Aktuelle News zu Flüchtlingskrise

Karl Lagerfeld 14.11.2017 Kritik an Flüchtlingspolitik! Mode-Zar greift Angela Merkel an (Foto)

Mode-Zar Karl Lagerfeld sorgt mit seinem Interview im französischen Fernsehen für Empörung. Darin kritisierte er nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkels Flüchtlingspolitik, sondern bezeichnete Flüchtlinge als die "schlimmsten Feinde der Juden".

Verbleib von 30.000 abgelehnten Asylbewerbern unbekannt (Foto) Spurlos verschwunden 02.11.2017

Offenbar sind 30.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland einfach verschwunden. Die deutschen Behörden wissen nichts von ihrem Verbleib. Ein neuer Behörden-Skandal in der Flüchtlingskrise?

Grenzöffnung gesetzeswidrig? Bundesregierung bestreitet Alleingang Merkels (Foto) Flüchtlingskrise 2015 22.09.2017

Die Flüchtlingspolitik ist ein brisantes Thema im Wahlkampf. Dieses wird nun durch ein Gutachten zusätzlich befeuert. Es besteht laut Bundestags-Juristen Grund zur Annahme, dass die Grenzöffnung während der Flüchtlingskrise 2015 gesetzeswidrig war.

De Maizière will Asylbewerbern Leistungen kürzen (Foto) Flüchtlingskrise 2017 09.09.2017

Nach Deutschland beantragen im Verhältnis zu anderen EU-Staaten relativ viele Flüchtlinge Asyl. das liege laut Bundesinnenminister Thomas De Maizière auch an den finanziellen Leistungen. Nun fordert er eine Kürzung.

FDP-Chef will alle Flüchtlinge zurückschicken (Foto) Christian Lindner 07.09.2017

Die Flüchtlingspolitik ist ein wichtiger Aspekt im Bundestagswahlkampf 2017. Die Deutschen wollen wissen, wie mit der Situation in den kommenden Jahren umgegangen wird. FDP-Chef Christian Lindner hat dazu eine konkrete Meinung.

AfD will Asylrecht abschaffen (Foto) Asylbewerber zurück nach Afrika 21.08.2017

Die AfD sagt, die deutsche Flüchtlingspolitik sei "zutiefst inhuman, weil sie das Schleppergeschäft in Afrika fördert". Die Anti-Asyl-Partei will Bootsflüchtlinge im Mittelmeer abfangen und nach Nordafrika zurückschicken.

Flüchtlinge können nicht abgeschoben werden (Foto) Horst Seehofer mahnt 11.08.2017

Die Bundesregierung ist seit Langem in der Kritik über die mangelhaft vorgenommenen Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern. Horst Seehofer macht jetzt deutlich, wo das System krankt.

DAS kosten uns die leeren Flüchtlingsheime (Foto) Zu wenig Flüchtlinge? 10.08.2017

In 12 von 16 Bundesländern stehen Erstaufnahmeeinrichtungen leer. Die Heime sind derzeit im Bereitschaftsbetrieb und könnten im Falle eines Anstiegs der Flüchtlingszahlen schnell wieder aktiviert werden. Doch auch unbewohnt kosten sie Geld.

Neue Flüchtlingskrise im Anmarsch? Gabriel warnt vor offenen Grenzen (Foto) Wie auch Martin Schulz 09.08.2017

Schon Martin Schulz hat vor einer erneuten Flüchtlingskrise gewarnt. Jetzt unterstützt ihn Außenminister Sigmar Gabriel und forderte massive Strafen für alle EU-Staaten, die sich weigern Flüchtlinge aufzunehmen.

Krasse Trump-Behauptung: SO denkt die Kanzlerin über Flüchtlinge (Foto) Angela Merkel 04.08.2017

Es sind krasse Behauptungen, die Donald Trump am Telefon aufgestellt hat. Im Gespräch mit dem australischen Premier Malcolm Turnbull ging es unter anderem um die Flüchtlingspolitik. Nicht nur um die amerikanische, sondern auch um die deutsche.

