Aktuelle News zu G8

Wie der Kreml-Chef wieder "Everybody's Darling" wurde (Foto) 29.09.2015

Der Westen stellte Putin in den letzten zwei Jahren an den Rand der Weltpolitik. Zumindest versuchten sie es. In der Krise im Nahen Osten aber, tritt der Kreml-Chef als wichtiger Vermittler auf. Die USA und Europa brauchen Putin. Bei der UN-Vollversammlung setzte man deshalb auch wieder auf Kuschelkurs statt eisiges Schweigen.

Darum dürfen Hausaufgaben in NRW nur noch 75 Minuten dauern (Foto) 13.08.2015

Die Sommerferien sind vorrüber, zumindest in Nord-Rhein Westfalen. Mit dem Schulstart beginnt für  rund 2,5 Mio Schüler nicht nur der Alltag, es tritt auch eine Verordnung in Kraft, die Hausaufgaben beschränkt. In der Mittelstufe könnten am Ende pro Fach und Woche gerade mal 18 Minuten übrig bleiben.  

Unglaubliche 80.000 Euro kostete das G7-Logo! (Foto) 15.07.2015

79.964,43 Euro ist die Summe, die Deutschland für die Entwicklung und Umsetzung des Logos zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau ausgegeben hat. Eigentlich war das Emblem ja ganz schlicht: Ein paar bunte Streifen und ein bisschen Schrift. Wieso war das dann so teuer? Der Grund dafür soll angeblich Wladimir Putin sein.

Merkel und Obama besuchen vor G7-Start Alpendorf (Foto) 07.06.2015

Elmau - Im Luxushotel Schloss Elmau in Bayern beginnt heute der G7-Gipfel wichtiger Industriestaaten. Das Treffen der sieben Staats- und Regierungschefs dauert bis Montag. Zum Schutz des Gipfels sind mehr als 20 000 Polizisten in Südbayern im Einsatz.

Proteste vor G7-Gipfel: Tausende Polizisten im Einsatz (Foto) 06.06.2015

Elmau - Ausnahmezustand am Alpenrand: Kurz vor dem morgigen Beginn des G7-Gipfels wird Schloss Elmau immer mehr zu einer Festung. Mehr als 20 000 Polizisten sind in Südbayern im Einsatz.

G7 fordern von Moskau Einhaltung der Ukraine-Vereinbarungen (Foto) 15.04.2015

Lübeck - Die sieben großen westlichen Industrienationen (G7) wollen Russland im Ukraine-Konflikt noch stärker in die Pflicht nehmen.

Gysi fordert Einladung Putins zum G7-Gipfel (Foto) 12.04.2015

Berlin - Linksfraktionschef Gregor Gysi hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum G7-Gipfel im Juni nach Deutschland einzuladen.

Kabinett beschließt Programm «Digitale Verwaltung 2020» (Foto) 17.09.2014

Berlin - In den Bundesbehörden soll die Digitalisierung der Verwaltung zügig vorangehen. Das Bundeskabinett beschloss das Programm «Digitale Verwaltung 2020» und einen Aktionsplan zur Umsetzung der Open-Data-Charta der G8.

Schutz vor Burnout: 35-Stunden-Woche für Schüler gefordert (Foto) 03.06.2014

Berlin - Um den Leistungsdruck von Schülern zu nehmen, fordern Bundestagsabgeordnete der CDU jetzt weniger Unterrichtsstunden. Der familienpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Marcus Weinberg, forderte in der «Bild»-Zeitung die Einführung einer 35-Stunden-Woche als Obergrenze.

Wanka warnt Länder vor überstürzter Rückkehr zum G9 (Foto) 27.04.2014

Berlin - Angesichts des Hin und Her zwischen acht- und neunjähriger Gymnasialzeit hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka an die Länder appelliert, länger an ihren Schulsystemen festzuhalten.

IWF-Tagung im Schatten der Ukraine-Krise und Niedrig-Inflation (Foto) 11.04.2014

Washington - Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Ukraine-Krise und der niedrigen Inflation in der Eurozone sorgt für Diskussionen zwischen Finanzministern und Notenbankchefs aus aller Welt.

Die «großen Sieben» bleiben unter sich (Foto) 24.03.2014

Den Haag/Kiew - Die führenden Industrienationen haben Russland wegen der Annexion der Krim bis auf weiteres aus ihrem Kreis ausgeschlossen und den für Juni geplanten G8-Gipfel abgesagt.

Westen erhöht Druck auf Russland weiter (Foto) 20.03.2014

Brüssel/Berlin - Im Streit um den Anschluss der Halbinsel Krim an Russland treibt der Westen die internationale Isolierung Moskaus voran.

Putin: Krim-Referendum über Russland-Anschluss überzeugend (Foto) 18.03.2014

Moskau - Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Vereinigung der Republik Krim und der dortigen Hafenstadt Sewastopol mit der russischen Föderation angewiesen.

Breites Bündnis macht bundesweit Front gegen Turbo-Abi    (Foto) 13.03.2014

Berlin - Nach der Rechtschreibreform ist das Turbo-Abi nach acht Gymnasial-Jahren die umstrittenste Entscheidung der Kultusminister. In vielen Ländern können Eltern nach heftigen Protesten bereits heute zwischen G8 und G9 wählen. Niedersachsen will das Turbo-Abi wieder ganz abschaffen.

Mehr Zeit fürs Abi - G9 kehrt vielerorts zurück (Foto) 12.03.2014

Frankfurt/Main - Knapp 690 000 Schüler besuchen derzeit eine vierte Grundschulklasse. Viele stehen vor der Wahl einer weiterführenden Schule. Zehn Jahre nach der allgemeinen Einführung der verkürzten Gymnasialzeit G8 ist vielerorts wieder G9 im Aufschwung.