Aktuelle News zu Fukushima

Legendärer Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich ist Geschichte (Foto) 13.08.2019

Das 162 Meter hohe Monstrum galt als Sinnbild misslungener Atompolitik in Deutschland. Der Todeskampf des Kühlturms Mülheim-Kärlich dauerte gerade mal drei Sekunden - übrig blieben 15.000 Tonnen Bauschutt.

Brexit und Terror! Wahrsagerin prophezeit das Ende Europas (Foto) 30.06.2016

Die bulgarische Wahrsagerin "Baba Wanga" wird auch 20 Jahre nach ihrem Tod noch immer als Heilige verehrt. Unter ihren Anhängern heißt es seit geraumer Zeit, sie habe bereits vor vielen Jahren das Ende Europas im Jahr 2016 vorhergesehen. Während einige denken, sie habe einen großen Krieg zwischen Muslimen und Christen kommen sehen, halten andere es nun für möglich, dass sie gar den drohenden Brexit gemeint haben könnte.

Hier könnte eine deutsche Atom-Katastrophe drohen (Foto) 18.05.2016

Jod-Tablettenausgabe in Mönchengladbach Hier könnte eine deutsche Atom-Katastrophe drohen

Die Stadt Mönchengladbach will für den Fall eines Reaktorunglücks präventiv Jodtabletten an die Bevölkerung verteilen. Doch wie hoch ist die Gefahr eines atomaren Unfalls wirklich? Und vor allem: Wie viele AKWs sind in Deutschland noch immer am Netz? Und wo?

Wie die Grünen im Süden zur neuen Volkspartei werden (Foto) 02.03.2016

Angela Merkel und Winfried Kretschmann Wie die Grünen im Süden zur neuen Volkspartei werden

Vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg sind die Grünen in Umfragen zum ersten Mal stärker als die CDU. Denn unter Ministerpräsident Kretschmann deckt die Umweltpartei im "Ländle" nahezu das gesamte Meinungsspektrum ab - und ist so zur neuen Volkspartei avanciert. Dieser Erfolg verdankt sich aber auch einer Angleichung an den politischen Gegner: Während Bundeskanzlerin Merkel aufgrund ihrer Flüchtlingspolitik von der eigenen Partei scharf kritisiert wird, hat sie in den Grünen ihre größten Unterstützer gefunden. 

Monster vor Japan: Fischer fängt Seeungeheuer (Foto) 17.09.2015

Bering-Seewolf radioaktiv verseucht? Monster vor Japan: Fischer fängt Seeungeheuer

Dieser Fang ist wirklich monströs: Ein Fischer hat vor Japans Insel Hokkaido einen riesigen Monsterfisch aus dem Meer gezogen. Gut möglich, dass das Tier eine radioaktiv-verseuchte Mutation ist. Seit der Atomreaktor-Katastrophe von Fukushima 2011 soll es schon mehrfach Tiermutationen gegeben haben.