Syrerin filmt ihre gefährliche Flucht vor dem IS (Foto) Rania Mustafa 03.08.2017

Seit über zwei Jahren fliehen Millionen Menschen aus dem syrischen Krieg nach Europa. Die Bilder, die um die Welt gehen, erschüttern. Jetzt hat eine 20-jährige Syrerin ihr Video von der gefährlichen und doch hoffnungsgeschwängerten Flucht veröffentlichen können.

Flüchtlinge werden zu Hilfslehrern ausgebildet (Foto) Universität Bielefeld 31.07.2017

Hunderttausende Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien gehen auf deutsche Schulen - eine Herkules-Aufgabe für das Bildungssystem. Können Geflüchtete mit Pädagogik-Kenntnissen helfen, diese Schüler besser zu integrieren? Eine Studie spielt das durch.

Stehen wir vor einer erneuten Flüchtlingskrise? (Foto) Martin Schulz warnt 28.07.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat mit seiner Warnung vor einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise in Europa einer Befragung zufolge den Nerv der Deutschen getroffen. Jeder zweite Deutsche erwartet demnach eine erneute Flüchtlingskrise.

SPD-Chef warnt: Flüchtlingssituation ist "hochbrisant"! (Foto) Martin Schulz über Flüchtlingskrise 23.07.2017

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 gewarnt. Die Situation sei bereits "hochbrisant".

Noch nie lebten so viele Ausländer in Deutschland (Foto) Mehr als 10 Millionen 30.06.2017

Die Zahl der in Deutschland lebenden Ausländer nimmt weiter zu. Bis Ende 2016 wurden mehr als 10 Millionen Menschen ohne deutschen Pass erfasst - die höchste Zahl seit 1967. Alle Zahlen und Fakten gibt's bei news.de.

Flüchtling verklagt Deutschland und bekommt Recht (Foto) Verstoß gegen Dublin-III-Verordnung 21.06.2017

Ein Eritreer kam 2015 nach Deutschland. Hier stellte er einen Asylantrag. Doch aufgrund eines Übernahmegesuchs verzögerte sich die Bearbeitung des Antrags. Der Flüchtling klagte gegen Deutschland und bekam nun recht.

Asylbewerberin will, aber darf Deutschland nicht verlassen (Foto) Abschiebung im Schneckentempo 12.06.2017

Ghusoon Mubarak ist 53 Jahre alt und aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet. Nun möchte sie gern in ihr Heimatland zurückehren. Doch das ist nicht möglich, denn Deutschland hindert sie an der Ausreise.

Deutschland will 300 Millionen Euro für Afrika bereitstellen (Foto) Kampf gegen Korruption 12.06.2017

Keine Korruption, Rechtsstaatlichkeit, Achtung der Menschenrechte - afrikanische Staaten, die diese Voraussetzungen erfüllen, können auf millionenschwere Hilfe aus Deutschland hoffen. Das Angebot ist nicht ganz selbstlos.

Flüchtlinge gestehen ausgedachte Straftaten (Foto) Aus Angst vor Abschiebung 04.06.2017

Immer wieder behaupten Flüchtlinge, in ihrem Heimatland Straftaten begangen zu haben, um einer möglichen Abschiebung aus Deutschland zu entgehen. Doch meist sind die Geschichten nur ausgedacht.

Viele Asyl-Entscheider wohl ohne jegliche Qualifizierung (Foto) Bundesamts für Migration und Flüchtlinge 03.06.2017

Sie entscheiden über das Schicksal Tausender Flüchtlinge. Doch scheinbar haben viele Mitarbeiter des BAMF gar nicht die nötige Qualifikation dafür erhalten, wie nun die erschreckenden Zahlen eines  internen Berichts belegen.