Aktuelle News zu Islamisten

Wollten die Islamisten Anis Amri rächen? (Foto) 09.04.2018

Nachdem sechs Verdächtige festgenommen wurden, hat die Polizei keine Haftbefehle erlassen. Der Hauptverdächtige hatte Kontakt zu Anis Amri und wollte diesen wohl rächen.

So viele Gefährder gibt es in Deutschland wirklich (Foto) 25.01.2018

Nicht erst seit dem blutigen Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 sind die Sicherheitsbehörden Terroristen auf der Spur. Und nicht immer geht die Gefahr von islamistischen Gefährdern aus.

Diese Attentate erschütterten dieses Jahr die Welt (Foto) 25.12.2017

Schwere Anschläge erschütterten auch in diesem Jahr wieder Orte überall auf der Welt und forderten Hunderte Todesopfer. Wir blicken zurück auf die schlimmsten Terroranschläge 2017.

Zahl gewaltbereiter Salafisten in Deutschland auf Rekordhoch (Foto) 10.12.2017

Sie haben in Tschetschenien, Syrien und im Irak gekämpft: Die nordkaukasische Islamistenszene agiert in Deutschland weitgehend abgeschottet. Der Verfassungsschutz ist besorgt, denn es werden immer mehr.

Dschihadisten-Welle in Deutschland erwartet (Foto) 03.12.2017

Seit langem warnen die Sicherheitsbehörden vor Heimkehrern aus IS-Gebieten. Nun umso mehr, weil die Terrormiliz in Syrien und im Irak fast komplett zurückgedrängt ist. Lange lag der Fokus auf den männlichen Kämpfern. Aber nicht nur sie stellen ein Risiko dar.

Widerliche Terrordrohung! Fußballstar Lionel Messi als IS-Opfer (Foto) 25.10.2017

Nicht nur Fußballfans erwarten die Weltmeisterschaft 2018 mit Spannung - auch Sicherheitskräfte sind in erhöhter Alarmbereitschaft. Nun ist eine Terrordrohung der islamistischen Miliz IS aufgetaucht, die Attentate mit dem Konterfei von Fußballstar Lionel Messi ankündigt.

Islamisten wollten Bombe in Etihad-Jet platzieren (Foto) 04.08.2017

Um Haaresbreite konnte ein Sprengstoffattentat auf einem Flug der Airline Etihad verhindert werden. IS-Terroristen aus Australien hatten gefährlichen Sprengstoff in einem Fleischwolf an Bord der Maschine geschmuggelt.

Europa in Angst! Liste mit 173 IS-Attentätern gefunden (Foto) 03.08.2017

Nach europaweiten Anschlägen ist die Angst vor der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ungebrochen. Jetzt ist eine Liste aufgetaucht, die die Namen von 173 mutmaßlichen Selbstmordattentätern enthalten soll - darunter auch Terroristen aus Europa.

In Mossul gefasste Frauen kommen aus drei Bundesländern (Foto) 26.07.2017

Bei der Befreiung Mossuls von der IS-Terrormiliz haben die irakischen Streitkräfte 20 ausländische Dschihadistinnen gefangen genommen. Darunter auch vier Deutsche. Außer der 16-jährigen Linda aus Sachsen sollen die anderen drei aus zwei Bundesländern kommen.

Trotz Anschlagsplänen! Islamist soll aus Haft entlassen werden (Foto) 21.07.2017

Droht Deutschland ein neuer Terror-Anschlag? Ein gefährlicher Islamist soll demnächst aus der Haft entlassen werden, obwohl er als höchst gefährlich gilt. Doch den Behörden sind die Hände gebunden.

Geheim-Dokumente enthüllen! Der perverse Frauenhandel des IS (Foto) 05.07.2017

Im Kampf gegen den IS fallen den Soldaten der Anti-Terror-Koalition immer wieder Schriftstücke des Islamischen Staates in die Hände. Nun sind Dokumente aufgetaucht, die den perversen Frauenhandel der Extremisten offenlegen.

