Aktuelle News zu Germanwings

Eltern von Andreas Lubitz stellen umstrittenes Gutachten online (Foto) 03.05.2017

150 Menschen starben bei Germanwings-Absturz Eltern von Andreas Lubitz stellen umstrittenes Gutachten online

Der Vater des Germanwings-Piloten Andreas Lubitz hat ein Gutachten online gestellt, das seinen Sohn entlasten soll. So führt die Untersuchung viele Details an, die angeblich Zweifel an der Alleinschuld seines Sohnes wecken. Experten kann es nicht überzeugen.

Vater bezweifelt Alleinschuld von Andreas Lubitz (Foto) 24.03.2017

Pressekonferenz zum Germanwings-Absturz Vater bezweifelt Alleinschuld von Andreas Lubitz

Die Ermittler haben keinen Zweifel, dass Copilot Andreas Lubitz vor zwei Jahren den Germanwings-Linienflug 4U9525 absichtlich abstürzen ließ. Sein Vater schon. Seine Sicht der Dinge will er nun veröffentlichen - am zweiten Jahrestag genau zur Zeit des Absturzes.

Zweifel an Berichten! Lubitz' Eltern sprechen von Unfall (Foto) 26.02.2017

Die Eltern von Todes-Pilot Andreas Lubitz haben sich fast zwei Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine erstmals an eine Zeitung gewandt. Angehörige der Opfer dürften von ihren Worten schockiert sein.

Insolvenz-Verfahren! Andreas Lubitz soll 6,7 Millionen Euro zahlen (Foto) 29.11.2016

Am 24. März 2015 steuerte Germanwings-Pilot Andreas Lubitz Flug 4U9525 in die französischen Alpen. Insgesamt kamen bei dem Selbstmord-Attentat 150 Menschen ums Leben. Nun wird der Todes-Pilot mit 6,7 Millionen Euro belangt.

Flugbegleiter streiken kommende Woche 2 Tage lang (Foto) 27.10.2016

Eurowings-Streik Oktober/November 2016 Flugbegleiter streiken kommende Woche 2 Tage lang

Schon am Donnerstag fielen Hunderte Flüge aus, fast 40 000 Passagiere waren betroffen. Doch die Kabinengewerkschaft Ufo will auch in der kommenden Woche ihre Muskeln bei Eurowings spielen lassen.

Opfer-Vater zeigt die Familie von Andreas Lubitz an (Foto) 19.07.2016

Germanwings-Absturz im März 2015 Opfer-Vater zeigt die Familie von Andreas Lubitz an

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine im März 2015 sind noch viele Dinge ungeklärt. Jetzt hat der Vater eines Opfers Anzeige gegen die Eltern und die Freundin von Andreas Lubitz erstattet wegen Beihilfe zur fahrlässigen Tötung in 149 Fällen.

Letzte Notiz! Das dachte Todespilot Andreas L. vor dem grausamen Massenmord (Foto) 09.07.2016

Germanwings-Pilot Andreas L. brachte mit seinem Flugzeugabsturz in nur einem Moment 149 Menschen um. Die Ermittlungen bringen ans Tageslicht, wie krank der Mann wirklich war. Eine letzte Notiz zeigt das Ausmaß seiner Störung.

Hinterbliebener zeigt Hausärztin des Copiloten an (Foto) 06.06.2016

Germanwings-Absturz - Flug 4U 9525 Hinterbliebener zeigt Hausärztin des Copiloten an

Beim Germanwings-Absturz vor gut einem Jahr verliert ein Düsseldorfer seine Tochter und seinen Enkelsohn. Er will wissen, warum der Copilot trotz seiner psychischen Erkrankung fliegen durfte - und stellt Strafanzeige gegen die Hausärztin des Mannes.

Rauch im Cockpit! Germanwings-Maschine muss notlanden (Foto) 17.05.2016

Schockmoment und Großeinsatz der Feuerwehr Rauch im Cockpit! Germanwings-Maschine muss notlanden

Auf dem Weg von Dresden nach Düsseldorf musste eine Germanwings-Maschine plötzlich notlanden. Ein großer Schockmoment für die Passagiere, die hilflos mit ansehen mussten, wie Rauch aus dem Cockpit stieg.

