Versorgung im Erdbebengebiet ist katastrophal. Ärzte baten einen Neurochirurgen, der als Reporter im Einsatz war, um Hilfe. Bei einer Not-OP rettete er einem Mädchen mit einer Säge in Nepal das Leben.

Deutscher Professor unter den Toten (Foto) 28.04.2015

Kein Strom, kaum Wasser, wenig Essen: Drei Tage nach dem verheerenden Erdbeben im Himalaya wachsen bei den Menschen in Nepal Verzweiflung und Wut auf die Regierung. Zehntausende fliehen jetzt aus Kathmandu. Und es wird bekannt: Unter den Toten ist ein deutscher Professor.

Griechische Bergsteiger überlebten - wegen Diebstahls (Foto) 27.04.2015

Die Zahl der Todesopfer des Erdbebens in Nepal steigt weiter an. Bisher wurden 3.200 Leichen geborgen - Tendenz steigend. Auch das Basislager am Mount Everest wurde zerstört. Glück im Unglück hatten griechische Bergsteiger: Sie überlebten, weil sie bestohlen wurden.

Zahl der Erdbeben-Toten übersteigt 3400 (Foto) 27.04.2015

Kathmandu - Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben im Himalaya finden die Helfer weiter zahlreiche Tote. Allein in Nepal kamen nach Regierungsangaben vom Montag mindestens 3 326 Menschen ums Leben.

Mind. 2400 Tote! Noch immer starke Nachbeben in Nepal (Foto) 26.04.2015

Schlimmstes Erdbeben seit 80 Jahren Mind. 2400 Tote! Noch immer starke Nachbeben in Nepal

Seit mehr als 80 Jahren hat die Erde in Nepal nicht mehr so stark gebebt. Damals kamen tausende Menschen ums Leben - und auch diesmal steigt die Zahl der Toten immer weiter. Auch am Mount Everest spielen sich nach Lawinenabgängen Dramen ab. Hilfe aus aller Welt läuft an.

Mehr als 1900 Tote nach Beben im Himalaya (Foto) 26.04.2015

Kathmandu - Nach dem verheerenden Himalaya-Erdbeben haben die Helfer in Nepal und Indien bislang mehr als 1900 Leichen geborgen. Mindestens 18 Menschen starben am Mount Everest, wo eine gewaltige Lawine über das Basislager hinwegfegte.

Mindestens 1800 Tote bei Himalaya-Erdbeben (Foto) 25.04.2015

Nepal komplett verwüstet Mindestens 1800 Tote bei Himalaya-Erdbeben

Ausnahmezustand im Himalaya: Die gesamte Region ist von einem schweren Erdbeben heimgesucht worden. Allein in Nepal fanden mindestens 1800 Menschen den Tod. Hunderte weitere wurden schwer verletzt.

Schweres Erdbeben der Stärke 7,5 in Nepal (Foto) 25.04.2015

Kathmandu - Ein starkes Erdbeben hat Nepal und die umliegenden Länder erschüttert. Ein Fotograf der European Pressphoto Agency in Kathmandu sagte, er sehe mehrere Leichen. Das Hotel vor ihm sei in sich zusammengesackt.

Turkish-Airlines-Airbus verunglückt bei Landung in Nepal (Foto) 04.03.2015

Kathmandu - Fast 250 Passagiere sind bei der Landung ihres Flugzeuges in Nepal nur knapp einer Katastrophe entkommen. Einer der Reifen sei neben der Fahrbahn aufgesetzt und geplatzt, sagte der Chef der zivilen Luftfahrtsbehörde, Birendra Bahadur Shrestha, lokalen Medien.

Etwa 60 Tote im Himalaya befürchtet (Foto) 19.10.2014

Kathmandu - Nach dem gewaltigen Schneesturm in den Himalaya-Bergen befürchten die Rettungskräfte fast 60 Tote. Es gebe fünf Tage nach dem Kälteeinbruch und den Lawinenabgängen keine Hoffnung mehr für die Vermissten.

Himalaya-Schneesturm fordert 39 Opfer (Foto) 18.10.2014

Kathmandu - Nach dem gewaltigen Schneesturm im Himalaya ist die Zahl der entdeckten Toten auf 39 gestiegen. An der Grenze zwischen den Distrikten Mustang und Dolpa seien noch einmal acht Leichen gefunden worden, sagte Nepals Innenministeriumssprecher Yadac Koirala.

Erdrutsch reißt Dorf in Nepal mit sich und staut Fluss zum See (Foto) 02.08.2014

Kathmandu - Ein gigantischer Erdrutsch hat in Nepal mindestens acht Menschen in den Tod gerissen und einen Bergfluss zu einem kilometerlangem See aufgestaut.

Erst bekommen sie Kekse, dann reißen sie Himalaya-Wildtiere (Foto) 19.06.2014

Kathmandu - Wo der Mensch hingeht, folgt ihm gerne der Hund. Das gilt auch im Himalaya-Gebirge. Dort werden herumstreunende Hunde nun zur Bedrohung für seltene Tiere. Touristen sind an dem Problem nicht unschuldig.

Tenzing Norgay: Der Mann und der Everest (Foto) 27.05.2014

Kathmandu - Niemand weiß, wann genau der Sherpa Tenzing Norgay auf die Welt kam, also machte er einfach das wichtigste Ereignis in seinem Leben zu seinem Geburtstag: die Erstbesteigung des Mount Everest am 29. Mai 1953.

13-Jährige bezwingt Mount Everest (Foto) 25.05.2014

Kathmandu - Trotz des schweren Unglücks am Mount Everest im April haben jetzt mehrere Bergsteiger den höchsten Berg der Welt erklommen, darunter eine 13-Jährige.

Fast alle Sherpas verlassen Basislager am Mount Everest (Foto) 26.04.2014

Kathmandu - Nach dem schweren Lawinenunglück mit 16 toten Nepalesen am Mount Everest haben sich fast alle Sherpas zur Umkehr entschlossen.

13 Lawinentote am Mount Everest geborgen (Foto) 19.04.2014

Kathmandu - Hoffnung auf Überlebende der Lawine am Mount Everest gibt es nicht - zu harsch sind die Bedingungen am Berg. Die meisten Opfer sind inzwischen geborgen, nach drei Männern wird noch gesucht.

Tödlicher Tag am Everest: Zwölf Menschen sterben in Lawine (Foto) 18.04.2014

Kathmandu - Es ist das schwerste Unglück in der Geschichte des Bergsteigens am Mount Everest: Eine Lawine hat am Freitag mindestens zwölf Nepalesen in den Tod gerissen.

Nepal senkt Gebühren für Solo-Bergsteiger - teurer für Gruppen (Foto) 13.02.2014

Kathmandu - Tausende wollen jedes Jahr auf die höchsten Gipfel des Himalaya, trotz heftiger Gebühren. Am Everest kommt es sogar zu Staus. Nun macht Nepals Regierung die Lizenzen billiger - aber nur für die Profis.