IS-Monster lassen Sex-Sklavin ihr Baby (1) essen (Foto) 28.06.2017

Was für eine widerliche Tat. Wie eine irakische Parlamentarierin erklärt, sollen Schergen des Islamischen Staats eine Frau gezwungen haben, ihr eigenes Baby zu essen.

IS-Familie in Syrien erhielt 20.000 Euro Sozialhilfe aus Wolfsburg (Foto) 13.06.2017

Ein Salafist aus Wolfsburg wandert mit seiner Familie nach Syrien aus, um sich dem IS anzuschließen. Zuvor sorgt er dafür, dass der deutsche Staat weiterhin Sozialhilfe auszahlt - fast 20.000 Euro insgesamt. Erst ein knappes Jahr später stellt die Stadt ihre Zahlungen ein.

Züchten wir Islamisten in den Flüchtlingsheimen heran? (Foto) 12.06.2017

Besseres Essen, mehr Gebetsräume, weniger Sicherheitspersonal: Ein libanesisch-stämmiger Journalist fordert ein Umdenken in deutschen Flüchtlingsheimen. Bislang förderten die schlechten Zustände die Radikalisierung von Muslimen.

Schüsse und Feuer in Hotelkomplex in Manila (Foto) 01.06.2017

Mutmaßliche IS-Attacke auf den Philippinen Schüsse und Feuer in Hotelkomplex in Manila

Medienberichten zufolge soll es in der philippinischen Hauptstadt Manila in einem Hotelkomplex zu Schüssen gekommen sein. Angeblich sollen mehrere Angreifer in das Gebäude eingedrungen sein. Hinter der Attacke werden radikale Islamisten vermutet.

TV-Tipps am Mittwoch (Foto) 24.05.2017

In "Unterm Radar" (Das Erste) bringt ein Anschlag die deutschen Sicherheitsbehörden in Nöte. Eine Sprachwissenschaftlerin erkrankt in "Still Alice" (ZDF) an Alzheimer. In "Next" (kabel eins) sieht Nicolas Cage in die Zukunft.

SPD plant "Null-Toleranz-Politik" gegen Islamisten und Flüchtlinge (Foto) 17.05.2017

Nach der Schlappe für die SPD bei der NRW-Wahl kündigt die Partei einen härteren Kurs an und wirbt jetzt für mehr Sicherheit. Neben Investitionen in Überwachung und Polizei plant die SPD auch eine schärfere Migrationspolitik.

Hotspot der Islamisten-Szene in Deutschland zerschlagen (Foto) 14.03.2017

Pläne zur Errichtung eines "Gottesstaates" Hotspot der Islamisten-Szene in Deutschland zerschlagen

Die Moschee des Vereins "Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim" galt schon lange als Treffpunkt radikaler Salafisten. Auch der Berlin-Attentäter Anis Amri wurde dort gesehen. Nun zog die Polizei einen endgültigen, konsequenten Schlussstrich.

Was will der europäische Trump? (Foto) 03.03.2017

Die Methode Geert Wilders Was will der europäische Trump?

Der Rechtsaußen Geert Wilders mischt die niederländische Politik auf. Dabei tritt er persönlich im Wahlkampf bisher kaum öffentlich in Erscheinung. Der Mann mit der blonden Haartolle bevorzugt andere Methoden. Doch was will er eigentlich wirklich?

Generalbundesanwalt braucht mehr Personal zur Terrorbekämpfung (Foto) 05.02.2017

Länder wollen helfen, können aber nicht Generalbundesanwalt braucht mehr Personal zur Terrorbekämpfung

Landesverrat, Spionage, Terrorismus - wenn die Sicherheit Deutschlands in Gefahr ist, schaltet sich die Bundesanwaltschaft ein. Ein Hilferuf alarmiert nun die Politik: Der wichtigen Behörde fehlt es an Juristen.

Deutsche ISIS-Terroristen in Türkei gefasst, 400 IS-Anhänger in Ankara verhaftet (Foto) 05.02.2017

Laut einem Medien-Bericht, wurden zwei deutsche ISIS-Terroristen in der Türkei verhaftet. Die beiden Männer sollen Anschläge in Deutschland geplant haben.

