Götz George

Götz George

Götz George war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler, der besonders durch seine Rolle als Kommissar Horst Schimanski im Duisburger „Tatort“ bekannt wurde. George wurde am 23. Juli 1938 in Berlin geboren und machte in den 1950er Jahren am Berliner Hebbel-Theater Karriere. Größere Bekanntheit erlangte er durch Verfilmungen von Karl-May-Romanen, in denen er alle seine Stunts selbst spielte. Neben Rollen in verschiedenen TV-Krimis konnte er auch auf der großen Leinwand mit Titeln wie „Rossini“ überzeugen. George war zwei Mal verheiratet und lebte zuletzt mit der Hamburger Journalistin Marika Ullrich zusammen. Er starb am 19. Juni 2016 im Alter von 77 Jahren in Hamburg.

Aktuelle News zu Götz George

Unvergessen! SO privat lebte er bis in den Tod (Foto) 03.05.2018

Erst eine Woche nach seinem Ableben erfuhr die Öffentlichkeit vor knapp zwei Jahren vom Tod des Charakterdarstellers Götz George. Das passt zu dem 1938 in Berlin geborenen Mann, der mit seinem Privatleben nie hausieren ging.

So sehen Sie den ARD-Film mit Götz George noch einmal (Foto) 03.05.2018

"Der Novembermann" als Wiederholung So sehen Sie den ARD-Film mit Götz George noch einmal

Als seine Ehefrau stirbt, steht Pfarrer Hermann vor einem Berg Fragen - und entdeckt auf der Insel Sylt den "Novembermann", die Lebenslüge seiner Frau. Sehen Sie den Fernsehfilm mit Götz George als Wiederholung.

Das Jahr des Abschieds - Diese Promis sind 2016 gestorben (Foto) 30.12.2016

2016 war für die Promis kein gutes Jahr. Unzählige Größen aus Musik, Schauspiel, Sport und Politik sind gestorben. Darunter befanden sich echte Legenden - sowohl national und international. Wir werfen einen Blick zurück.

Die Wiederholung - So sehen Sie Götz George noch einmal als Schimanski (Foto) 01.07.2016

"Schimanski: Schuld und Sühne" & "Tatort: Moltke" Die Wiederholung - So sehen Sie Götz George noch einmal als Schimanski

Gleich zwei Filme sendete das Erste am Freitagabend anlässlich des Todes von Götz George. So sehen Sie die Wiederholung von "Schimanski: Schuld und Sühne" und "Tatort: Moltke".

Götz George schockiert eine Stadt als einbeiniges "Monster" (Foto) 29.06.2016

"Besondere Schwere der Schuld" als Wiederholung in der ARD-Mediathek Götz George schockiert eine Stadt als einbeiniges "Monster"

Anlässlich des Todes von Götz George, sendet die ARD den Psychothriller "Besondere Schwere Schuld", in dem der Schauspieler als einbeiniges "Monster" überzeugt. Wie Sie den Film als Wiederholung sehen, erfahren Sie hier.

Letzte Nachricht - So sollen wir ihn in Erinnerung behalten (Foto) 28.06.2016

Nach dem plötzlichen Tod von Götz George trauern Freunde und Angehörige um den "Schimanski"-Darsteller. Ehefrau Marika überbrachte die schlimme Nachricht an ehemalige Kollegen.

Marika Ullrich - Sie war die Frau an seiner Seite (Foto) 27.06.2016

Sie soll auch in seinen letzten Stunden bei ihm gewesen sein: Marika Ullrich, die zweite Ehefrau des verstorbenen Schauspielers Götz George. Das ist über sie bekannt.

Beerdigung bereits vorbei! Sah Schimanski seinen Tod voraus? (Foto) 27.06.2016

Der schnodderige "Tatort"-Kommissar Schimanski war seine Paraderolle. Doch Götz George war viel mehr als "Schimmi". Sah der Schauspieler seinen Tod bereits kommen?