Vater von Germanwings-Opfer zeigt Lufthansa an (Foto) 09.05.2016

Flog Andreas Lubitz ohne Fluglizenz? Vater von Germanwings-Opfer zeigt Lufthansa an

Bei dem Opfer der Germanwings-Katastrophe verlor Klaus Radner Tochter und Enkel. Nun stellt der Vater der Opernsängerin Maria Radner Strafanzeige gegen die Lufthansa und das Luftfahrt-Bundesamt. Lubitz hatte keine gültige Fluglizenz!

Traueranzeige! Eltern von Lubitz veröffentlichen Danksagung (Foto) 04.04.2016

Der Germanwings-Copilot Andreas Lubitz riss 149 Menschen in den Tod. Rund ein Jahr nach der tragischen Flugzeugkatastrophe wenden sich seine Eltern zum ersten Mal an die Öffentlichkeit und veröffentlichen eine Danksagung. Der Inhalt überrascht.

Skandal! Weitere Leichen ohne Hinterbliebene bestattet (Foto) 24.03.2016

Germanwings-Absturz am 24.03.2015 Skandal! Weitere Leichen ohne Hinterbliebene bestattet

Zeitgleich zum ohnehin emotionalen Jahrestag der Germanwings-Katastrophe müssen die Hinterbliebenen nun mit einer weiteren Qual zurecht kommen: Am Absturzort sollen erst in der vergangenen Woche weitere Leichenteile gefunden und unter Ausschluss der Öffentlichkeit bestattet worden sein.

Eine Chronologie des Schreckens: Der Jahrestag von Andreas Lubitz' Todes-Flug (Foto) 24.03.2016

Vor einem Jahr steuerte Amok-Pilot Andreas Lubitz eine Germanwings-Maschine mit 150 Passagieren gegen einen Berg in Südfrankreich. Alles zu dem schwer depressiven Mann, der den Tod nicht allein finden wollte, die Opfer, die Hinterbliebenen und den aktuellen Stand der Ermittlungen lesen Sie hier.

Amok-Pilot Andreas Lubitz: Das sagt sein Personal-Trainer (Foto) 22.03.2016

Letztes Gespräch vor Todesflug 4U9525 Amok-Pilot Andreas Lubitz: Das sagt sein Personal-Trainer

In diesen Tagen jährt sich die schlimmste Katastrophe der Lufthansa-Geschichte – der absichtliche Absturz des Ferienflugs 4U9525 – zum ersten Mal. Jetzt äußerte sich auch der Personal-Trainer des Amok-Piloten Andreas Lubitz. Was Tobias G. berichtet, ist erschütternd.

Arzt wollte Amok-Pilot kurz vorher in Klinik einweisen! (Foto) 13.03.2016

Ein Jahr nach der Germanwings-Katastrophe legen die französischen Ermittlungsergebnisse nun neue Details offen. Zwei Wochen vor dem Absturz wollte ein Arzt den Amok-Piloten Andreas Lubitz bereits in eine psychiatrische Klinik einweisen!

Pilot wollte Maschine mit 200 Menschen abstürzen lassen (Foto) 08.03.2016

Weil sich seine Frau von ihm trennen wollte, soll ein italienischer Pilot gedroht haben, einen Flug von Rom nach Japan abstürzen zu lassen. Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem Germanwings-Absturz, blieb aber bis jetzt geheim.

Tagebuch-Details über Horrorflug des Todes-Piloten (Foto) 07.03.2016

Andreas Lubitz' Germanwings-Flug 4U9525 Tagebuch-Details über Horrorflug des Todes-Piloten

Andreas Lubitz hat als Co-Pilot des Gemanwingsfluges 4U9525 hunderte Menschen absichtlich in den Tod geflogen. Nun ist das Tagebuch des psychisch Kranken öffentlich geworden. Es bringt erschütternde Details ans Licht.

Psychische Probleme des Copiloten schon 2008 bekannt (Foto) 06.03.2016

Kurz vor dem Jahrestag der Germanwings-Katastrophe sind neue Details zum Gesundheitszustand des Copiloten Andreas Lubitz bekanntgeworden. Schon kurz nach Beginn seiner Pilotenausbildung soll er unter massiven psychischen Beschwerden gelitten haben.