Regierung und BKA warnen vor Terror-Anschlägen mit Chemikalien (Foto) 24.01.2017

Einem Medienbericht zufolge warnen Bundesregierung und Bundeskriminalamt in einem internen Papier vor Terror-Anschlägen mit Chemikalien in Deutschland. Als realistisch werden Attacken auf Mehrfamilienhäuser eingestuft.

Erschreckend! Islamistische Gefährder sind untergetaucht (Foto) 19.01.2017

Vier Wochen nach dem Berliner Terroranschlag steht das Versagen der Behörden im Mittelpunkt. Politiker aller Parteien wollen die Terrorabwehr neu organisieren. Auch weil drei "Gefährder" unbemerkt untertauchen konnten.

Stand der Weihnachtsmarkt-Attentäter unter Drogen? (Foto) 15.01.2017

Am 19. Dezember hatte der Tunesier Anis Amri einen LKW gestohlen, den Fahrer erschossen und anschließend elf Menschen auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz überfahren. Tötete der Attentäter unter Drogeneinfluss?

Bundesanwaltschaft: Möglicher Amri-Kontaktmann wieder frei (Foto) 29.12.2016

Neue Erkenntnisse nach Terroranschlag in Berlin Bundesanwaltschaft: Möglicher Amri-Kontaktmann wieder frei

Immer mehr Details zum Attentat von Berlin werden bekannt: Amri war 7x Thema in Terror-Abwehrzentrum. Und: Nur wenige Augenblicke vor der Tragödie soll der mutmaßliche Terrorist Anis Amri mit Glaubensbrüdern gechattet haben. Alle neuen Erkenntnisse lesen Sie hier.

Möglicher Kontaktmann von Berlin-Attentäter Amri festgenommen (Foto) 28.12.2016

Der mutmaßliche Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt ist tot. Doch hatte er ein Netzwerk? Die Bundesanwaltschaft hat einen möglichen Kontaktmann des tatverdächtigen Tunesiers festnehmen lassen. Auch in anderen Ländern fügen sich Puzzleteile zusammen.

Wegen Selbstmord-Attentat: Neujahrs-"Tatort" verschoben (Foto) 23.12.2016

Es wurde kontrovers diskutiert, jetzt gibt es eine Entscheidung: Der Neujahrs-"Tatort" aus Dortmund wird verschoben. Der Grund: Ähnlichkeiten zum Terror-Anschlag in Berlin.

Mit DIESER IS-App werden Kinder zu Terroristen (Foto) 22.12.2016

Um zukünftige Terroristen zu rekrutieren, geht die Terror-Miliz Islamischer Staat ungewöhnliche und perfide Wege. Mit Hilfe der App "Huroof" sollen Kinder arabisch und spielerisch das Bomben und Töten lernen.

Islamist schockiert auf Kinderweihnachtsfeier (Foto) 20.12.2016

Koran-Angriff im Kindergarten Islamist schockiert auf Kinderweihnachtsfeier

Ein Islamist hat auf einer Kinderweihnachtsfeier die Anwesenden in Angst und Schrecken versetzt. Bei einer Aufführung der Kleinsten stürmte er auf die Bühne und begann aus dem Koran zu predigen. Er konnte von den anwesenden Zuschauern von der Bühne geholt werden, ehe er Schaden anrichten konnte.

Über 20 Tote! Schulmädchen sprengen sich in die Luft (Foto) 09.12.2016

In Nigeria sind bei zwei Selbmordanschlägen mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Zwei Schülerinnen hatten sich auf einem gut besuchten Markt in die Luft gesprengt.

Junger Flüchtling aus Köln soll Anschlag geplant haben (Foto) 05.12.2016

Anti-Terror-Beauftragter warnt vor Terror-Plänen Junger Flüchtling aus Köln soll Anschlag geplant haben

Nach Europol hat nun auch der Anti-Terror-Beauftragte der EU vor Anschlägen des Islamischen Staates in Europa gewarnt. Nun wurde bekannt: Ein syrischer Jugendlicher soll von einer Kölner Flüchtlingsunterkunft aus einen Terroranschlag geplant haben. Es wurde Anklage erhoben.

