Ingrid Steeger

Ingrid Steeger

Auch im fortgeschrittenen Alter haftet Ingrid Steeger noch das Image der schrägen Göre Gaby aus der Kult-Klamaukserie "Klimbim" (1973 - 1979) an. "Klimbim und ich gehören zusammen", sagt die am 1. April 1947 in Berlin geborene Schauspielerin. Nach dem Besuch der Handelsschule jobbte sie als Fotomodell und Filmsternchen in Streifen wie "Die liebestollen Baronessen". Zur "ewigen" Ulknudel und kessen Sexmaus wurde sie mit "Klimbim". Regisseur Michael Pfleghaar (1933 - 1991) war einer der wichtigsten Männer im Leben der Steeger, beruflich wie privat. Der Wechsel ins ernste Rollenfach gelang mit dem Vierteiler "Der große Bellheim" von Dieter Wedel, einem weiteren Lebensabschnittsgefährten neben zwei geschiedenen Ehemännern. Nach vorübergehender Angebotsflaute spielt Steeger wieder Theater und tritt in Talkshows auf.

Aktuelle News zu Ingrid Steeger

Weitere interessante Themenseiten