Andreas Lubitz: Seine letzte E-Mail offenbart schockierende Details! (Foto) 05.03.2016

Die französische Staatsanwaltschaft hat einem Medienbericht zufolge erstmals die Ermittlungsakten zum Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525 herausgegeben. Diese geben neue Einblicke in das Leiden des Co-Piloten Andreas Lubitz - und werfen Fragen über die Handlungen der Ärzte auf.

Diese Bilder sorgten 2015 für Entsetzen (Foto) 22.12.2015

Germanwings, Aylan, Nepal Diese Bilder sorgten 2015 für Entsetzen

Es sind Bilder, die bewegen. Bilder, die sprachlos machen. Sie sind der Ausdruck von unmessbarem Leid, Tod und Entsetzen. Der tote Junge am türkischen Strand, die Zerstörung nach dem Erdbeben in Nepal oder der Absturz der Germanwings-Maschine, diese Ereignisse ließen niemanden kalt.

Neuer Blickwinkel: ARD-Korrespondenten berichten, wie sie 2015 erlebt haben (Foto) 21.12.2015

ARD-Jahresrückblick 2015 als Wiederholung sehen Neuer Blickwinkel: ARD-Korrespondenten berichten, wie sie 2015 erlebt haben

Auch im Ersten wird es nun Zeit für einen Jahresrückblick. Dafür geht der öffentlich-rechtliche Sender jedoch einen anderen Weg und lässt seine Korrespondenten zu Wort kommen. Alle Infos zur Sendung finden Sie hier.

Vogelschlag! Germanwings-Airbus muss in Tegel notladen (Foto) 27.10.2015

Ein Airbus der Fluggesellschaft Germanwings mit 75 Passagieren an Bord ist am Montagabend zu einer Sicherheitslandung in Berlin Tegel genötigt worden. Grund für die Maßnahme war ein Vogelschlag - so dass sich der Pilot entschied, mit dem Flieger umzukehren.

Germanwings-Flieger verliert Triebwerk-Abdeckung (Foto) 21.10.2015

Die nächste Panne bei Germanwings. Auf dem Weg von Köln nach Palma de Mallorca hat sich ein Teil der linken Triebwerk-Abdeckung gelöst. Die Teile wurden neben der Startbahn gefunden. Ein echter Horror für jeden Passagier mit Flug-Angst.

Germanwings-Absturz: Angehörige einigen sich auf Millionenklage (Foto) 11.10.2015

Die Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes streben eine Millionen-Klage in den USA an. Darauf einigten sich 39 Familien, die allesamt vom Anwalt Elmar Giemulla vertreten werden. Die drohende Klage der Familien könnte riesige Auswirkungen haben.

Pathologe meint: "Nur ein Leichnam war vollständig" (Foto) 22.09.2015

Am 24. März steuerte Andreas L. den Germanwings-Flug 9525 gegen die Alpen und tötete dabei 149 Menschen. Die Trümmer verteilten sich in einem weiten Umkreis. Für die Rettungskräfte war es ein Kraftakt - psychisch und physisch - die Leichen zu bergen. Ein Pathologe spricht nun erstmals über den schrecklichen Fund an der Unglücksstelle.

Todes-Pilot Lubitz nahm meldepflichtige Psychopharmaka (Foto) 18.09.2015

Germanwings-Unglück im März 2015 Todes-Pilot Lubitz nahm meldepflichtige Psychopharmaka

Todespilot Andreas L., der im März absichtlich eine Germanwingsmaschine mit 150 menschen an bord zum Absturz brachte,  begab sich zu Jahresbeginn in psychotherapeutische Behandlung wegen seiner Depressionen. Dabei seien ihm Psychopharmaka verschrieben worden, die er seinem Arbeitgeber hätte melden müssen.

Sollte man darüber noch berichten? (Foto) 11.09.2015

Absturz der Germanwings-Maschine Sollte man darüber noch berichten?

Die "Bild"-Zeitung liefert neue Informationen zum Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525. Nach Monaten der Berichterstattung scheint das Thema noch immer nicht genug ausgeschlachtet. Sollte Berichterstattung so stattfinden?

Was Sie als Passagier jetzt wissen müssen! (Foto) 08.09.2015

Lufthansa Streik im September 2015 Was Sie als Passagier jetzt wissen müssen!