Mehrere Strafanzeigen gegen TV-Moderatorin Anne Will (Foto) 05.12.2016

Nach umstrittener Sendung mit "Nikab-Nora" Mehrere Strafanzeigen gegen TV-Moderatorin Anne Will

Aufgrund der umstrittenen TV-Talksendung Anfang November, an der die Schweizerin und Nikab-Trägerin Nora Illi teilgenommen hatte, liegen nun mehrere Strafanzeigen gegen die zuständige Moderatorin Anne Will und ihre Redaktion vor.

Gespaltene Persönlichkeit? Das ist das Doppelleben des Porno-Islamisten (Foto) 02.12.2016

Mitte November wurde ein beim Verfassungsschutz beschäftigter Deutsch-Spanier festgenommen, nachdem der Verdacht aufkam, dass der 51-Jährige staatsgefährdende Gewalttaten vorbereitet haben könnte. Jetzt tauchen immer mehr Details zum Doppelleben des Islamisten auf.

Enttarnter Islamist arbeitete als Porno-Darsteller (Foto) 01.12.2016

Maulwurf beim Verfassungsschutz Enttarnter Islamist arbeitete als Porno-Darsteller

Monatelang arbeitete ein Islamist beim Verfassungsschutz als Islamisten-Jäger. Dessen Präsident Maaßen spricht von einer unbemerkten Radikalisierung. Nun kam ein bizarres Detail ans Licht: Der Beschuldigte wirkte offenbar in Schwulen-Pornos mit.

Nach Enttarnung von Islamist im BfV - Geheimdienst prüft Schaden (Foto) 30.11.2016

Ein Islamist arbeitet monatelang beim Verfassungsschutz. Dessen Präsident Maaßen spricht von einer unbemerkten Radikalisierung. Jetzt muss er den Geheimdienstkontrolleuren des Bundestages Rede und Antwort stehen.

Er wollte Kinder vergiften und in die Luft sprengen (Foto) 30.11.2016

Als Tempelbomber sorgten Yusuf T. und seine Anhänger für Schlagzeilen. Mit einer selbst gebauten Bombe sprengten sie einen Sikh-Tempel in Essen in die Luft. In einem Prozess kam nun ein weiterer widerwärtiger Plan ans Licht.

Islamist schlich sich beim Verfassungsschutz ein (Foto) 29.11.2016

Im Bundesamt für Verfassungsschutz wurde ein islamistischer Maulwurf enttarnt. Der Mitarbeiter soll Dienstgeheimnisse verraten und einen Anschlag geplant haben.

Verbot der Koran-Verteilungen Signal gegen Islamisten (Foto) 15.11.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat das Verbot salafistischer Koran-Verteilaktionen in deutschen Städten als "klares Signal" im Kampf gegen islamistischen Terror bezeichnet.

Justiz warnte NDR-Redaktion vor Burka-Frau (Foto) 08.11.2016

TV-Skandal um "Niqab-Nora" Justiz warnte NDR-Redaktion vor Burka-Frau

Der Auftritt der Frauenbeauftragten Nora Illi wurde zum TV-Skandal. Sowohl die Zuschauer als auch diverse Politiker zeigten sich empört über die Aussagen von "Niqab-Nora". Nun kam heraus, dass die Justiz Anne Will vor der Burka-Frau gewarnt hatte.

TV-Skandal um voll verschleierte Frauenbeauftragte (Foto) 07.11.2016

Islamismus-Debatte bei "Anne Will" TV-Skandal um voll verschleierte Frauenbeauftragte

Ein Thema mit Zündstoff! Anne Will lud ein und wollte über das Thema "Mein Leben für Allah - Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?" diskutieren. Unter den Gästen: Nora Illi. Frauenbeauftrage des "Islamischen Zentralsrats Schweiz". Sie erschien im Nikab und sorgte mit ihren Aussagen für mächtig Empörung.

Islamisten in der Bundeswehr enttarnt! Weitere Fälle befürchtet (Foto) 05.11.2016

Immer mehr radikale Islamisten versuchen sich in die deutsche Bundeswehr einzuschleusen. Der Militärischen Abschirmdienst konnte vor kurzem 20 mutmaßliche Extremisten identifizieren. Doch die Dunkelziffer soll weitaus höher liegen.