Die Lufthansa muss den bereits 13. Streik verkraften. Die Piloten bleiben voraussichtlich bis Mittwoch am Boden. Dabei werden ab dem 8.9. zunächst die Langstreckenflüge bestreikt. Was Sie als Passagiere jetzt wissen müssen, erfahren Sie hier.

Piloten bestreiken Lufthansa am Dienstag zum 13. Mal (Foto) 07.09.2015

Frankfurt/Main - Nach knapp einem halben Jahr Pause müssen sich Passagiere der Lufthansa wieder auf Flugausfälle und Verspätungen einrichten, weil die Piloten streiken.

Lufthansa-Piloten drohen wieder mit Streik (Foto) 02.09.2015

Frankfurt/Main - Lufthansa-Passagiere müssen sich in den kommenden Wochen auf erneute Streiks der Piloten einstellen. Deren Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Gespräche mit dem Unternehmen für gescheitert erklärt.

Piloten drohen Lufthansa mit Streik Nummer 13 (Foto) 02.09.2015

Frankfurt/Main - Passagiere der Lufthansa müssen sich auf erneute Streiks der Piloten einstellen. Deren Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Gespräche mit dem Unternehmen für gescheitert erklärt.

Lotsengewerkschaft gewinnt Rechtsstreit mit fünf Airlines (Foto) 25.08.2015

Erfurt - Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) muss wegen der Folgen von Lotsenstreiks keinen Schadenersatz in Millionenhöhe an mehrere Airlines zahlen.

Kein Schmerzensgeld für Angehörige der getöteten Crew! (Foto) 11.08.2015

Lufthansa will den Angehörigen der Opfer des Germanwings-Absturzes 25.000 Euro bezahlen. Doch nicht allen Hinterbliebenen: Angehörige der Crew bekommen kein Schmerzensgeld. Warum diese Unterscheidung?

Lufthansa und Gewerkschaft Ufo verlängern Verhandlungen (Foto) 09.08.2015

Frankfurt/Main - Im Tarifstreit für das Kabinenpersonal bei der Lufthansa verlängern die Fluggesellschaft und die Gewerkschaft Ufo ihre Verhandlungen bis zum 1. November. Das teilten beide Seiten mit.

Lufthansa: Bund muss Grundlage für Pilotenkontrollen schaffen (Foto) 05.08.2015

Frankfurt/Main - Lufthansa-Chef Carsten Spohr dringt erneut auf unangekündigte Alkohol- und Drogentests bei Verkehrspiloten.

Billigstes Lufthansa-Ticket künftig nur noch mit Handgepäck (Foto) 27.07.2015

Frankfurt/Main - Die Passagiere der Lufthansa müssen sich an ein neues Preissystem gewöhnen. Nach dem Vorbild von Billigfliegern wie Ryanair enthält das günstigste Ticket für Lufthansa-Flüge in Europa ab dem 1. Oktober nicht mehr die Leistung, einen Koffer kostenlos aufzugeben.

Ryanair legt zum Sommerbeginn kräftig zu (Foto) 27.07.2015

Dublin - Europas größter Billigflieger Ryanair dreht nach einem gewinnträchtigen Start in den Sommer weiter auf. Im laufenden Geschäftsjahr bis Ende März 2016 soll die Zahl der Fluggäste statt der bisher erwarteten 100 Millionen nun 103 Millionen erreichen.

Tarifmodell der Airline: Das steckt hinter "Light", "Classic" und "Flex (Foto) 27.07.2015

Lufthansa steht als größte europäische Airline zwischen Billigfluglinien wie Ryanair und Luxus-Linien wie Emirates. In der Mitte droht sie unterzugehen. Jetzt ändert sie ihr Preissystem.

Vorbild Billigflieger: Lufthansa führt neues Preismodell ein (Foto) 25.07.2015

Frankfurt/Main - Die Lufthansa startet für Flüge in Deutschland und Europa ein neues Preismodell, das sich an den Billigflug-Airlines orientiert. Für die günstigsten Angebote ist dann zum Beispiel nur noch Handgepäck im Preis inbegriffen, Umbuchungen sind nicht mehr möglich.