Polizei nimmt Schweizer Imam fest (Foto) 02.11.2016

Mordaufruf in Moschee Polizei nimmt Schweizer Imam fest

Die Schweizer Polizei hat einen Imam festgenommen, weil dieser mutmaßlich zum Mord an anderen Muslimen aufgerufen hatte. Bei der besagten Moschee soll es sich um einen Treffpunkt von IS-Sympathisanten handeln.

Grausamer Massenmord - ISIS exekutiert 284 Jungen und Männer (Foto) 22.10.2016

Der Islamische Staat ist für seine Gräueltaten bekannt. Im Kampf um die irakische Stadt Mossul kam es nun zu einem schrecklichen Massenmord. Der IS soll hunderte Männer und Jungen getötet und die Leichen verscharrt haben.

Wie aus einem Teenager ein Bombenleger wurde (Foto) 06.10.2016

Neriman Yaman ist die Mutter des jugendlichen Islamisten, der gestanden hat, die Bombe vor einem Sikh-Gebetshaus in Essen deponiert zu haben. Drei Menschen werden verletzt. Seine Mutter beschreibt den verzweifelten Kampf um ihren Sohn.

So perfide werben Salafisten immer mehr Flüchtlinge an (Foto) 22.09.2016

Islamistische Terror-Gruppierungen in Deutschland versuchen gezielt Nachwuchs anzuwerben. Vor allem auf (minderjährige) Flüchtlinge haben es die Salafisten abgesehen - und ködern diese auf hinterlistige Weise an.

Anstalt zur "Deradikalisierung" von Islamisten wird eröffnet (Foto) 20.09.2016

Bis Ende September soll in Frankreich das erste "Zentrum für Prävention, Wiedereingliederung und Staatsbürgerschaft" eröffnet werden. Ziel der Einrichtung: Die "Deradikalisierung" junger Islamisten. Die Nachbarn des Geländes sind davon wenig begeistert - und fürchten nun um ihre Sicherheit.

Geheimdokument warnt vor hoher Terrorgefahr in Deutschland (Foto) 15.09.2016

Deutschland steht weiterhin im Visier des islamistischen Terrorismus. Das geht aus einem Geheimdokument der Bundesregierung hervor. Darin wird unter anderem von konkreten Zielen berichtet. So groß ist die Gefahr wirklich.

Krimi-Tipps am Donnerstag (Foto) 08.09.2016

Pfarrer Braun: Im Namen von Rose Krimi-Tipps am Donnerstag

Die "Mordkommission Istanbul" (Das Erste) muss einen drohenden Bombenanschlag verhindern, während das Kölner "Tatort"-Team (WDR) üble Machenschaften in einem Reinigungsimperium aufdeckt. Später zieht "Pfarrer Braun" (BR) einen toten Winzer aus der Saar.

Doppelfolge zum Auftakt! Erol Sander kämpft gegen Islamisten (Foto) 08.09.2016

"Mordkommission Istanbul" als Wiederholung schauen Doppelfolge zum Auftakt! Erol Sander kämpft gegen Islamisten

Mehmet Özakin aka Erol Sander ist wieder da. Dieses Mal führt es den Kommissar in das Milieu radikaler Islamisten. Er muss einen drohenden Bombenanschlag verhindern. So sehen Sie "Mordkommission Istanbul" als Wiederholung.

Islamisten in Bundeswehr: Dieses Gesetz soll Extremisten stoppen! (Foto) 31.08.2016

Ehemalige Soldaten nach Syrien ausgereist Islamisten in Bundeswehr: Dieses Gesetz soll Extremisten stoppen!

Der Bundeswehr droht Gefahr aus den eigenen Reihen: Mehr als 20 aktive Soldaten wurden in den letzten Jahren als Islamisten enttarnt. Einige Ex-Soldaten haben sich dem IS angeschlossen. Ein Gesetz soll jetzt Extremisten aus der Truppe fernhalten.