Lufthansa startet neues Preismodell (Foto) 24.07.2015

Frankfurt/Main - Die Deutsche Lufthansa startet laut einem Bericht der «Süddeutschen Zeitung» in der kommenden Woche in Deutschland und Europa ein neues Preismodell, das sich an Billigflug-Airlines orientiert.

Trauerfeier für Opfer des 4U9525-Unglücks in Frankreich (Foto) 24.07.2015

4 Monate nach Germanwings-Tragödie Trauerfeier für Opfer des 4U9525-Unglücks in Frankreich

Vier Monate liegt der tragische Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525 inzwischen zurück. Am heutigen Freitag ist in der Nähe des Absturzortes im französischen Le Vernet eine Trauerfeier für die Angehörigen der 149 Todesopfer geplant, anschließend sollen die sterblichen Überreste in einem Gemeinschaftsgrab bestattet werden.

Bericht: Lufthansa will Management stark umbauen (Foto) 23.07.2015

Frankfurt/Main - Die Lufthansa steht einem Medienbericht zufolge vor einem radikalen Umbau ihres Managements.

24 Stunden verspätet! Deutsche Touris erleben Flug-Odyssee (Foto) 22.07.2015

Der Germanwings-Flug 4U887 sollte am Sonntagabend von Rom nach Köln fliegen. Doch die Passagiere erwartete kein kurzer Heimflug, sondern eine wahre Odyssee: Chaos, Verspätung, keine Ansprechpartner. Der Flug wurde zum Drama.

So billig wollte die Lufthansa die Absturz-Angehörigen abspeisen (Foto) 19.07.2015

Die Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes haben das Schmerzensgeld-Angebot der Lufthansa als zurückgewiesen. Lesen Sie hier, mit wie wenig Geld die Lufthansa die Angehörigen abfertigen wollte.

Germanwings-Hinterbliebene lehnen Schmerzensgeld-Angebot ab (Foto) 18.07.2015

Berlin - Hinterbliebene der Germanwings-Katastrophe haben das Schmerzensgeld-Angebot der Lufthansa als «unangemessen» abgelehnt. Die Angehörigen seien zornig über das Verhalten der Airline, teilte Rechtsanwalt Elmar Giemulla mit.

Andreas Lubitz hoch verschuldet? Insolvenzverfahren eingeleitet! (Foto) 10.07.2015

Vier Wochen nach dem Todesflug des Germanwings-Piloten Andreas Lubitz werden immer neue Details über die Tragödie bekannt. Medien berichten nun, dass der Co-Pilot möglicherweise hoch verschuldet war. Der Nachlassverwalter hat nun ein Insolvenzverfahren eröffnet.

Pilotenstreiks bei Lufthansa wieder möglich (Foto) 06.07.2015

Frankfurt/Main - Die Sommerferien stehen vor der Tür, und bei der Lufthansa muss ab sofort wieder mit Streiks der Piloten gerechnet werden. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Vorgespräche mit dem Unternehmen zu einer Gesamtschlichtung für gescheitert erklärt.

Das bietet Lufthansa den Angehörigen als Schmerzensgeld (Foto) 30.06.2015

Wie ist der Verlust eines Angehörigen zu entschädigen? Mit dieser Frage musste sich die Lufthansa nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten beschäftigen. Nun wurde ein Angebot unterbreitet, das manchen nicht angemessen erscheint.

Todes-Pilot Lubitz in Montabaur begraben (Foto) 29.06.2015

Selbstmöder Andreas Lubitz beerdigt Todes-Pilot Lubitz in Montabaur begraben

Der voll besetzte Airbus von Germanwings zerschellte in den Alpen. Keiner der 150 Insassen überlebte die Katastrophe, die noch lange nachwirkt. Am 2. Juli ist das Unglück 100 Tage her. Jetzt wurde Amok-Pilot Andreas Lubitz in aller Stille beerdigt.

Andreas Lubitz suchte nach Giftcocktails - Lufthansa im Visier (Foto) 12.06.2015

Abschiednehmen von den Opfern des Germanwings-Absturzes: In Haltern beginnt am Freitag eine lange Reihe von Beerdigungen. Gleichzeitig dringen neue Details zum Gesundheitszustand von Todespilot Andreas Lubitz an die Öffentlichkeit.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2